Der größte Drache der Game of Thrones-Geschichte versteckt sich im Trailer für House of the Dragon

26.07.2022 - 11:01 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
0
0
© HBO
Game of Thrones
House of the Dragon wird vor Drachen überquellen. Wer in den Trailern genau hinschaut, entdeckt einen, der alle anderen in Sachen Größe übersteigt.

Bei der Comic-Con in San Diego fand dieses Wochenende auch ein Panel über House of the Dragon statt, die neue Serie aus dem Game of Thrones-Universum. Dabei wurde einiges über die geflügelten Biester in der Fantasy-Serie verraten, und ein neuer Extended Comic-Con-Trailer veröffentlicht, der im Vergleich zum ersten Trailer leider wenig Neues zeigt.

Bevor wir zu den Drachen-Neuigkeiten kommen, könnt ihr euch hier selbst von dem Trailer überzeugen:

House of the Dragon - S01 Comic-Con Extended Trailer (English) HD
Abspielen

Die 17 Drachen in House of the Dragon werden sich stark von denen in GOT unterscheiden

Schon etwas länger ist bekannt, dass die Vorgeschichte von Game of Thrones insgesamt 17 Drachen zeigen wird, also ein Vielfaches der Drachen aus der Original-Serie. Bei der Popkultur-Convention erklärte Showrunner Ryan J. Condal, wie sich die Drachen von Drogon, Rhaegal und Viserion unterscheiden werden:

Es gibt 17 von ihnen auf dem Höhepunkt der Geschichte. Es war also wichtig, sie unterschiedlich zu gestalten nicht nur in ihrem Äußeren und ihrem Verhalten, sondern auch in der Art und Weise, wie sie sich an ihre Reiter binden.

Jeder Drache, so Condal laut Den of Geek , spiegelt in gewisser Hinsicht das Verhalten des Reiters wieder.

Nicht der größte, aber am schlechtesten gelaunt: Caraxes

So sei Caraxes, der Drache von Daemon (Matt Smith), wie der Targ-Prinz "streitsüchtig" und "unruhig", auch wenn er sich im Trailer wie ein liebes Hauskätzchen streicheln lässt. Matt Smith dazu völlig unvoreingenommen: "Caraxes ist der beste Drache. Er ist am hübschesten".

Carexes

Kleiner, aber feurig: Drachen-Dame Syrax

Im Trailer sehen wir gegen Ende die neugierig in die Kamera guckende Syrax, der etwas kleinere und besser gelaunte Drache von Rhaenyra Targaryen (Emma D'Arcy/Milly Alcock):

Syrax

Zwei Drachen-Giganten verstecken sich im Trailer

Der größte lebende Drache in House of the Dragon ist wohl ebenfalls zu sehen, aber dafür müsst ihr genau hinschauen. Es handelt sich um Vhagar, die Condal in San Diego als "Koloss" beschrieb. Vhagar lebte bereits in der Zeit, als Aegon der Eroberer mit seinen Targaryen-Schwestern auszog, um Westeros zu erobern. House of the Dragon spielt 120 bis 130 Jahre später und in den beiden Trailern aus der letzten Woche sehen wir vermutlich, wie Vhagar ihren neuen Reiter findet.

Die zwei Einstellungen sind extrem dunkel, aber sie zeigen einen Jungen, der von Alter und Aussehen her der junge Aemond Targaryen sein dürfte, der zu einem Drachen heraufblickt:

Der junge und der ältere Aemond Targaryen

Er ist der zweite Sohn aus König Viserys' zweiter Ehe und eine der berühmtesten Figuren aus dem Tanz der Drachen, dem Targ-Bürgerkrieg, den die Serie erzählen wird. Auf wessen Seite er stehen wird, sei an dieser Stelle aber nicht verraten.

In den Geschichten von George R.R. Martin ist Aemond 10 Jahre alt, als Vhagar zu seinem Drachen wird. Wenn der Junge also Aemond ist, dürfte es sich bei diesem Drachen um Vhagar handeln:

Der größte Drache aller Zeiten ist ebenfalls im House of the Dragon-Trailer zu finden

Vhagar ist der größte lebende Drache, doch den größten Drachen in der Geschichte der Fantasy-Welt sehen wir im Extended Trailer ebenfalls – zumindest das, was von ihm übrig geblieben ist.

Es handelt sich um Balerion, den Schwarzen Schrecken. Einst ritt Aegon der Eroberer auf ihm nach Westeros. Im hohen Alter wurde er zum Drachen von König Viserys. Nach dem Tod der Bestie wurde ihr Schädel in der Red Keep in King's Landing aufgebahrt. Diese Szene im Extended Trailer dürfte Viserys und seine Tochter Rhaenyra zeigen, die den riesigen Schädel anschauen.

Balerions Schädel in House of the Dragon

Das ist nicht der erste Auftritt des Schwarzen Schreckens. In der 7. Staffel von Game of Thrones probierte Qyburn an dem Größten aller Drachen nämlich seine Balliste aus und durchbohrte den Schädel, während Cersei zufrieden zusah.

Allem Anschein nach wurde Balerion für die neue Serie vergrößert, um weiterhin einschüchternder zu wirken als Vhagar und Co.

Balerion in Game of Thrones

Wann und wo streamt die neue Game of Thrones-Serie?

House of the Dragon steht in Deutschland in der Nacht zum 22. August 2022 auf WOW (ehemals Sky Ticket) * und über Sky Q zum Abruf bereit. Abends um 20.15 Uhr läuft der Auftakt auf Sky Atlantic.

Podcast: Was muss House of the Dragon aus dem Original lernen?

Game of Thrones war ein Serienphänomen. Doch lässt sich dieser Erfolg wiederholen? Die Prequel-Serie House of the Dragon wird es versuchen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

In der neuen Folge von Streamgestöber diskutieren wir über die Herausforderungen von House of the Dragon. Wir erklären, wann der neue GOT-Ableger spielt, was vom Cast um Emma D'Arcy und Matt Smith zu halten ist und fragen uns, was House of the Dragon unbedingt von Game of Thrones lernen muss (und was nicht).

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhält Moviepilot eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.


Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News