Fast & Furious: Vin Diesel will Saga so groß wie Avengers-Finale aufziehen

Vin Diesel in der Fast & Furious-ReiheAbspielen
© Universal
Vin Diesel in der Fast & Furious-Reihe
06.02.2020 - 12:20 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
3
0
Vin Diesel könnte es den Avengers gleich machen und die Story von Fast & Furious 10 in zwei Teilen erzählen. Lest hier, was er zu seinem Infinity War und Endgame zu sagen hat.

Vergangene Woche wurde der erste Trailer für Fast & Furious 9 veröffentlicht, der laut Originaltitel die "Fast Saga" erzählt. Wie groß und vor allem lang diese Geschichte um Dom Torettos Familie wird, deutete Hauptdarsteller Vin Diesel jetzt in einem Interview an.

Er kann sich nämlich vorstellen Fast & Furious 10 wie das große Avengers-Finale aufzuziehen, also die Story wie bei Infinity War und Endgame auf zwei Filme aufzuteilen.

Wie bei den Avengers: Vin Diesel über Fast & Furious-Pläne

In einem Interview mit Total Film (via Games Radar ) erklärte Vin Diesel zunächst, wie es um die Ausweitung der Welt von Fast & Furious bestellt ist, beispielsweise mit Spin-offs wie Hobbs & Shaw oder dem geplanten Film über weibliche F&F-Helden:

Ich habe mit der Planung von Fast 10 angefangen, bevor wir Fast 9 gedreht haben. [...] Das Universum ist so robust und reich an Talent und reich an Story, dass es auf diesem Level absolut machbar ist, Spin-offs zu haben und ich denke, das ist etwas Unvermeidliches. [Das Studio] Universal verdient das, weil sie so viel in diese kleine Saga investiert haben und es gut wäre, Universal auch etwas zurückzugeben.

Dann ging Vin Diesel zum wirklich spannenden Teil über. Denn im Interview sagte er Folgendes:

Und für die Fans, sollten Fast 10 Teil 1 und 2 der Abschluss sein, wäre es schön, dass diese Welt für zukünftige Generationen weiter besteht.

Fast & Furious 10 - Teil 1 und 2 als Abschluss der Saga

Fast & Furious 9

Bisher hieß es, dass Fast & Furious 8, 9 und 10 eine Art Trilogie bilden, die mit Teil 10 zu Ende erzählt wird. 2017 sagte der damalige Produzent der Reihe, Neal H. Moritz, dass nach Teil 8 der Plan sei, "noch zwei weitere Filme zu machen" (Quelle: Cinemablend ). Diese "letzte Trilogie, die die Saga beendet", könnte nun um einen weiteren Film ergänzt werden.

Allerdings ist unklar, ob das Diesels Plan ist oder auch der von Universal. Das dürfte letztlich vom Einspielergebnis von Fast & Furious 9 abhängen. Die Zweiteilung von Franchise-Enden zahlt sich zudem nicht immer aus. Bei Harry Potter und Twilight hielt die Fanbase bis zum Ende treu die Kinokarten in der Hand. Anders sah es bei der Tribute von Panem-Reihe aus. Auch die Avengers-Macher widersprachen lange vehement Meldungen, dass Infinity War und Endgame diesem Muster folgen, obwohl es letztendlich so war.

Fast & Furious 9 startet am 21. Mai 2020 in den deutschen Kinos und Teil 10 soll - nach aktuellem Stand - im April 2021 folgen.

Was sagt ihr zu einer Zweiteilung von Fast & Furious 10?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News