Lost in Space Staffel 2 - Wann und wie geht das Abenteuer bei Netflix weiter?

Lost in Space - Verschollen zwischen fremden Welten
© Netflix
Lost in Space - Verschollen zwischen fremden Welten

Achtung, Spoiler zur 1. Staffel von Lost in Space: Seit letzten Freitag ist die 1. Staffel von Lost in Space auf Netflix verfügbar. Wer sich am Wochenende trotz des schönen Wetters die Zeit genommen hat, um einen ausgiebigen Binge-Marathon einzulegen, der dürfte inzwischen locker mit allen zehn Episoden durch sein. Die nächste logische Frage lautet also: Wann und wie geht es mit der Science-Fiction-Serie weiter? Wir haben geschaut, was von offizieller Seite feststeht, wie die kreativen Köpfe zur Verlängerung stehen und worum es in den neuen Episoden gehen könnte.

Wie steht es um die Bestellung der 2. Staffel von Lost in Space?

Im Gespräch mit IndeWire erklärten die Serienschöpfer Burk Sharpless und Matt Sazama, die sich bei der Arbeit an Lost in Space auf die gleichnamige Kultserie aus den 1960er Jahren stützten, dass sie bereits einige Ideen und Drehbücher für die 2. Staffel parat haben. Grünes Licht seitens Netflix gibt es allerdings noch nicht. Sorgen machen müssen wir uns an diesem Punkt allerdings noch nicht um die Serie, immerhin sind noch keine sieben Tage vergangen, seitdem die 1. Staffel ihr Debüt ablieferte. Netflix wird sicherlich noch abwarten, wie oft die Episoden im Verlauf der kommenden Tage abgerufen werden und vor allem, wie viele zusätzliche Abonnenten mit Lost in Space gewonnen werden können.

Der Wert einer Netflix-Serie steigert sich aktuell maßgeblich dadurch, wie viele neue Kunden sie für den Streaminganbieter generieren kann. Dementsprechend sind die einzelnen Quoten gar nicht so entscheidend wie die Gesamtheit der Aufmerksamkeit, die Lost in Space generiert. Ausgehend vom momentanen Buzz und den Reaktionen im Internet dürfte die Bestellung der 2. Staffel dahingehend nur eine Frage der Zeit sein.

Mehr: Recap zum Lost in Space-Reboot, das vom eigenen Abenteuer erdrückt wird

Aus erzählerischer Perspektive würden sich neue Episoden ebenfalls anbieten. Immerhin wurde Lost in Space nicht als Miniserie konzipiert, sondern bewusst darauf ausgelegt, dass die Abenteuer der Familie Robinson immer weitergehen können, vom Cliffhanger der 1. Staffel ganz zu schweigen.

Worum könnte sich die 2. Staffel von Lost in Space drehen?

Burk Sharpless und Matt Sazama teilen IndieWire nicht nur ihre Zuversicht hinsichtlich einer 2. Staffel von Lost in Space mit, sondern ebenfalls ihren Enthusiasmus für die Fortsetzung der Geschichte:

Wir arbeiten gerade an den Drehbüchern und hoffen, sodass wir sofort loslegen können, sobald wir grünes Licht bekommen. Wir haben uns viele Gedanken gemacht und hoffen, dass wir mehr von den Abenteuer der Robinsons erzählen können, denn wir haben jede Menge verrücktes Zeug geplant, das wir hoffentlich umsetzen können.

Konkrete Story-Details wurden an dieser Stelle natürlich nicht verraten. Gleichzeitig stellt das Ende der 1. Staffel von Lost in Space in Aussicht, dass die Robinsons vorerst nicht so schnell in Sicherheit gelangen. Zwar sind sie nicht mehr auf einem fremden Planeten gestrandet, das Andockmanöver an die Resolut ist allerdings auch gescheitert. Ausschlaggebend dafür ist der verhängnisvolle Umstand, dass der Antrieb und der Boardcomputer der Jupiter 2 von der außerirdischen Technologie übernommen wurden. Nun gelangen die Robinsons unfreiwillig durch ein Wurmloch in eine andere Galaxis, die hinsichtlich ihres Aufbaus einer Zeichnung des Roboters entspricht: Danger.

Wir können als davon ausgehen, dass sich die 2. Staffel deutlich mehr mit dem Ursprung des Roboters auseinandersetzt und einige ungeklärte Fragen aus der 1. Staffel beantwortet. Darüber hinaus befindet sich weiterhin die zwielichtige Dr. Smith an Bord der Jupiter 2, die mit Sicherheit einen neuen Weg findet, um die Robinsons ins Unglück zu stürzen. An Möglichkeiten sind ihr in den unendlichen Weiten des Weltraums selbstredend keine Grenzen gesetzt. Burk Sharpless und Matt Sazama betonen außerdem, dass Lost in Space am besten als Serie funktioniert. Diese Lektion haben sie aus dem Kinofilm von 1998 gelernt, der von Stephen Hopkins inszeniert wurde, allerdings nie den Status erreichte, den die Original-Serie inne hat.

Was erwartet ihr euch von der 2. Staffel von Lost in Space?

moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Schaut zu viel ins Internet.
Deine Meinung zum Artikel Lost in Space Staffel 2 - Wann und wie geht das Abenteuer bei Netflix weiter?
D84e939333e04800943794f8985f0f70