Kai Wiesinger

Beteiligt an 61 Filmen (als Schauspieler/in, Creator und Regisseur/in) und 3 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Kai Wiesinger
Geburtstag: 16. April 1966
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 11

Der am 16. April 1966 in Hannover geborene Kai Wiesinger erhielt bereits während seiner Schulzeit ersten Schauspielunterricht. Bevor er nach dem Abitur eine Schauspielausbildung in München erhielt, leistete er seinen Zivildienst als Rettungssanitäter ab.

1990 übernahm Kai Wiesinger die männliche Titelrolle in einer Theaterinszenierung von Harold and Maude. Zwei Jahre später gab er unter der Regie von Sönke Wortmann sein Leinwanddebüt in Kleine Haie, wofür Kai Wiesinger mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Ebenfalls unter der Regie von Sönke Wortmann übernahm Kai Wiesinger 1994 in der Verfilmung des Kultcomics Der bewegte Mann von Ralf König eine Rolle.

Mit Filmen wie Backbeat und The Sunset Boys wurde Kai Wiesinger auch international bekannt, bevor er mit Comedian Harmonists bleibenden Eindruck bei Kinogängern und Kritikern hinterlies. Das Schauspielensemble erhielt für seine Leistung in diesem Film eine Spezialauszeichnung beim Bayerischen Filmpreis 1997. Ein Imagewechsel gelang Kai Wiesinger mit dem Thriller 14 Tage lebenslänglich. Für seine darin verkörperte Rolle des arroganten Anwalts von Seidlitz erhielt der Schauspieler ein weiteres Mal den Bayerischen Filmpreis.

In der Folge war Kai Wiesinger auch wiederholt in ernsten Rollen zu sehen, wie dem Verteidiger des von Götz George gespielten KZ-Arztes Josef Mengele im fiktiven Film Nichts als die Wahrheit oder auch in Hunger – Sehnsucht nach Liebe

Neben internationalen Produktionen wie dem kanadischen Horrorfilm Engel des Todes und dem englischen Mord im Orient-Express ist Kai Wiesinger noch immer in deutschsprachigen Produktionen wie Poppitz, Die Anwälte und Wunderkinder zu sehen.

Neben Synchronrollen wie in Das große Krabbeln gab Kai Wiesinger 2005 sein Debüt hinter der Kamera und drehte mit ERUV – The Wire einen Dokumentation über eine jüdische Gemeinde in Teaneck, New Jersey. 2007 folgte mit Für immer und Ewig ein für den NDR produzierter Dokumentarfilm.

Kai Wiesinger ist bekannt für

Emil und die Detektive Emil und die Detektive Deutschland · 2001
Stadtgespräch Stadtgespräch Deutschland · 1995
Die Gustloff Die Gustloff Deutschland · 2008
Der bewegte Mann Der bewegte Mann Deutschland · 1994
Der Rücktritt Der Rücktritt Deutschland · 2014

Komplette Filmographie

News

die Kai Wiesinger erwähnen
Der Lack ist ab
Veröffentlicht

Der Lack ist ab - Staffel 4 der deutschen Web-Serie startet bei Amazon

Bei Amazon steht ab sofort die 4. Staffel von Der Lack ist ab zur Verfügung, in der das Ehepaar Tom und Hanna den alltäglichen Wahnsinn einer Familie durchstehen muss. Mehr

Deutschland Premiere Alles steht Kopf
Veröffentlicht

Deutschlandpremiere zu Alles steht Kopf

Wir waren auf der Deutschlandpremiere von Alles steht Kopf und haben die deutschen Synchronsprecher ausgefragt, welche Emotionen in ihrem Kopf die Hosen anhaben. Mehr

Kai Wiesinger in Restrisiko
Veröffentlicht

Kai Wiesinger & Anja Kling spielen Ex-Präsidentenpaar Wulff

Der TV-Sender Sat1 plant ein Dokudrama über die angebliche Korruptionsaffäre des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff zu drehen. Die Hauptrolle wird der Schauspieler Kai Wiesinger übernehmen und die Ehegattin wird von Anja Kling verkörpert. Mehr

Der Minister bescherte Sat.1 eine Traumquote
Veröffentlicht

Nico Hofmann verfilmt die Affäre Wulff für Sat.1

Nach dem Erfolg der Satire Der Minister, hat Sat.1 wohl seine Vorliebe für Filme mit politischen Themen entdeckt. Nun soll auch die Affäre Wulff verfilmt werden. Mehr

Alle 9 News

Kommentare zu Kai Wiesinger