Community
Leaving Las Vegas-Reunion

Nicolas Cage als sadistischer Cop in Mike Figgis' Exit 147

18.05.2015 - 14:00 Uhr
6
0
Nicolas Cage in Bad LieutnantAbspielen
© 20th Century Fox/Splendid Film
Nicolas Cage in Bad Lieutnant
Nicolas Cage feiert bald ein Wiedersehen mit dem Regisseur, der ihm zum Oscar für Leaving Las Vegas verholfen hat: Mike Figgis. Gemeinsam planen sie Exit 147, einen düsteren, aber trotzdem witzigen Ensemble-Film mit Nicolas Cage als Polizist.

Nicolas Cage bleibt fleißig. Bei einem derartig hohen Output bleibt manchmal vielleicht die Qualität auf der Strecke, aber das muss nicht heißen, dass der Schauspieler es nicht mehr drauf hat: Nicolas Cage und Regisseur Mike Figgis haben seinerzeit für Leaving Las Vegas - Liebe bis in den Tod vier Oscar-Nominierungen erhalten, Nicolas Cage durfte die Auszeichnung als Bester Hauptdarsteller schließlich mit nach Hause nehmen. Die beiden machen jetzt bald wieder gemeinsame Sache und bringen mit Exit 147 ein spannend klingendes Projekt auf den Weg. Darin spielt Nicolas Cage – mal wieder – einen Polizisten, der seine ganz eigene Auslegung des Gesetzes bevorzugt.

Mehr: Jerry Lewis stößt zu Nicolas Cage im Thriller The Trust 

Das Drehbuch stammt aus der Feder von Travis Milloy, der unter anderem schon das Skript zum Science-Fiction-Streifen Pandorum beigesteuert hat. Die Dreharbeiten sollen im kommenden Januar beginnen. Regisseur Mike Figgis gibt sich im Vorfeld enthusiastisch, wenn er über das "Traumprojekt für ein kleines Schauspiel-Ensemble" spricht:

Das ist die Art von Geschichte, die nur sehr, sehr selten auftaucht. Es ist das perfekte Vehikel für Nicolas und ich freue mich, endlich wieder mit diesem großartigen Schauspieler zusammenzuarbeiten. Ich liebe diese Kombination aus Düsterem und Furchteinflößendem, ausbalanciert mit kantigem Humor.

Die Story von Exit 147 soll verschiedene Charaktere und deren Geschichten ineinander verweben. Unter anderem geht es um eine Frau, die vor ihrem gewalttätigen Partner flieht, einen Mann, den Nicolas Cage in seiner Rolle als Polizist festnimmt und dergleichen mehr. Variety  schreibt von "sadistischen Psycho-Spielchen", in die nach und nach alle Figuren verwickelt werden.

Mehr: Outcast - Trailer zum Historien-Actioner mit Nic Cage 

2013 kursierte die Meldung, dass Taylor Kitsch in die Rolle des etwas seltsamen Polizisten schlüpft. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Film allerdings auch noch unter der Leitung von Julian Jarrold entstehen. Während Nicolas Cage demnächst in Outcast - Die letzten Tempelritter, The Trust, Army of One oder Dying of the Light zu sehen ist, wird er auch in Oliver Stones Snowden-Biopic eine Rolle übernehmen.

Freut ihr euch auf die erneute Zusammenarbeit des Leaving Las Vegas-Teams Nicolas Cage und Mike Figgis?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News