Nordisch herb

Top 7 der skandinavischen Krimiserien

24.03.2013 - 08:50 UhrVor 9 Jahren aktualisiert
5
14
Nordlicht - Mörder ohne Reue
© TV2
Nordlicht - Mörder ohne Reue
Spannung auf dem Bildschirm kommt nicht immer nur aus den USA: Die Skandinavier haben es ebenfalls drauf und überraschen uns immer wieder neu mit Büchern, Filmen und Serien. Schaut auf die Top 7 der skandinavischen Krimiserien!

Wer Krimis mag, wird es wissen: Aus Schweden, Dänemark, Norwegen und Island kommen die Autoren, die zu den besten ihrer Zunft gehören. Henning Mankell, Jo Nesbø, Håkan Nesser, Arnaldur Indriðason oder Stieg Larsson sind nur einige Namen aus dem unerschöpflichen Reservoir skandinavischer Krimi-Autoren, die ein hohes literarisches Niveau mit viel Spannung und Unterhaltungswert verbinden. Kein Wunder also, dass sich die Region auch in filmischer Hinsicht gemausert hat und ergreifende Geschichten nicht mehr nur über den großen Teich auf unsere Bildschirme schwappen.

Häufig geht es in skandinavischen TV-Serien um nichts weniger als um die Rettung der Demokratie und des Rechtssystems, denn Politiker aus dem Hohen Norden sind definitiv nicht frei von Fehl und Tadel. Gestelzte Dialoge, gekünstelte Sprache oder langweilige Plots werden uns selten präsentiert. In der Regel sind skandinavische TV-Krimis wie die Bücher aus dieser Region: versehen mit einer gehörigen Portion Nervenkitzel auf hohem Niveau, versehen mit interessanten Charakteren und einer Moral, bei der so manchem Zuschauer der Kloß im Halse stecken bleibt.

Wir jedenfalls sind immer wieder angetan von den häufig mürrisch-schweigsamen Kommissaren aus dem hohen Norden. Sie überzeugen uns und deshalb haben wir unsere Top 7 der skandinavischen Krimiserien zusammengestellt. Schaut selbst!

Top 7: Alleinerziehende Powerfrau mit Klasse
Streifenpolizistin Anna Pihl beginnt in der ersten Folge von Anna Pihl – Auf Streife in Kopenhagen ihren Dienst in der größten Polizeistation Kopenhagens. Sie lebt geschieden, zusammen mit ihrem Sohn und einem homosexuellen Freund. Gleich in der ersten Folge zeigt sich ein Knistern zwischen ihrem neuen Kollegen und ihr. Dieser wird aber durch eine wiederkehrende Ex abgewandt und Anna trennt fortan konsequent Privatleben und Beruf. Zwischenzeitlich hatte die starke Ermittlerin im dänischen Fernsehen einen Marktanteil von 60% dank der starken dritten Staffel. In Deutschland stellte sich dieser Erfolg nicht ein. Trotzdem sind die Geschichten um die liebevolle Mutter und intelligente Ermittlerin mehr als eine Sichtung wert.

Top 6: Lilyhammer
In der norwegischen Serie Lilyhammer wird unser Protagonist, Frank “The Fixer” Tagliano in ein Zeugenschutzprogramm aufgenommen. Als einer der Bosse der italienischen Mafia in New York sagte er gegen seine Gehilfen aus. Sein neues Leben möchte er sich in der norwegischen Stadt Lillehammer aufbauen, wo er schnell neue Freundschaften knüpft und sich allmählich wirklich wohl fühlt. Doch nach und nach holt ihn seine Vergangenheit ein und aus den alten Verhaltensmustern scheint er sich immer noch nicht befreit zu haben. Lilyhammer verbindet auf beeindruckende Weise Thrill, Drama und einen Hauch tragischer Komik, wie es nur wenige Serien schaffen. Bislang gibt es auch nur eine Staffel mit acht Folgen, sodass sie schnell aufgeholt werden kann. Empfehlenswert ist es allemal.

Top 5: Die Brücke
Nach einem Stromausfall werden auf der Öresundbrücke, die Dänemark und Schweden verbindet, die Hälften einer Leiche gefunden, die genau so platziert wurden, dass sie in die Jurisdiktion von Schweden und Dänemark fallen. In den 10 Episoden der Serie Die Brücke – Transit in den Tod von Hans Rosenfeldt müssen Kommissare aus den beiden Ländern gemeinsam ermitteln. Staffel 2 der gefeierten Serie ist bereits in Arbeit und wird Ende 2013 in ihren Heimatländern ausgestrahlt.

Top 4: Protectors – Auf Leben und Tod
Unsere dänischen Nachbarn bescherten uns bisher zwanzig Episoden der preisgekrönten Krimiserie Protectors – Auf Leben und Tod (Originaltitel: Livvagterne). Im Zentrum steht die Personenschutztruppe der Kopenhagener Polizei, die mit weit mehr als nur der Sicherheit von Adligen und Politikern betraut ist. Die drei angehenden Bodyguards Rasmus Poulsen (Søren Vejby), Jasmina El-Murad (Cecilie Stenspil) und Jonas Goldschmidt (André Babikian) müssen eine harte Schule durchlaufen, um in die Spezialeinheit aufgenommen zu werden. Als Produktionsfirma der Serie fungiert Danmarks Radio (DR), die mit Der Adler – Die Spur des Verbrechens und Kommissarin Lund – Das Verbrechen zwei weitere äußerst vielversprechende skandinavische Kriminalserien im Repertoire haben.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News