Community
Cats and Recreation

Aubrey Plaza wird zur mürrischen Grumpy Cat

18.09.2014 - 10:40 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
6
5
Grumpy Aubrey
© Lifetime/NBC
Grumpy Aubrey
Der wohl grummeligste Vierbeiner aller Zeiten kann seine schlechte Laune bald auch in Worte fassen, denn Grumpy Cat erhält nun eine Stimme. Parks and Recreation-Darstellerin Aubrey Plaza wird die Mieze in dem angekündigten TV-Film synchronisieren.

Es gibt Tage, an denen scheint einfach alles schief zu laufen. Wenn Futter- und Wassernapf beispielsweise eine Koalition eingegangen sind und es nur noch aufgequollene und schwammige Fleischstückchen zu essen gibt. Oder wenn der doofe Hund des Nachbarn schon am frühen Morgen Alarm schlägt und einen dann den ganzen Tag mit seinem nervtötenden Gebell belästigt. Oder gar wenn Herrchen und Frauchen es wieder für wichtig erachten, einem die mühselig gepflegten Krallen bis zum Anschlag abzuschneiden, so dass man beim Klettern absolut gar keinen Halt mehr hat und unsicher umher balancieren muss. Ja, ja - so ein Katzenleben ist schon gar nicht so leicht. Doch das alles ist nichts im Vergleich zu dem, was die Grumpy Cat tagein, tagaus erleben muss. Das pelzige Internet-Phänomen muss seit Jahren den Hohn und Spott eines Millionenpublikums ertragen und unzählige Foto- und Videoaufnahmen über sich ergehen lassen.

Doch die Zeiten, in denen das verstimmte Fellknäuel solche grausamen Schicksalsschläge stillschweigend über sich ergehen lassen muss, sind nun endgültig vorbei. Denn die Grumpy Cat erhält nun endlich eine Stimme. Für den vor einigen Wochen angekündigten Fernsehfilm mit dem genialen Titel Grumpy Cat's Worst Christmas Ever war der verantwortliche Sender Lifetime unlängst auf der Suche nach einem passenden menschlichen Pendant. Und er wurde fündig: Aubrey Plaza, bekannt als sarkastische und ab und an feindselige April Ludgate aus der erfolgreichen Comedy-Serie Parks and Recreation, wird der mies gelaunten Mieze in dem Life-Action-Projekt ihre Stimme leihen. Damit hält die Schauspielerin wieder gekonnt die Waage zwischen Fernseh- und Filmproduktionen, nachdem sie zuletzt als Untote in der Horror-Komödie Life After Beth zu sehen war.

Dabei muss das Publikum gar nicht so lange auf ihren Auftritt als griesgrämige Grumpy Cat warten, denn der tierische Weihnachtsfilm soll noch in diesem Jahr zu den Festtagen auf dem Sender Lifetime laufen. Ob Weihnachtsmuffel hierzulande auch mit der knurrigen Katze mitleiden können, steht leider noch nicht fest. Miau. (Quelle: The Hollywood Reporter )

Ist euch Aubrey Plaza für die Rolle garstig genug?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News