Lindsay Lohans erster Film seit 3 Jahren kommt zu Netflix und das ist nur der Anfang ihres Comebacks

04.10.2022 - 19:00 Uhr
6
0
Lindsay Lohan ist zurück!
Sony/Netflix
Lindsay Lohan ist zurück!
Lindsay Lohan war lange von der Bildfläche verschwunden. Noch dieses Jahr kommt ihr neuer Film zu Netflix. Es ist der erste von insgesamt dreien!

In den späten 90ern und frühen 2000ern gehörte Lindsay Lohan zu den großen Kinderstars in Hollywood. Millennials wuchsen mit Ein Zwilling kommt selten allein, später Freaky Friday und noch später Girls Club - Vorsicht bissig! auf. Dann passierte ... das Leben. Lohan rebellierte gegen ihr Disney-Image und verschwand allmählich von der Landkarte. Seit 2007 konnte sie keine Rolle bei einem großen Studio ergattern.

In den letzten Jahren war sie nur noch in Mini-Parts und Trashfilmen zu sehen. Zwischen 2013 und 2022 spielte sie gar nur noch in nur einem Film mit: dem Low Budget-Horror Among the Shadows aus 2019.

Drei Jahre später wirft Netflix Lohan den Rettungsring zu.

Das ist Lindsay Lohans erster Netflix-Film: Start und Poster

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ihr großer Comeback-Film könnte sich nicht mehr von ihrem Cameo in Machete oder ihrem Auftritt in The Canyons - Sex - Desire - Passion unterscheiden. Jedes Jahr im November und manchmal auch schon im Oktober flutet Netflix seine Plattform mit Filmen, in deren Marketing-Material die Farben rot, weiß und grün dominieren: formvollendeter Weihnachtskitsch. Falling for Christmas ist ein Prachtstück dieser Gattung und niemand Geringeres als Lindsay Lohan ist der Star. Netflix setzt voll Lohan, auf dem Poster oben dominieren ihr Name und ihre überdimensionierten Rosen-Ärmel.

Wenn ihr Falling for Christmas für den typischen Weihnachts-Kitsch-Stangenware haltet dann liegt ihr vollkommen richtig. Es geht in der schneeflockenleichten Handlung  um eine "Erbin" (Lohan), die nach einem Ski-Unfall mit Amnesie diagnostiziert wird. Ein gut aussehender "Hüttenbesitzer" und dessen Tochter sammeln sie auf. Am 10. November 2022 erscheint Falling for Christmas bei Netflix.

Und wie geht es weiter mit Lindsay Lohan? Sie hat große Pläne

Dem Hollywood Reporter  zufolge hat Lindsay Lohan einen Vertrag mit Netflix unterschrieben, der dem Streamingdienst mindestens 3 Lohan-Filme zusichert. Wie genau die aussehen werden, ist noch nicht sicher. Von Film Nummer 2 ist nur der Titel bekannt: Irish Wish. Lohan selbst sagt in dem Artikel über ihre neue Netflix-Karriere: "Ich habe viel Freude bei der Arbeit mit Netflix und wir besprechen gerade die nächsten Schritte. Ich würde tiefer eintauchen und einen Charakter spielen, der sich auf einer Reise des Selbstentdeckens befindet."

Ist das Goldene Streaming-Zeitalter zu Ende?

Den 90 Millionen US-Dollar teuren Batgirl-Film mit Leslie Grace, Michael Keaton und Brendan Fraser werden wir vermutlich niemals sehen. Das ist schade für alle DC-Fans. Dahinter steckt aber noch eine deutlich größere Entwicklung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Batgirl hätte ein Triumph für den Streaming-Dienst HBO Max werden können. Nun steht der Film jedoch am Ende einer Entwicklung, die sich seit Jahren ankündigt: Das Goldene Streaming-Zeitalter, das wir in der vergangenen Dekade erlebt haben, ist vorbei. Im Podcast sprechen wir über die Auswirkungen und Folgen.

Freut ihr euch über Lindsay Lohans Comeback?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News