7.1

Planet der Affen: Survival

Kinostart: 03.08.2017 | USA, Kanada, Neuseeland (2017) | Actionfilm, Science Fiction-Film | 142 Minuten | Ab 12
Originaltitel:
War for the Planet of the Apes / AT: War of the Planet of the Apes; Planet of the Apes 3; Planet der Affen 3

Planet der Affen: Survival ist ein Actionfilm von Matt Reeves mit Andy Serkis und Woody Harrelson.

Im Planet der Affen: Survival lässt Regisseur Matt Reeves die Menschheit endgültig gegen die Affen, die den Planeten Erde beherrschen, in den Krieg ziehen.

Aktueller Trailer zu Planet der Affen: Survival

Komplette Handlung und Informationen zu Planet der Affen: Survival

Handlung von Planet der Affen: Survival
Nach den verheerenden Ereignissen in Planet der Affen – Revolution scheint der Krieg zwischen Menschen und Affen unabwendbar. Die Fronten haben sich verhärtet, das Schicksal des gesamten Planeten steht auf dem Spiel. Die Frage ist nur, welche Spezies am Ende den Erball kontrollieren wird. Caesar (Andy Serkis) befindet sich in einem Dilemma, hin- und hergerissen zwischen zwei Welten, die an einer friedlichen Koexistenz offensichtlich nicht interessiert sind. Und dennoch muss Caeser gerade in dieser schweren Zeit, in der Vernunft und Verstand komplett zu versagen drohen, ein starker Anführer sein, der eine noch größere Katastrophe verhindert.

Hintergrund & Infos zu Planet der Affen: Survival
Nachdem Rupert Wyatt im Sommer 2011 das Planet-der-Affen-Franchise mit Planet der Affen: Prevolution (OT: Rise of the Planet of the Apes) rebootet hat, inszenierte Cloverfield -Regisseur Matt Reeves 2014 die Fortsetzung Planet der Affen – Revolution (OT: Dawn of the Planet of the Apes). Auch beim dritten Teil der Reihe, Planet der Affen: Survival (OT: War for the Planet of the Apes), nimmt Matt Reeves wieder Platz auf dem Regiestuhl.

Am 14. Juli 2017 soll das Sequel in die Kinos kommen und die Geschichte rund um den Affen Caeser, der einst von James Franco großgezogen wurde, weitererzählen. Nach Aufstieg und Dämmerung folgt nun der Krieg um den Planet der Affen. Matt Reves umschrieb Caesers Odyssee in Planet der Affen: Survival als geradezu biblisches Epos: “Wird wird zu einer mythischen Affenfigur werden, ähnlich wie Moses.”

Neben einer Live-Action-Serie (1974) und einer Zeichentrickserie (1975) ist Planet der Affen: Survival mittlerweile der neunte Kinofilm des Franchise. Seinen Ursprung hatte die Endzeitsaga im Planet der Affen aus dem Jahr 1968, der auf dem gleichnamigen Roman von Pierre Boulle basiert. Daraufhin folgten zwischen 1970 und 1973 insgesamt vier Fortsetzungen (Rückkehr zum Planet der Affen, Flucht vom Planet der Affen, Eroberung vom Planet der Affen, Die Schlacht um den Planet der Affen), bis Tim Burton im Jahr 2001 ein Remake (Planet der Affen) des ersten Films auf die große Leinwand brachte. Mark Wahlberg verkörperte in diesem die Rolle, die im Original von Charlton Heston gespielt wurde. 2011 und 2014 kamen schließlich Planet der Affen – Prevolution und Planet der Affen – Revolution in die Kinos. (MH)

Schaue jetzt Planet der Affen: Survival

Pressestimmen

19 Pressestimmen zu Planet der Affen: Survival

7.5
Die Pressestimmen haben den Film mit 7.5 bewertet.
Aus insgesamt 19 Pressestimmen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Planet der Affen: Survival

7.1 / 10
2.903 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
38

Nutzer sagen

Lieblings-Film

5

Nutzer sagen

Hass-Film

439

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

239

Nutzer haben

kommentiert

13.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare