Quentin Tarantinos Star Trek-Film mit R-Rating, The Revenant-Autor im Gespräch

08.12.2017 - 09:17 Uhr
26
3
Quentin Tarantino
© Sony Pictures
Quentin Tarantino
Quentin Tarantinos Star Trek-Film erhält ein R-Rating. Zudem traf sich der Regisseur mit drei Schreibern, von denen der The Revenant-Drehbuchautor als Favorit gilt.

Der vor wenigen Tagen angekündigte Star Trek-Film von Quentin Tarantino nimmt weiter Formen an. Laut Deadline  erhält der Streifen ein R-Rating, demzufolge Personen unter 17 Jahren die Filmsichtung nur in Begleitung eines Elternteils oder Erwachsenen offiziell erlaubt ist. Hierbei handelt es sich um die zweithöchste Alterseinstufung in den Vereinigten Staaten. Angeblich akzeptierten J.J. Abrams und Paramount Pictures diese Bedingung seitens Tarantino. Unterdessen habe sich der Filmemacher für Stunden in einem Writers Room mit Mark L. Smith, Lindsey Beer, Drew Pearce und Megan Amram getroffen.

Gemeinsam hätten sie Ideen für das Drehbuch zu Quentin Tarantinos Star Trek entwickelt, wobei Mark L. Smith, Lindsey Beer und Drew Pearce für die Arbeit am Skript in Frage kämen. Als Favorit auf den Posten gelte Smith, der zuletzt u.a. die Drehvorlage für Alejandro González Iñárritus The Revenant verfasste. Pearce fungierte zuvor etwa als Co-Autor von Iron Man 3 und entwickelte die Geschichte von Mission: Impossible 5 - Rogue Nation mit. Beers Arbeiten warten derweil noch auf ihren Kinostart. So schrieb sie jüngst beispielsweise an Doug Limans Romanverfilmung Chaos Walking nach Patrick Ness mit und ist Teil des Writers Rooms von Adam Wingards Godzilla vs. Kong.

Einer der drei in Betracht gezogenen Autoren soll in Kürze verpflichten werden und das Drehbuch nach der Idee Quentin Tarantinos schreiben. Dieser will im Übrigen selbst die Regie bei Star Trek übernehmen, wie bereits zuvor berichtet worden war. Bevor sich der Filmemacher aber ins Science-Fiction-Genre wagt, steht zunächst sein neustes Werk vor dem Hintergrund der Ereignisse der Manson-Morde des Sommers 1969 an. Dieses soll in den USA am 09.08.2019 anlaufen, während Star Trek noch ohne Starttermin dasteht.

Freut ihr euch schon auf einen Star Trek-Film von Quentin Tarantino?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News