Der Neue von Sly Stallone

The Expendables: Kurt Russel ist nicht dabei

Sylvester Stallone bringt sich schon mal wieder in Form
© http://www.aintitcool.com
Sylvester Stallone bringt sich schon mal wieder in Form

Im Moment arbeitet Sylvester Stallone an The Expendables. Der Film handelt von einer Gruppe von Söldnern, die in ein südamerikanisches Land reisen, um dort einen Diktator zu stürzen, der seit 20 Jahren die Bevölkerung terrorisiert und unterdrückt. So weit, so gut. Die Handlung ist überschaubar. Ganz und gar nicht überschaubar ist dagegen der Cast des Projekts, oder besser: dessen Geschichte.

Sly scheint mit The Expendables so etwas wie die Mutter aller Actionfilme drehen zu wollen – wenn wir uns vor Augen halten, wen er alles ins Boot geholt hat, um in Südamerika ordentlich aufzuräumen: Dolph Lundgren ist genauso dabei wie Mickey Rourke, Jason Statham und Jet Li ebenfalls. Arnold Schwarzenegger wird auch zu sehen sein – aber leider nicht mit großkalibrigem Schießgerät, sondern nur als Schreibtischhengst, denn der Gouvernator spielt in The Expendables sich selbst.

Der Cast, der bereits feststeht, ist jedenfalls schon sehr ansehnlich und könnte schon fast als kleines Who’s-Who des Actionfilms gelten. Sly ist da wirklich nicht untätig. Jean-Claude Van Damme hat er gefragt, der lehnte aber leider ab, da er von Stallone keine ausreichenden Informationen über die Tiefe seines Charakters erhalten hatte. Sylvester Stallone hatte es bei Wesley Snipes versucht, der eigentlich in einem solch illustren Ensemble auch nicht fehlen darf. Snipes konnte aber leider nicht, weil er zum Drehort nicht hätte ausreisen dürfen, da er gerade gewisse Probleme mit der Zahlung seiner Steuern hat. Nun wurde bekannt, dass auch Kurt Russell das Angebot ausgeschlagen hat, mit seinem ehemaligen Kollegen aus Tango & Cash erneut zusammen vor der Kamera zu stehen. Angeblich befindet er sich gerade in einer Schaffenspause und hat keine Lust, sie wegen The Expendables zu unterbrechen.

Manche Rollen in dem Film besetzt der Action-Altmeister schon zum dritten Mal neu. Nachdem Forest Whitaker nicht zu haben war, castete Stallone für dessen Rolle den Rapper Curtis ‘50 Cent’ Jackson. Aufgrund massiver Proteste von Seiten der Fans warf er das muskebepackte Stehaufmännchen kurzerhand wieder aus dem Projekt, und besetzt nun die Rolle wahrscheinlich mit dem neutraleren Ex-Footballspieler Terry Crews.

Es ist verwirrend. Und dabei ist das hier nicht mehr als ein kurzer Überblick über das Wichtigste. Die Liste derer, die in dem Film mitspielen oder auch nicht, ist noch wesentlich länger. Über die Entsehung des endgültigen Ensembles könnte wohl irgendwann ein eigener Film gedreht werden…

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel The Expendables: Kurt Russel ist nicht dabei