Batman Begins

Batman Begins (2005), US Laufzeit 140 Minuten, FSK 12, Actionfilm, Thriller, Kinostart 16.06.2005


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.5
Kritiker
95 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.8
Community
43558 Bewertungen
340 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Christopher Nolan, mit Christian Bale und Michael Caine

Batman Begins ist der Auftakt zur hochgelobten Batman-Trilogie von Christopher Nolan mit Christian Bale in der Rolle des dunklen Ritters.

Handlung von Batman Begins
Regisseur Christopher Nolan erzählt in Batman Begins, wie Bruce Wayne (Christian Bale) vom Milliardär und Playboy zum Verbrecher jagenden Batman wird. Beim Kampf gegen seine Feinde erhält er dabei Unterstützung von seinem Butler Alfred (Michael Caine), dem Technik-Experten Lucius Fox (Morgan Freeman) und dem Polizisten James Gordon (Gary Oldman). Batman Begins bringt den Realismus zurück in die Comic-Verfilmungen vom Fledermausmann und weiß mit starken Bildern und packender Action zu überzeugen.

Hintergrund & Infos zu Batman Begins
Batman Begins von Christopher Nolan (Memento, Inception) wurde mit einem Budget von ungefähr 150 Millionen US-Dollar gedreht. Der Film konnte die Investition aber sicher wieder einspielen und setzte mehr als 350 Millionen Dollar an den Kinokassen um.

Bevor Christopher Nolan zu dem Projekt stieß, sollte Darren Aronofsky (Black Swan, The Wrestler) die Regie übernehmen. Es gab 2003 bereits ein erstes Drehbuch basierend auf der Graphic Novel Batman: Year One von Frank Miller. Die Drehbuchversion wich den Produzenten allerdings zu sehr von der Vorlage ab, und man entschied sich gegen eine Umsetzung. Batman Begins wurde neben Batman: Year One zusätzlich von den DC-Comics Batman: The Long Halloween und Batman: Dark Victory von Jeph Loeb inspiriert.

Christian Bale musste für Batman Begins eine enorme körperliche Transformation durchmachen. Bevor er Batman wurde, drehte Christian Bale Der Maschinist, für den er sich auf 60 Kilogramm hungerte. Christopher Nolan wollte, dass Bale soviel Masse wie möglich zulegte und so kam er auf über 100 Kilogramm. Das brachte ihm bei der Crew von Batman Begins den Spitznamen Fatman ein. Für den Dreh brachte Christian Bale sich aber wieder in Topform und übernahm alle Stunts in den Kampfszenen selbst.

Für Kameramann Wally Pfister war es die dritte Zusammenarbeit mit Christopher Nolan. Für seine Arbeit an Batman Begins wurde er das erste Mal für den Kameraoscar nominiert. Alle seiner bisher vier Oscarnominierungen erhielt Wally Pfister bei Christopher-Nolan-Filmen. Für Inception konnte er den Preis schließlich gewinnen.

Das Batmobil aus der Batman-Trilogie (Batman Begins, The Dark Knight und The Dark Knight Rises) von Christopher Nolan war ein funktionierendes Fahrzeug, das 2,5 Tonnen wog und während der Dreharbeiten teilweise auf bis zu 160 km/h beschleunigt wurde. Das Design ist eine Mischung aus einem Hummer, einem Lamborghini und einem Tarnkappenbomber. Als man in Chicago drehte, fuhr ein offensichtlich angetrunkener Passant mit seinem Auto ins Batmobil. Er glaubte, dass es sich dabei um ein angreifendes Raumschiff von Aliens gehandelt habe.

Wer versuchen will, selbst Batman zu werden, muss tief in die Tasche greifen: Forbes errechnete, dass es mit der gesamten Technik und den Outfits um die 3,5 Millionen US-Dollar kosten würde, in die Rolle des dunklen Ritters zu schlüpfen. (MK)

  • 91
  • 91
  • Batman Begins
  • Batman Begins
  • Batman Begins

Mehr Bilder (57) und Videos (6) zu Batman Begins


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Batman Begins
Genre
Superhelden-Film, Thriller, Actionfilm
Zeit
Gegenwart
Ort
Asien, Gotham City, Zug
Handlung
Angst, Anschlag, Ausbildung, Batman, Blockbuster, Butler, Comic, DC Comics, Doppelte Identität, Drogenhandel, Duell, Dunkelheit, Einsamkeit, Falsche Identität, Faustkampf, Fledermaus, Gang, Geheime Identität, Gewalt, Gut und Böse, Halluzinogen, Heimkehr, Held, Himalaya, Hoffnung, Inspektor, Kampf, Kampf auf Leben und Tod, Kampfkunst, Kindheitstrauma, Korruption, Kostüm, Krimineller, Lehrer, Lernen und Lehren, Meister, Mentor, Millionär, Neubeginn, Opfer, Plan, Polizei, Psychiatrie, Psychopath, Rache, Reichtum, Reise, Rächer, Rückkehr, Schuldgefühl, Selbstfindung, Superheld, Trauma, Töten, Ungesühntes Verbrechen, Verbrechen, Verbrechensjäger, Verbrecherjagd, Verfolgungsjagd, Vergeltung, Verlieben, Verlust der Mutter, Verlust des Vaters, Verschwörung
Stimmung
Aufregend, Ernst, Spannend
Zielgruppe
Jugend-Film, Männerfilm
Tag
Batman, Blockbuster, DC Comics, Epos, Franchise, Reboot
Verleiher
Warner Bros. Pictures Germany
Produktionsfirma
DC Comics, DiBonaventura Pictures, Legendary Pictures, Syncopy, Warner Bros., Warner Bros. Pictures

Kritiken (19) & Kommentare (314) zu Batman Begins

Fans dieses Films mögen auch