Samuel L. Jacksons erste TV-Serie Old Man ist wie für ihn geschaffen

29.07.2017 - 10:45 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
4
1
Samuel L. Jackson in Django Unchained
© Universum
Samuel L. Jackson in Django Unchained
In der Serie Old Man geht es um einen pensionierten Elitesoldaten mit dunkler Vergangenheit. Samuel L. Jackson soll die Hauptrolle spielen, einen passenderen Schauspieler könnte die Serie nicht finden.

Wenn ein Schauspieler zum Inventar des zeitgenössischen Mainstream-Kinos gehört, dann Samuel L. Jackson. Nun könnten wir hier die alte Leier aufsagen, wie normal es doch mittlerweile ist, dass Hollywood-Schauspieler, selbst solche, die bestens in Lohn und Brot stehen, in TV-Serien mitspielen; sieh dir doch nur die Frühstücksfernsehen-Serie mit Jennifer Aniston und Reese Witherspoon an. Aber bei Sam Jackson verhält sich das dann doch ein wenig anders. Eine George Clooney,- Brad Pitt- oder Julia Roberts-Serie würden wir ja auch nicht einfach so abnicken. Samuel L. Jacksons von Deadline  anberaumtes Engagement in der Serie Old Man ist vergleichbar mit dem Kino-TV-Überlauf von Kevin Spacey seinerzeit mit House of Cards.

Old Man, das könnte die erste Serie in Samuel L. Jacksons Karriere werden, die er in einer Hauptrolle anführt. Das derzeit kursierende Old Man-Drehbuch ist eine Adaption des Thrillers The Old Man von Thomas Perry. Darin geht es um den Witwer Dan Chase, der im US-Bundesstaat Vermont seinen Ruhestand genießt und dabei auf einem Berg dunkler Geheimnisse hockt. 35 Jahre zuvor war er als Elitesoldat nach Libyen geschickt worden, wo er sich undercover einer Rebellenarmee anschließen sollte. Der Plan ging schief, Chase löste eine Verkettung unglücklicher Ereignisse aus und flüchtet. Jahrzehntelang tauchte er unter. Als er sich endlich sicher fühlt, brechen die Konsequenzen seiner Taten aus den Verschüttungen der Zeit wieder hervor. Irgendjemand will ihn tot sehen und Chase muss sich seiner eingerosteten Fähigkeiten bedienen, um zu überleben.

Samuel L. Jackson als Nick Fury

Als Old Man wird Samuel L. Jackson wie gewohnt den Badass raushängen lassen und Handlanger allein mit seiner einschüchternden Präsenz und stilechten Coolness zurückschlagen. Und vielleicht auch ernstere Töne anschlagen dürfen, gerade das Changieren zwischen herzhafter Komik und bitterem Ernst liegt ja kaum einem Schauspieler so sehr im Blut wie Sam Jackson. Old Man steht damit in der Tradition kerniger Agentenactionfilme wie 96 Hours und The Gunmen, klingt aber vor allem wie eine Serienerweiterung von The Equalizer mit Denzel Washington.

Wie Deadline berichtet, sollen Black Sails-Erfinder Jonathan E. Steinberg und Warren Littlefield die künstlerische Verantwortung für Fox 21 TV Studios übernehmen. Littlefield ist mit Serien wie Fargo und The Handmaid’s Tale in seiner Vita derzeit einer der angesehensten Ausführenden Produzenten der Branche. Noch aber hat Old Man keinen abnehmenden Sender gefunden. Wie Deadline weiter schreibt, wurde die Serie diversen US-Sendern und Streaming-Diensten angeboten, darunter FX, TNT, HBO, Showtime, Netflix, Hulu und Amazon.

Habt ihr Lust auf die Serie bekommen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News