Ab morgen erstmals im Streaming-Abo: Teil 3 einer großartigen Fantasy-Reihe, deren Ende wir womöglich niemals sehen werden

03.11.2022 - 08:00 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
1
0
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores GeheimnisseWarner Bros.
Sieben Monate nach dem Kinostart erscheint der Harry Potter-Ableger Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse endlich im Streaming-Abo. Hier findet ihr alle wichtigen Infos.

Obwohl die Hauptreihe vor über zehn Jahren ihren Abschluss fand, lebt das Vermächtnis von Harry Potter weiter. Die Wizarding World wird beständig mit neuen Geschichten ausgebaut. Besonders spannend ist das Prequel rund um Hogwarts-Schulleiter Albus Dumbledore und den bösen Zauberer Gellert Grindelwald.

Befand sich in Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind noch der Magizoologe Newt Scamander im Mittelpunkt der Geschehnisse, hat sich der Fokus der Prequel-Reihe inzwischen verlagert. Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse beinhaltet deutlich mehr Szenen mit Dumbledore und Grindelwald.

  • Jetzt streamen: Nach dem Kinostart im April erobert Phantastische Tierwesen 3 nun die Streaming-Welt. Bei Skys Streaming-Dienst Wow * könnt ihr das Harry Potter-Prequel ab morgen schauen.

Harry Potter-Prequel im Stream: Phantastische Tierwesen 3 könnte der letzte Teil der Fantasy-Reihe sein

In Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen wurde die Rivalität zwischen den mächtigen Zauberern bereits angedeutet. Nun wird sie ausgebaut. In der Fortsetzung erleben wir hautnah den Countdown zu einem Krieg, der die Wizarding World für immer verändern soll. Fraglich ist jedoch, ob wir das Ende je sehen werden.

Hier könnt ihr den Trailer zu Phantastische Tierwesen 3 schauen:

Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse - Trailer 2 (Deutsch) HD
Abspielen

Ursprünglich wurde die Phantastische Tierwesen-Reihe auf fünf Filmen ausgelegt. Davon sind bisher jedoch nur drei erschienen – und die Kinozahlen werden von Teil zu Teil schlechter. Bewegte sich das Prequel anfangs auf Harry Potter-Niveau, markiert die aktuelle Fortsetzung ein neues Box-Office-Tief für das gebeutelte Franchise.

Im April schrieb Variety  in einem Bericht, dass die Fortführung von Phantastische Tierwesen vom Erfolg des dritten Teils abhängig ist. Von offizieller Seite gab es seit dem Kinostarts kein Update mehr. Hauptdarsteller Eddie Redmayne machte mit seiner jüngsten Aussage zu Phantastische Tierwesen 4 und 5 wenig Hoffnung.

Ich kann nichts dazu sagen. Das ist eher eine Frage, die [Autorin] J.K. Rowling, Regisseur [David Yates] und [das Studio] Warner Bros. betrifft. Ich weiß nichts, fürchte ich. Da kann ich wenig weiterhelfen. Aber ich liebe es, Newt zu spielen. Er ist ein liebevoller Mensch.
Uns bleibt nichts anderes übrig, als zu hoffen, dass die ausstehenden Fortsetzungen doch noch umgesetzt werden. Nicht zuletzt befindet sich Phantastische Tierwesen gerade an einem sehr interessanten Punkt in der Harry Potter-Geschichte.

*Bei diesem Link zu Wow handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wie hat euch Phantastische Tierwesen 3 gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News