Community Blog
Meister der Stimmung

Meine Neuentdeckung: Der Komponist Abel Korzeniowksi

Penny Dreadful
© Showtime
Penny Dreadful

Polnische Filmkomponisten gibt es nicht viele. Einer von ihnen ist der in Krakau geborene Abel Korzeniowski, der - obwohl er erst für 8 Filme/Serien die Soundtracks komponieren durfte - schon einige bekannte Scores zu verantworten hat. Dennoch ist sein Name wohl den wenigsten Filmfans ein Begriff.
Korzeniowski wuchs in einer sehr musikbegeisterten Familie auf, sowohl seine Mutter, als auch seine Brüder sind Musiker. Er selbst studierte an der Academy of Music in Krakau, wobei er sich - wie seine Mutter - auf das Cello spezialisierte. Hier lernte er bei dem Komponisten Krysztof Penderecki, dessen Kompositionen unter anderem Verwendung in Filmen wie Shining, Shutter Island oder Der Exorzist fanden.
Werke dieser Größe blieben dem jungen Korzeniowksi erstmal verwehrt, erste Erfahrung sammelte er bei kleinen polnischen Produktionen, etwa Das große Tier oder "An Angel in Krakow", wobei sich auch hier schon erahnen ließ,was für ein großartiger Komponist er ist.

https://www.youtube.com/watch?v=QY6cA2u8d3g

Anfang der 2000-er Jahre gelang ihm auch international ein Durchbruch.
Obwohl die Dokumentation als recht umstritten galt, bekam er für seine Komposition zu Evolution - Die Geschichte des Lebens sehr gute Kritiken und durfte daraufhin sogar den neuen Soundtrack zum Filmklassiker Metropolis komponieren.
Und schließlich, im Jahr 2007, schaffte er es auch nach Hollywood. Seine Musik unterstrich den Animationsfilm Battle for Terra.

https://www.youtube.com/watch?v=iZmAQ7A1mgs

Obwohl ich den Film nicht gesehen habe, kann ich mir die Szene bildlich vorstellen. die Komposition vermittelt das Gefühl von Freiheit, die Freiheit über den Wolken zu fliegen, über einem der strahlend blaue Himmel und dann steigt auf einmal ein Wal empor, der friedlich neben einem fliegt. Wunderschön!
Nach diesem wunderbar leichtfüssigen Stück, zeigte er allerdings, dass er auch schwerere, traurige Soundtracks komponieren kann, wie etwa für A Single Man, wofür er sogar eine Golden-Globe Nominierung bekam. Mit dessen Regisseur arbeitete er auch für Nocturnal Animals wieder zusammen.
Ein weiterer Höhepunkt seiner Karriere war die Horrorserie Penny Dreadful, für die er ein weiteres Mal bewies, wie gut er mit Instrumenten und Melodien umzugehen und wie toll er diese einzusetzen weiß.

https://www.youtube.com/watch?v=7gF6A04vZiI

Ein Teppich aus Streichern, auf denen das Klavier beinahe zu tanzen scheint!
Hört man sich das ganze Album an, erfährt man die gesamte Spannbreite von Korzeniowskis Können: Drama, Tragik, aber auch warme Melodien, sanft und beinahe lieblich.
Das alles ist Abel Korzeniowski und es lässt sich hoffen, dass wir noch in vielen weiteren Filmen und Serien die Magie seiner Musik zu spüren bekommen.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
This is how you do it: You sit down at the keyboard and you put one word after another until it's done. It's that easy and that hard.

Deine Meinung zum Artikel Meine Neuentdeckung: Der Komponist Abel Korzeniowksi