Hsiao-hsien Hou

Beteiligt an 31 Filmen (als Regisseur/in, Drehbuchautor/in, Autor/in (Vorlage), ...) und 1 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Hsiao-hsien Hou
Alias: Lei Hou, Xiao Xian Hou, Xiao-Xian Hou, Shiaw Shyann Hour, Hou Hao Yin
Geburtstag: 8. April 1947
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 18

Hsiao-hsien Hou wurde am 8. April 1947 in Guangdong, China, geboren, wuchs allerdings in Taiwan auf und entwickelte sich als Teil der dortigen New Wave in den 80er Jahren zu einem der bekanntesten Filmemacher des Landes. Seit jeher ein Festival- und Kritikerliebling, genießen seine Werke vor allem im Ausland ein hohes Ansehen.

Biografie
Hsiao-hsien Hou kam im vom Bürgerkrieg zerrütteten Festlandchina zur Welt, allerdings emigrierten seine Eltern nur ein Jahr nach seiner Geburt nach Taiwan. Dort durchlebte er eine von Armut geprägte Kindheit, bevor das Land sich ab den 60er Jahren in beeindruckender Manier zum Industriestaat aufschwang. Zur Filmnation wurde Taiwan schließlich Anfang der 80er Jahre, woran Hou nicht unbeteiligt war. Nach ersten Erfolgen unter anderem mit The Boys from Fengkuei gelang ihm 1989 mit Die Stadt der Traurigkeit, der ihn inhaltlich zurück ihn die Nachkriegszeit Taiwans führte, der endgültige Durchbruch.

In den 90ern verfestigte Hsiao-hsien Hou seinen Ruf, indem er seinen von langen und bewegungsarmen Einstellungen sowie einer häufig nur skizzierten Erzählung geprägten Stil zunehmend deutlicher formulierte. Flowers of Shanghai kann dabei als stilvollendend gesehen werden. Im neuen Jahrtausend wandte Hou sich dann mit Millennium Mambo dem Taiwan der Gegenwart zu, das er in Three Times mit Storylines des alten Chinas sowie seiner Jugend kombinierte. Mit Cafe Lumiere und Die Reise des roten Ballons drehte er zudem eine japanische und eine französische Filmproduktion.

Nach einer längeren Schaffenspause kehrte der Regisseur 2015 mit dem Martial-Arts-Kunstwerk The Assassin zurück und arbeitete dafür zum dritten Mal mit der taiwanischen Akteurin Qi Shu zusammen. (LO)

Hsiao-hsien Hou ist bekannt für

The Assassin The Assassin Hongkong/Taiwan/Frankreich/China · 2015
Taipei Story Taipei Story Taiwan · 1985
Millennium Mambo Millennium Mambo Taiwan/Frankreich · 2001
Die Stadt der Traurigkeit Die Stadt der Traurigkeit Taiwan/Hongkong · 1989
Three Times Three Times Frankreich/China/Taiwan · 2005

Komplette Filmographie

News

die Hsiao-hsien Hou erwähnen
Academy-Mitglied Idris Elba
Veröffentlicht

Academy lädt fast 700 neue Mitglieder ein: 46 % Frauen, 41 % People of Color

Die Academy, die jedes Jahr den Oscar verleiht, reagiert auf die Vorwürfe, die in den letzten Monaten besonders laut wurden, und lädt fast 700 neue Mitglieder ein. Darunter sind ungewöhnlich viele Frauen und People of Color. Mehr

Tom Hiddleston in High-Rise
Veröffentlicht

Kino statt Fußball – Filmische Alternativen zur EM 2016

Wer keine Lust auf Nationalfarben und Autofähnchen hat, sollte in den kommenden vier Wochen über einen entspannten Kinobesuch nachdenken. Trotz des unvermeidlichen Fußball-Sommerlochs gibt es einige interessante Filme zu entdecken. Mehr

The Assassin
Veröffentlicht

Shu Qi im Trailer zum Cannes-Highlight The Assassin

Zehn Jahre hat der taiwanesische Regie-Veteran Hou Hsiao-hsien an seinem Schwertkampf-Drama The Assassin gearbeitet. Wir haben einen neuen Trailer zum Cannes-Liebling mit Shu Qi für euch. Mehr

Dheepan
Veröffentlicht

Cannes - Flüchtlingsdrama Dheepan gewinnt Goldene Palme

Das Flüchtlingsdrama Dheepan von Jacques Audiard hat überraschend die Goldene Palme in Cannes gewonnen. Alle weiteren Gewinner findet ihr hier. Mehr

Alle 6 News

Kommentare zu Hsiao-hsien Hou

Jetzt online schauen!Prospect