Warum Die Insel zu unrecht Michael Bays erfolglosester Film ist

Die Insel
© Warner Bros.
Die Insel

Update, 20.04.2018: Heute zeigt ProSieben um 20:15 Uhr Die Insel, weswegen wir diesen Text vom 26.11.2017 wieder hochgeholt haben.

Für viele Fans ist Die Insel eines der besten Werke des Regisseurs Michael Bay, dennoch floppte der Science-Fiction-Film an den Kino-Kassen. Auf ProSieben könnt ihr euch heute Abend selbst ein Bild von dem Film mit Ewan McGregor und Scarlett Johansson machen. Vielleicht stellt ihr euch ja danach auch die Frage, wieso Die Insel Michael Bays erfolglosestes Projekt war? Wir geben euch die Antwort auf diese Frage.

Die Insel ist ein Ort, an den die Bewohner eines sonderbaren Komplexes geschickt werden, um zu überleben. Denn den Gefangenen wird weisgemacht, dass ein Überleben in der verseuchten Außenwelt unmöglich sei. Lediglich auf der Insel herrschen noch normale Zustände. In einer Lotterie werden Bewohner des Komplexes ausgewählt, die auf die Insel geschickt werden. In Wahrheit sind die Bewohner des Komplexes Klone der Bürger, die als teure Organspender herhalten müssen, falls sich jemand verletzt. Die Auserwählten kommen nicht auf eine Insel, sondern werden getötet und ausgenommen. Als Scarlett Johansson und Ewan McGregor das realisieren, versuchen sie zu entkommen.

Für einen kommerziellen Film sind nur leider originelle und einzigartige Konzepte gemischt mit Action und einer Liebesgeschichte lange keine Erfolgs-Garantie mehr. Obwohl es der Film bei Metacritic in die Top 3 der besten Michael Bay-Filme schaffte, war er mit 35.818.913 US-Dollar (via Box Office Dojo) Umsatz sein finanziell schwächster. Das hängt vor allem mit dem Marketing zusammen.

Laut Slate ist die wichtigste Gruppe der Kino-Gänger die der unter 25-jährigen Männer. Ist ein Film kein Sequel oder Remake, so haben ihn nur 60 % dieser Leute auf dem Schirm. Umso wichtiger ist also eine gute Werbe-Strategie. Die Insel scheiterte an mehreren Punkten. Der Kinostart im Hochsommer, der in die Irre führende Titel, starke Konkurrenz im Action-Segment und eben die fehlende Bekanntheit, mit denen Comic- und Videospiel-Verfilmungen, sowie Sequels, Spin-offs und Remakes punkten können. Das waren zu viele Faktoren auf einen Schlag, die den Film zu einem Flop machten. Heute Abend um 22:45 Uhr könnt ihr euch auf ProSieben nochmal selbst ein Bild von der Qualität des Films machen.

Könnt ihr den finanziellen Flop von Die Insel nachvollziehen?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Warum Die Insel zu unrecht Michael Bays erfolglosester Film ist
Aa914d2d6d2c4a71a435ab1e239c286e