Halle Berry

✶ 14.08.1966 | weiblich | 313 Fans
Beteiligt an 52 Filmen und 9 Serien (als Schauspieler/in, Produzent/in und Regisseur/in)

Komplette Biographie zu Halle Berry

Halle Berry ist eine US-amerikanische Schauspielerin und ehemaliges Model. Sie ist die erste afro-amerikanerische Schauspielerin, die einen Oscar als Beste Hauptdarstellerin gewinnen konnte.

Halle Berry erblickte als Halle Maria Berry am 14. August 1966 in Cleveland, Ohio, USA das Licht der Welt. Ihr Name stammt von einem Einkaufszentrum, dem Halle Department Store in Cleveland. Nachdem der afro-amerikanische Vater die Familie verlassen hatte, zog Halle Berry mit ihrer Schwester und ihrer Mutter in einen vorwiegend von weißen Amerikanern bewohnten Vorort von Cleveland. Nach eigener Aussage war sie dort und an der Schule oft rassistischen Anfeindungen ausgesetzt, weshalb sie zu einer sehr ehrgeizigen und nach Anerkennung strebenden Frau wurde.

Bevor sie 18 Jahre alt war, gewann Halle Berry bereits Schönheitswettbewerbe und verfolgte eine Karriere als Model. Nebenher studierte sie TV-Journalismus, brach dies jedoch ab, um Jobs als Schauspielerin wahrnehmen zu können. Ihre erste Rolle in einem Film bekam sie 1991 in Jungle Fever von ihrem damaligen Lebensgefährten Spike Lee. Hier zeigten sich schon früh ihr Talent und die Hingabe zu ihren Rollen. Halle Berry spielte die Crack-Süchtige Vivian und duschte vor den Dreharbeiten zwei Wochen nicht mehr.

Von der X-Men-Trilogie zum Oscar

Halle Berry bekam nun immer bessere Rollenangebote und war in den folgenden Jahren in zahlreichen Filmen zu sehen. Sie spielte die weibliche Hauptrolle an der Seite von Eddie Murphy in Boomerang und hatte eine Nebenrolle als Sharon Stone in The Flintstones – Die Familie Feuerstein. Mit X-Men – Der Film und Passwort: Swordfish kamen zwei an den Kassen äußerst erfolgreiche Filme in die Kinos. In der Comic-Verfilmung X-Men – Der Film und den Fortsetzungen X-Men 2 und X-Men: Der letzte Widerstand spielte Halle Berry die Mutantin Storm, die mit ihren Kräften das Wetter beeinflussen kann.

Der endgültige Durchbruch gelang Halle Berry jedoch mit Monster’s Ball, für den sie mit dem Oscar als Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet wurde. Seitdem stieg sie zu einer der bestbezahlten Schauspielerinnen Hollywoods auf. Für den Film Catwoman, der sowohl bei Kritikern als auch beim Publikum durchfiel, wurde sie mit der Goldenen Himbeere ausgezeichnet bzw. bestraft. Als eine von wenigen “Gewinnerinnen” nahm sie den Preis persönlich entgegen, mit der Aussage, dass man auch mit Kritik umgehen können muss. Diese Geste brachte Halle Berry großen Beifall im Publikum und viele Sympathien ein.

Halle Berry war 2012 zusammen mit Tom Hanks in Cloud Atlas – Alles ist verbunden zu sehen. In dem Film übernahm sie sechs verschiedene Rollen, unter anderem die einer deutschen Jüdin in den 1930er Jahren und die eines Mannes in der Zukunft. Für 2014 ist zudem eine weitere X-Men Fortsetzung mit dem Titel X-Men: Zukunft ist Vergangenheit in Planung. (mk/le/iw)

Bekannt für

52 Filme & 9 Serien mit Halle Berry

Halle Berry: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

16 Videos und 142 Bilder zu Halle Berry