"Sowas von geil": Die Fans reagieren auf Joaquin Phoenix' Joker-Video

Joaquin Phoenix als Joker
© DC/Warner Bros.
Joaquin Phoenix als Joker
moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteurin bei moviepilot.de, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Nudel-Restaurants in Hongkong spielen.

Ganz ohne Damaged-Tattoo auf der Stirn, aber mit einem fantastischen Augenbrauen-Zucken kommt der neue Joker von Joaquin Phoenix daher. Gestern veröffentlichte Regisseur Todd Phillips erste Testaufnahmen für seinen Joker-Film, die uns einen Eindruck von dem neuen Clown Prince of Crime und vor allem seinem Make-up geben sollen. Dreckig, geerdet und irgendwie geil lautet das Fazit vieler Leser, was das Aussehen des neusten Film-Jokers angeht, der mit dem von Jared Leto nichts zu tun haben soll. Der Joker-Film spielt nämlich außerhalb der Welt des DCEU. Doch nicht alle waren begeistert. Wir haben mal geschaut, wie die moviepiloten und der Rest der Welt auf den neuen Joker von Joaquin Phoenix reagiert haben.

"Gar nicht gruselig": Nicht alle Fans sind von dem neuen Joker begeistert

Bei moviepilot fiel das Echo auf die Testaufnahmen von Joaquin Phoenix überwiegend positiv aus, wobei sich auch kritische Stimmen hineinmischten. "Das ist hoffentlich wirklich nur ein Test", schreibt beispielsweise Leser ClarenceBeeks, während tobitobsucht666 es mit einem "eher naja" zusammenfasst. Bei Twitter wird zudem bemängelt, der Joker "sähe gar nicht gruselig aus" und Heath Ledger könne man sowieso nicht toppen. "Er wirkt sympathisch mit dem Make-Up", schreibt Laudania, aber das müsse nichts Negatives bedeuten:

Ich mag das Make-Up und glaube außerdem noch nicht daran, dass es wirklich endgültig das ist, was wir sehen werden. Außerdem: Hat immer noch irgendwie was von Jim Carrey.

Die Reaktionen auf Joaquin Phoenix' Joker sind überwiegend positiv

Im Großen und Ganzen kommt Joaquin Phoenix' Joker jedoch mehr als gut an. Bei moviepilot wird betont, wie geerdet dieser Joker wirkt, "was noch einmal den Eindruck unterstreicht, dass es sich beim neuen Film um einen konventionellen Thriller handelt" (Malik).

Also mir gibt das bisher Gezeigte einen ekelhaft unterschwelligen, düsteren Vorgeschmack. Genau was ich erwartet hab. (The Director)
Nur ein Bauchgefühl, aber ich glaube der Film wird sowas von geil. (fastcooljosh)

Bei Twitter wird der Kampf zwischen Marvel und DC nächstes Jahr bereits für beendet erklärt:

"Der Übergang von glücklich zu todernst ist schön."

Ironische Seitenhiebe gibt es ebenfalls: "Woher soll ich [ohne Tattoo] wissen, ob er kaputt ist oder nicht?"

Andernorts wird es versöhnlich: Alle aktuellen Live-Action-Joker seien sehenswert:

Hier sei angemerkt, dass das Make-up dieses gescheiterten Komikers aus den 80er Jahren noch nicht final sein muss. Die Dreharbeiten für den Joker-Film laufen bereits in New York, aber abgesehen von Make-up-freien Setbildern gibt es nur dieses Testvideo, das Todd Phillips bei Instagram veröffentlicht hat. Das Aussehen des Jokers kann sich bis zum Kinostart am 04.10.2019 noch ändern.

Was sagt ihr zum Testvideo mit Joaquin Phoenix als Joker?

moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteurin bei moviepilot.de, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Nudel-Restaurants in Hongkong spielen.
Deine Meinung zum Artikel "Sowas von geil": Die Fans reagieren auf Joaquin Phoenix' Joker-Video
2135ad4cab854502b08329af35321cbe