Inception

Inception (2010), US Laufzeit 148 Minuten, FSK 12, Actionfilm, Science Fiction-Film, Thriller, Kinostart 29.07.2010


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
8.0
Kritiker
101 Bewertungen
Skala 0 bis 10
8.2
Community
64234 Bewertungen
1088 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Christopher Nolan, mit Leonardo DiCaprio und Joseph Gordon-Levitt

Inception ist Christopher Nolans verschlungener Psycho-Thriller um Cyber-Diebe, die in die Träume ihrer Opfer eindringen, um dort Ideen zu stehlen – oder neue Ideen einzupflanzen.

Handlung von Inception
Inception ist eine Mischung aus Science-Fiction-Thriller und Heist-Movie: Dank modernster Technologie ist es in naher Zukunft möglich, in Träume und somit in das Unterbewusstsein von Menschen einzusteigen. Das Einsteigen bedeutet mithin auch die Möglichkeit des Stehlens fremder und bisher ureigenster Ideen. Ein Meisterdieb auf dem neuesten Gebiet der Firmenspionage ist Dom Cobb (Leonardo DiCaprio), was ihn nicht nur im positiven Sinn zu einem besonders gefragten Mann macht. Um endlich wieder ein normales Leben führen zu können, muss er nur noch den einen letzten Job erledigen: Diesmal soll er aber keine Idee stehlen, sondern eine Idee in das Unterbewusstsein eines Opfers einpflanzen. Was sich an den Einsatz anschließt, geht über sein Vorstellungsvermögen und das des Publikums bei weitem hinaus.

Hintergrund und Infos zu Inception
Regisseur Christopher Nolan kann nicht nur Remakes, Reboots oder Relaunches, wie er eindrucksvoll mit Insomnia – Schlaflos und vor allem den Batman-Neuverfilmungen Batman Begins und The Dark Knight bewiesen hat. Gerne verbindet er dabei Oldschool-Techniken mit den Möglichkeiten des digitalen Zeitalters. Dass dies ein visuell äußerst starker Film werden würde, darauf deuteten bereits die Trailer von Inception hin. Den Darstellern war dies allerdings bereits auf Drehbuch-Ebene klar. So äußerten die Nebendarsteller Cillian Murphy und Ken Watanabe in einem Interview unisono ihr Erstaunen über die Visualität des Films, nachdem sie das erste Mal das von Nolan selbst verfasste Drehbuch gelesen hatten. Inception stellt aber nicht nur unsere Sehgewohnheiten auf den Kopf. Er ist auch ein packender Thriller, der durch sein Schauspielerensemble zu überzeugen weiß (u.a. mit einem weiteren Nolan-Favoriten, nämlich Michael Caine). Komplex und vieldeutig, so müsse man laut Leonardo DiCaprio Inception bezeichnen, wolle man der Story und ihrer Umsetzung gerecht werden.

Für die Produktion von Inception standen Christopher Nolan geschätzte 200 Millionen Dollar zur Verfügung: Es ist sein bisher ehrgeizigstes Projekt, das in seiner Ästhetik an Matrix erinnert, darüber aber hinaus geht. Inception ist Nolans wahr gewordener Wunsch-Traum über die Möglichkeit, Träume nicht nur bildlich darstellbar zu machen, sondern auch zu manipulieren. Somit steht der Film auch für den Einblick, den ein Regisseur in sein Innerstes gewährt. (EM)

  • 1_ovlehfwr
  • 0_c0h5n61t
  • Inception
  • Inception
  • Inception

Mehr Bilder (37) und Videos (8) zu Inception


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Inception
Genre
Actionfilm, Science Fiction-Film, Mysterythriller
Zeit
Gegenwart, Zukunft
Ort
Fantasiewelt, Flugzeug, Paris, Vereinigte Staaten von Amerika
Handlung
Alleinerziehender Vater, Architektur, Autounfall, Bestechung, Blockbuster, Einbruch, Experten, Gegenwehr, Gehirn, Gehirnwellen, Heimweh, Industriespionage, Irrgarten, Kampf, Kampf auf Leben und Tod, Manipulation, Perfektes Verbrechen, Realitätsverlust, Rückkehr, Schießerei, Schlechter Vater, Schusswechsel, Schwerelosigkeit, Sehnsucht, Spionage, Suizid, Team, Traum, Traumwelt, Täuschung, Täuschungsmanöver, Unterbewusstsein, Vater-Sohn-Beziehung, Verbrechen, Verfolgung, Verfolgungsjagd, Verlust der Ehefrau, Verlust der Großen Liebe, Verlust des Vaters, Verlust einer geliebten Person, Verwicklungen, Verwirrung, Waffe, Widerstand, Wunschtraum, Zeitmangel
Stimmung
Aufregend, Geistreich, Spannend
Zielgruppe
Männerfilm
Tag
70mm und IMAX, Blockbuster, Epos, Mindgame-Film
Verleiher
Warner Bros. Pictures Germany
Produktionsfirma
Warner Bros.

Kritiken (60) & Kommentare (1037) zu Inception