Game of Thrones-Autor George R.R. Martin verspricht Winds of Winter für 2017

George R.R. Martin
© HBO
George R.R. Martin

Leser von George R.R. Martins Romanreihe Das Lied von Eis und Feuer, die der HBO-Serie Game of Thrones als Vorlage dient, haben es nicht leicht. Seit 2011 der 5. und bisher letzte Band der Fantasy-Saga erschien, mussten Fans auf den Nachfolger mit dem Titel The Winds of Winter warten. Das soll jedoch bald ein Ende haben. Wie Martin auf seinem Blog bei Live Journal ankündigte, soll der 6. Band noch 2017 erscheinen. Die Sache hat allerdings einen Haken:

Bin noch nicht fertig, aber ich mache Fortschritte. Aber nicht so sehr, wie ich vor einem Jahr gehofft hatte, als ich dachte, mittlerweile fertig zu sein. Ich denke, [The Winds of Winter] wird dieses Jahr herauskommen. (Aber hey, das Gleiche dachte ich schon letztes Jahr).

In der Tat ist George R.R. Martin bekannt dafür, sich viel Zeit für seine Romane zu lassen, weshalb er die Veröffentlichung von The Winds of Winter schon mehrfach nach hinten verschieben musste. Mittlerweile hat selbst die Serie Game of Thrones die Romanreihe überholt, indem sie mit der 6. Staffel erstmals Episoden ausstrahlte, denen kein Band als Vorlage diente. Die 7. Staffel der HBO-Serie soll im Sommer 2017 Premiere feiern. Für die Fans der Bücher bleibt zu hoffen, dass Martin bis dahin tatsächlich den ersehnten 6. Band in die Regale bekommt.

Glaubt ihr, dass 2017 George R.R. Martins 6. Band, The Winds of Winter, wirklich erscheint?

moviepilot Team
Django11 Sebastian Daniels
folgen
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Game of Thrones-Autor George R.R. Martin verspricht Winds of Winter für 2017