Lupin Teil 2 jetzt bei Netflix: Vergessen, was bisher geschah? Wir frischen euer Wissen spoilerfrei auf

11.06.2021 - 10:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
1
0
Lupin - Teil 2 Trailer (Deutsch) HD
2:29
LupinAbspielen
© Netflix
Lupin
Netflix' Meisterdieb Lupin gaunert sich als Gentleman ab sofort mit 5 neuen Folgen in unsere Herzen. Den Rückblick, was im ersten Teil von Staffel 1 geschah, könnt ihr hier auffrischen.

Die Netflix-Serie Lupin schließt mit 5 weiteren Folgen heute, am 11. Juni 2021, endlich ihre erste Staffel ab. Wer seit Januar alles bisher Geschehene schon wieder vergessen hat, kann sich vor Teil 2 mit unserem zusammenfassenden Rückblick auf die Sprünge helfen lassen.

Lupin Staffel 1 zusammengefasst: Was vor Teil 2 bei Netflix geschah

Wir erinnern uns vor Lupins Rückkehr zu Netflix: Der Kriminelle Assane Diop (Omar Sy) nahm sich den Gentleman-Gauner Arsène Lupin zum Vorbild, um einen diebischen Racheplan gegen den Mann zu starten, der seinen unschuldigen Vater ins Gefängnis und unter die Erde brachte: Hubert Pellegrini.

Wer sich den Rückblick auf die ersten 5 Folgen so amüsant wie möglich aneignen will, schaut am besten ein Hundevideo: Darin fasst J'accuse (der Hund der getöteten Journalistin) für Netflix zusammen, was in Staffel 1 von Lupin zuvor geschah.

Lupin - S01 Rückblick Teil 1 (Deutsche UT) HD
Abspielen

In Kürze haben wir euch das Wichtigste hier nochmal aufgeschrieben, damit Lupin-Fans auf Teil 2 bei Netflix bestens vorbereitet sind.

  • Der langfingrig talentierte Assane stiehlt eine zu versteigernde Halskette nach dem Vorbild von Meisterdieb Lupin aus dem Louvre.
  • Assane hat seinen Vater jahrelang für den Dieb der Kette gehalten, musste allerdings herausfinden, dass der nur der Sündenbock eines Versicherungsbetrugs war - und infolgedessen starb. Ob neben Hubert Pelligrini (Hervé Pierre) auch dessen Tochter Juliette (Clotilde Hesme) darin verwickelt ist, weiß er nicht.
  • Die Journalistin Fabienne Beriot hatte Pelligrini schon lange im Visier (sie hat ihrem sogar Hund beigebracht, bei dessen Namen zu bellen) und hilft Assane, wird aber von Pelligrinis Killer Leonard (Adama Niane) getötet.
  • Assane engagiert zudem seinen alten Freund Benjamin (Antoine Gouy) als Helfer, um die Verschwörung aufzudecken.
  • Am Ende geraten Assanes Sohn Raoul (Etan Simon) und dessen Mutter Claire (Ludivine Sagnier) in Gefahr, als sie nach Étretat reisen. Sein Sohn wird entführt und Lupin vom Polizisten Guedira (Soufiane Guerrab) geschnappt.

Zwischendurch schlüpft Lupin in zahlreiche Verkleidungen, entkommt immer wieder seinen Häschern und schüttelt so manchen Trick aus dem Ärmel. Nun zeigt Netflix euch, ob das alles in Teil 2 der 1. Staffel ein gutes Ende findet.

Lupin und mehr im Podcast: Die 20 besten Serienstarts im Juni

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber kriegt ihr die volle Dosis an Juni-Highlights, inklusive Lupin bei Netflix:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Hier ist für jeden etwas dabei, denn wir haben Netflix, Amazon, Sky, Disney+ und Apple TV+ geprüft und stellen euch die 20 großen Serien-Highlights des Monats vor. Von der abgedrehten Marvel-Serie Loki bis zum bestürzenden Serien-Meisterwerk It's a Sin.

Seid ihr schon ganz gespannt, wie Staffel 1 von Lupin bei Netflix zu Ende geht?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News