Die besten Serien mit Heidi Thomas bei - Im Stream

  1. GB (2012 - 2024) | Drama, Historienserie
    Call the Midwife - Ruf des Lebens
    7.8
    57
    7
    Drama von Heidi Thomas mit Jessica Raine und Helen George

    Call the Midwife – Ruf des Lebens ist eine britische Drama-Serie der BBC. Die Handlung spielt im England der 1950er Jahre und erzählt von der jungen Jenny Lee, die als Hebamme arbeiten will.

  2. GB (2007) | Drama
    7.8
    28
    1
    Drama mit Simon Woods und Judi Dench

    1842: Cranford ist eine kleine Stadt in England, in der unverheiratete Frauen dominieren. Man ist tief verwurzelt in Traditionen, doch die neu gebaute Eisenbahn bringt gleichzeitig eine moderne Lebensweise in das Leben der Bewohner. Manch einer begrüßt dies, manch einer aber kommt mit den neuen Sichtweisen nicht zurecht.

  3. GB (2010 - 2013) | Drama
    6.6
    15
    3
    Drama mit Keeley Hawes und Ed Stoppard

    1936: Sir Hallam und seine junge Frau Lady Agnes beziehen das Haus am Eaton Place 165, das sie von Grund auf renovieren lassen müssen. Rose Buck, das frühere Hausmädchen der Familie Bellamy, wird von Lady Agnes beauftragt, geeignetes Personal für den Diplomatenhaushalt zu finden. Eingestellt werden Mrs. Thackeray als Köchin, das Waisenmädchen Ivy als Zimmermädchen, Mr. Pritchard als Butler und Johnny als Hausdiener. Jedoch völlig unvermutet quartiert sich Sir Hallams verwitwete Mutter Maud, begleitet von ihrem Privatsekretär Mr. Armanjit und ihrem kleinen Affen, im Hause ein. Außerdem trifft Lady Persie, die Schwester von Lady Agnes, zur Ballsaison in London ein. Trotz sorgfältiger Vorbereitung endet die erste große Party im Haus mit einem Fiasko: Die Geliebte des Königs, Wallis Simpson, bringt unerwartet den deutschen Außenminister von Ribbentrop mit, der in der englischen Oberschicht für Nazideutschland werben will. Johnny und Ivy verlieben sich ineinander. Als Johnny aus Eifersucht einen anderen jungen Mann schwer verletzt, wird er in Untersuchungshaft genommen. Rachel Perlmutter, eine aus Deutschland emigrierte, jüdische Universitätsdozentin, wird als zweites Hausmädchen eingestellt. Ivy und sie müssen sich ein Zimmer teilen. Mr. Amanjit und Rachel freunden sich miteinander an. Er lernt ihre kleine Tochter kennen, die sie zu fremden Menschen in Obhut geben musste. Lady Persie und Spargo, der Chauffeur der Hallams, sind ein heimliches Liebespaar. Darüber hinaus teilen sie die Begeisterung für die faschistische Partei Englands und nehmen an einem Aufmarsch der Partei teil. Rachel und Mr. Amanjit sind unter den Gegendemonstranten und entdecken die beiden. Infolge der Aufregungen stirbt Rachel. Sir Hallam ist erschüttert über das Geschehene und erklärt sich bereit, die kleine Lotte in der Familie aufzunehmen. Lady Agnes hat allerdings wenig Verständnis dafür, zumal sie endlich ein Kind erwartet.< Lotte ist nach dem Tod ihrer Mutter gänzlich verstummt. Maud sorgt dafür, dass sie in eine psychiatrische Klinik kommt. Die Köchin Mrs. Thackeray lässt sich von Cecil Beaton fotografieren, weswegen Rose sehr verärgert ist. Der Herzog von Kent schüttet sein Herz bei Sir Hallam aus. Er ist verzweifelt darüber, dass sein Bruder wegen der Heirat mit einer Bürgerlichen abdanken will und bittet ihn um Hilfe. Lady Persie wird immer mehr zur Anhängerin des Nationalsozialismus. Ihre heimliche Liebesaffäre mit Spargo geht zu Ende, da er sich von ihr und auch von der faschistischen Partei Englands abgewendet hat. Sie verlässt das Haus ihrer Schwester und reist nach Berlin. Als Sir Hallam in der psychiatrischen Klinik Lotte aufsucht, trifft er dort per Zufall auf seine tot geglaubte, behinderte Schwester Pamela. Daraufhin stellt er seine Mutter zur Rede, die ihm erklärt, warum seine behinderte Schwester damals weggegeben wurde. Lady Agnes ist glücklich über die Geburt ihres Sohnes. Sie überwindet sogar ihre Abneigung gegen Lotte. Johnny taucht nach seinem Gefängnisaufenthalt am Eaton Place auf. Pritchard bittet Lady Agnes ihn wieder einzustellen.

  4. GB (2017) | Drama, Familiensaga
    6.4
    28
    1
    Drama mit Emily Watson und Willa Fitzgerald

    Die BBC-Miniserie Little Women basiert auf dem gleichnamigen Roman von Louisa May Alcott. In drei Teilen wird die Geschichte der Schwestern Meg, Jo, Beth und Amy erzählt, die während des amerikanischen Bürgerkriegs aufwachsen und sowohl die Schrecken als auch die Schönheit jener Zeit erleben.