Pokémon GO — Mit diesem Trick werft ihr den perfekten Curveball

Pokémon
© TV Tokyo
Pokémon

Wer der beste Pokémon GO-Trainer aller Zeiten werden möchte, für den reicht es nicht, einfach kopflos loszuziehen und seine Pokébälle wild durch die Gegend zu werfen. Der Wurf eines Pokéballs ist eine Kunst für sich und nur wer diverse Wurftechniken meistern kann, wird sich auf lang Sicht als wahrer Pokémon-Champion behaupten können. Eine dieser Techniken ist der recht bekannte Curveball. Das ist ein Wurf, bei dem sich der Ball in der Luft dreht und mit dem es möglich ist, das ziel direkt im Zentrum zu treffen. Auf Imgur teilte der User LollipopKABOOM ein Bild, in dem er grafisch darstellt, wie ein solcher Ball am besten geworfen wird.

Mehr: Pokémon GO – Smartphonehülle vereinfacht die Pokémon-Jagd

Die Gründe, weshalb ein gut geworfener Curveball so effektiv ist, sind mannigfaltig. Nicht nur verschafft er uns mehr Erfahrungspunkte, er sorgt auch dafür, dass unser Ziel nicht mehr so leicht ausbrechen kann. Dafür werden solche Bälle jedoch häufig am eigentlichen Pokémon vorbeigeschleudert und fallen nutzlos zu Boden.

Mit den Anweisungen von LollipopKABOOM soll es mit ein wenig Übung möglich sein, so effektive Curveballs wie niemals zuvor zu schleudern, wobei uns diese grafische Darstellung helfen soll.

Pokemon GO "Perfect" Curveball Theory

Der eigentliche Wurf besteht aus drei Schritten, kann allerdings je nach Fingerbreite leicht variieren. Daher muss jeder Spieler erst einmal abtesten, wie es für ihn am besten funktioniert.

  • Schritt 1: Dreht den Ball gegen den Uhrzeigersinn, bis er anfängt zu glitzern. Im Uhrzeigersinn, wenn ihr von rechts werft.
  • Schritt 2: Zieht euren Finger schnell entlang der gedachten roten Linie, die seitlich am äußeren Kreis des Mittelpunktes entlangführt. Das ist wichtig, da der Kreis immer in Relation zur Entfernung des Pokémons liegt, wodurch die Linie immer korrekt ist, egal wie weit das Pokémon von euch entfernt ist.
  • Schritt 3: Lasst den Ball los, sobald ihr euch exakt unterhalb des Mittelpunktes befindet und seht zu, wie er eine tadellose Kurve fliegt und das Pokémon einfängt.

Diese drei Schritte sollen korrekt ausgeführt bewirken, dass eure Curveballs jedes Mal ihr Ziel treffen und nicht länger ins Nichts trudeln. Allerdings ist selbst damit nicht gewährleistet, immer eine exzellente Wertung auf euren Wurf zu bekommen.

Hat dieser Trick bei euch funktioniert?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Pokémon GO — Mit diesem Trick werft ihr den perfekten Curveball
Af5562e040f6492ea887588aab44cb99