Fritz Karl

Beteiligt an 111 Filmen (als Schauspieler/in) und 6 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Fritz Karl
Geburtstag: 21. Dezember 1967
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 9

Die USA hat den Oscar. Deutschland die Lola und Österreich seit 2011 den Österreichischen Filmpreis. Dieser wird von der Akademie des Österreichischen Films verliehen, die 2009 gegründet wurde. Eines der Gründungsmitglieder ist der österreichische Theater-, Film-, und Fernsehschauspieler Fritz Karl. Das Schauspieltalent wurde 1995 mit dem Max-Ophüls-Preis als bester Nachwuchsdarsteller und 1998 als österreichischer Shooting Star des europäischen Films ausgezeichnet.

Fritz Karl wurde am 21. Dezember 1967 in Gmunden in Österreich geboren, bei den Wiener Sängerknaben ausgebildet, begann eine Ausbildung an der renommierten Wiener Schauspielschule Max Reinhardt Seminar und begann seine Schauspielausbildung bei Wiener Schauspielbühnen. Fritz Karl ist einer der meistbeschäftigten österreichischen Schauspielern und spielte in zahlreichen Fernsehserien und Filmen mit. Nennenswert sind seine Engagements in dem Fernsehdrama Jennerwein von 2003, in dem Psychothriller Eine folgenschwere Affäre von 2007, in dem Coming-of-Age-Drama Die Zeit, die man Leben nennt von 2008 und in dem Historienfilm Krupp – Eine deutsche Familie von 2009.

Fritz Karl ist bekannt durch

Im weißen Rössl - Wehe Du singst! Im weißen Rössl - Wehe Du singst! Österreich/Deutschland · 2013
Jennerwein Jennerwein Deutschland/Österreich · 2003
Freilaufende Männer Freilaufende Männer Deutschland · 2011

Komplette Filmographie

News

die Fritz Karl erwähnen
Fritz Karl und Anna Loos in Liebe vergisst man nicht
Veröffentlicht

Anna Loos töpfert sich einen Mann

Rechtzeitig zum Schneetreiben, was in Sofa-Kuscheln resultiert, zeigt die ARD heute Abend den Liebesfilm Liebe vergisst man nicht. Unsere Pressestimmen sagen euch, ob ihr den Fernseher anmachen oder doch lieber einen Schneemann bauen solltet. Mehr

Nela, Aimée und Josch
Veröffentlicht

Veronika Ferres' Beziehung wird durch Lolita gefährdet

Nach einer Romanvorlage von Amelie Fried zeigt die ARD heute Abend um 20:15 Uhr das Psychodrama Rosannas Tochter mit Veronica Ferres. Der Film erzählt die Geschichte einer Familie zwischen moralischer Verpflichtung und Selbsterhaltungstrieb. Mehr

Jessica Schwarz als entflohene Irre
Veröffentlicht

Jessica Schwarz ist nicht geisteskrank, sie nervt bloß

Ein mäßiges Vergnügen war der gestrige Krimi Lautlose Morde. Auch wenn der Film vor allem gegen Ende mit viel Spannung punkten konnte, waren die Handlungen der beiden vom Schicksal gebeutelten Hauptfiguren meist nicht besonders nachvollziehbar. Mehr

Jessiaca Schwarz (li.) in Lautlose Morde
Veröffentlicht

Jessica Schwarz auf den Spuren von Angelina Jolie

Der Psychothriller Lautlose Morde feiert heute Abend auf ZDFneo seine Premiere. In der Hauptrolle als Psychiatrie-Insassin Sarah, die hinter die dunklen Machenschaften eines Pharmaunternehmens kommt, ist Jessica Schwarz zu sehen, die uns im Interview zur Verfügung steht. Mehr

Alle 6 News

Kommentare zu Fritz Karl