Red Sonja - Das Conan-Spin-off ist gerade deutlich interessanter geworden

22.06.2019 - 11:15 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
23
0
Red Sonja -1985 Trailer-
2:00
Red SonjaAbspielen
© Dynamite Entertainment
Red Sonja
Red Sonja befindet sich inzwischen seit über einer Dekade in der Entwicklungshölle. Nun wurde endlich eine neue Regisseurin verpflichtet - und die lässt auf ein sehenswertes Reboot hoffen.

Vor über einer Dekade kündigte Robert Rodriguez ein Red Sonja-Reboot an, damals mit Rose McGowan in der Hauptrolle. Schlussendlich wurde das Projekt mit dieser Besetzung vor und hinter der Kamera allerdings nie umgesetzt, sodass der Film die vergangenen Jahre in der Entwicklungshölle verbrachte.

Zuletzt war Bryan Singer als Regisseur im Gespräch, aufgrund erneuter Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs trennte sich Millennium Films von dem Filmemacher. Doch die Idee eines neuen Red Sonja-Films will einfach nicht aus den Köpfen der verantwortlichen Produzenten verschwinden, was vor wenigen Stunden die Bekanntgabe einer neuen kreativen Kraft zur Folge hatte.

Transparent-Schöpferin inszeniert Red Sonja-Reboot

Wie Deadline  erfahren und der Hollywood Reporter  bestätigt hat, übernimmt niemand Geringeres als Jill Soloway die Inszenierung von Red Sonja und wird darüber hinaus auch das Drehbuch schreiben. Sie ist die Schöpferin der bahnbrechenden Amazon-Serie Transparent, die dieses Jahr mit einem Musical-Finale in Spielfilmlänge zu Ende geht. Mit Red Sonja stemmt sie zum ersten Mal eine größere Studioproduktion.

Jill Soloway kommentierte ihr Red Sonja-Engagement wie folgt:

Ich kann es gar nicht erwarten, die epische Welt von Red Sonja [im Kino] zum Leben zu erwecken. Die Erforschung dieser beeindruckenden Mythologie und die Entwicklung dessen, was es bedeutet, eine Heldin zu sein, lassen einen künstlerischen Traum wahr werden.
Red Sonja

Nach dem 2013 erschienenem Love. Sex. Life. ist Red Sonja der zweite Kinofilm, der sich in Jill Soloways Filmografie einreiht. Zuvor sammelte sie vor allem im Serienbereich Erfahrung und spezialisierte sich auf Dramen, die sich insbesondere mit zwischenmenschlichen Beziehungen und der sexuellen Identität ihrer Figuren beschäftigten.

Jill Soloway - Eine frische Stimme für Red Sonja

Neben Transparent fungierte Jill Soloway als Co-Schöpferin der gefeierten Amazon-Serie I Love Dick, von ihrer Mitarbeit als Autorin an dem HBO-Meilenstein Six Feet Under - Gestorben wird immer ganz zu schweigen.

Das sind durchaus vielversprechende Voraussetzungen für ein zeitgemäßes Update von Red Sonja, die 1973 ihr Debüt als Comic-Figur in der 23. Ausgabe der Reihe Conan der Barbar ablieferte. 1985 erfolgte ihr erster und bis dato einziger Ausflug auf die große Leinwand - und zwar in Form von Brigitte Nielsen.

Ein Kinostart für das Red Sonja-Reboot steht noch nicht fest. Auch eine Hauptdarstellerin wurde bisher noch nicht gecastet. Über die neusten Entwicklungen halten wir euch aber auf dem Laufenden.

Freut ihr euch auf den Red Sonja-Film von Jill Soloway?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News