Au weh

RTL jagt die heilige Lanze

R
01.04.2010 - 08:50 UhrVor 10 Jahren aktualisiert
8
-1
Indiana Jones auf RTL-erisch
RTL
Indiana Jones auf RTL-erisch
Nach dem “Erfolg” vom Schatz der Nibelungen darf sich das Forscherteam um Bettina Zimmermann, Kai Wiesinger und Fabian Busch erneut auf die Suche nach einem Kulturgut begeben.

Wer es noch nicht wusste, den klärt RTL heute Abend auf: Auch der deutsche Fernsehfilm leistet sich so manche Abenteuer. Wenn um 20.15 Uhr heute Abend die Lichter im Speisezimmer der Durschnittsfamilien ausgehen, um gemeinsam auf der Wohnzimmercouch einen überdurchschnittlichen Abenteuerkracher mit Deutschlands Top-Stars Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger (auf Fabian Busch kann ich leider nichts kommen lassen) zu erleben, dürften wohl die meisten enttäuscht zurückbleiben. Aber eben auch die meisten wieder einschalten. Nachdem der Vorgängerfilm Die Jagd nach dem Schatz der Nibelungen im vergangenen Jahr 4,16 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme zog und somit RTLs beste Eigenproduktion des Jahres war, könnte mit Die Jagd nach der Heiligen Lanze ähnliches gelingen.

So hofft jedenfalls RTL. 4,85 Millionen Euro kostete die erste Schnitzeljagd quer durch Deutschland, 5,2 Millionen Euro nun die zweite. Mit dabei ist wieder das Trio aus der schönen Museumswissenschaftlerin Katharina Bertholdi (Bettina Zimmermann), dem kühnen Helden Eik Meiers (Kai Wiesinger ersetzt die Rolle von Benjamin Sadler und dem flapsigen Justus (Fabian Busch). Neu ist Jürgen Prochnow als Bösewicht.

Die Handlung des Abenteuerfilms Die Jagd nach der Heiligen Lanze
Sie ist die kostbarste Reliquie des Christentums. Getränkt mit Jesu Blut bestimmt die Heilige Lanze seit zweitausend Jahren das Schicksal der Menschheit. Die großen Feldherren kämpften um sie – denn wer die Lanze besitzt ist der Legende nach unbesiegbar. Um einem fanatischen Kunstsammler zuvor zu kommen und ihren Mentor zu befreien, machen sich Eik, Katharina und Justus erneut auf eine atemberaubende Abenteuerjagd. Eine packende Schatzsuche deren Rätsel von der Sächsischen Schweiz über die Walhalla, Schillers Grab und Königssee bis tief unter das Brandenburger Tor führen.

Die drei ??? und Indiana Jones
Wem Die Jagd nach dem Schatz der Nibelungen gefiel, der sollte sich den zweiten Teil heute Abend nicht entgehen lassen. Für Fans der drei ??? oder der Indiana-Jones-Reihe, die mit den Schwächen einer deutschen Produktion leben können, könnte der Film Unterhaltung bieten. Wir schrieben über den Nibelungen-Spaß: "Ohnehin wirkte vieles abgekupfert in diesem Event-Movie, das seine Helden auf eine hanebüchene Schnitzeljagd durchs deutsche Land führte: “Die drei Fragezeichen” und “Indiana Jones” dienten eindeutig als Vorbilder, denen die RTL-Version leider nicht das Wasser reichen konnte."

Wie Die Jagd nach der Heiligen Lanze der moviepilot-Redaktion gefallen hat, lest ihr morgen in unseren News. Die Jagd nach der Heiligen Lanze zeigt RTL am Vorabend zu Karfreitag um 20.15 Uhr am 1. April 2010. Wem es nach anderem gelüstet, sollte einen Blick in unser Fernsehprogram werfen.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News