Die Insel

The Island

US/RU · 2005 · Laufzeit 136 Minuten · FSK 16 · Science Fiction-Film, Thriller · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.8
Kritiker
86 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.9
Community
22521 Bewertungen
243 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Michael Bay, mit Ewan McGregor und Scarlett Johansson

Ewan McGregor bricht mit Scarlett Johansson aus dem Gefängnis aus, um das Geheimnis hinter der ‘Insel’ zu lösen. Doch die Wahrheit ist grausamer, als sie ahnen konnten.

Das Jahr 2019. Lincoln Six-Echo (Ewan McGregor) wohnt in einem gepflegten, aber mysteriösen Komplex, in dem er gemeinsam mit anderen Menschen gefangen ist. Als Grund hierfür wird ihm erklärt, dass die Welt außerhalb des Geländes verseucht und nicht überlebensfähig ist. Lediglich die “Insel” soll einer der letzten sauberen Zufluchtsorte der Menschen sein, doch nur Wenige dürfen in dieses Paradies aufbrechen. In einer wöchentlichen Lotterie werden die Glücklichen ausgelost, die sich auf die Reise machen dürfen.

Doch die Wahrheit sieht ganz anders aus: Die Welt ist keineswegs unbewohnbar, sondern bevölkert von normalen Menschen, die viel Geld für ihre Gesundheit ausgeben. Dafür züchten sie Klone, die als menschliche Ersatzteillager dienen sollen. Als Lincoln Six-Echo herausfindet, dass auch er ein Klon ist und das Ticket zur “Insel” nichts anderes ist, als das Todesurteil zur Organ-Ernte, bricht seine Welt zusammen. Gemeinsam mit der attraktiven Jordan Two-Delta (Scarlett Johansson), die gerade erst ihr Ticket zur Insel erhalten hat, wagt er den Ausbruch aus der Klonfabrik. Doch so leicht wollen die Besitzer ihre Investition nicht ziehen lassen.

Hintergrund und Infos zu Die Insel
Michael Bay (Transformers, Pearl Harbor) inszenierte Die Insel (OT: The Island). Dem Drehbuch werden zahlreiche Inspirationen nachgesagt, die auch zu Klagen wegen Urheberrechtsverletzungen führten. So scheint der Film an den Roman ‘Spares’ (dt. Titel: geklont) von Michael Marshall Smith angelehnt zu sein. Auch die Macher des Filmes Die Saat des Wahnsinns sahen in Die Insel eine Kopie ihres Filmes und klagten. Der Roman ‘The Penultimate Truth’ von Philip K. Dick hat eine ähnliche Handlung von Gefangenen, die in einem Bunker gefangen gehalten werden, da die Erdoberfläche verseucht sein solle. Dabei weißt Die Insel auch Ähnlichkeiten mit zahlreichen anderen Science-Fiction Filmen wie Flucht ins 23. Jahrhundert oder THX 1138 auf.

Die Insel schien sich anfangs zu einem veritablen Flop zu entwickeln. Den Produktionskosten von 126 Millionen Dollar standen in den USA nur Einnahmen von 36 Millionen Dollar gegenüber. Erst mit den Einnahmen aus der weltweiten Veröffentlichung, konnten die Produktionskosten halbwegs eingespielt werden. Insgesamt spielte Die Insel weltweit 162 Millionen Dollar ein. (ST)

  • 90
  • 90
  • Die Insel mit Scarlett Johansson - Bild
  • Die Insel mit Scarlett Johansson und Ewan McGregor - Bild
  • Die Insel mit Ewan McGregor - Bild

Mehr Bilder (21) und Videos (4) zu Die Insel


12 Kritiken & 238 Kommentare zu Die Insel