Markus Lanz ist der TV-Absteiger des Jahres

20.12.2014 - 10:30 Uhr
Arkus Lan
ZDF
Arkus Lan
25
1
In einer repräsentativen Umfrage wurde kürzlich ermittelt, dass Wetten, dass..?-Moderator Markus Lanz der TV-Absteiger des Jahres ist. Dabei hatte es die Konkurrenz mit Oliver Pocher und Daniela Katzenberger durchaus in sich (oder eben nicht).

Vor einer Woche geleitete Markus Lanz die Unterhaltungsshow Wetten, dass..? mit der vorerst letzten Ausgabe ins Fernseh-Nirwana und wie zu erwarten war, fiel die Kritik teils vernichtend aus. Nun streut das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid noch Salz in die lanzsche Wunde. Im Auftrag der Zeitschrift "Auf einen Blick" wurde in einer repräsentativen Umfrage ermittelt, wer denn der TV-Absteiger des Jahres 2014 sei und heraus kam, genau, Markus Lanz.

Mehr: Ihr seid nicht cool, nur weil ihr auf Markus Lanz schimpft

Mehr: Kein Staatsbegräbnis für Wetten, dass..?

37 Prozent der Befragten stimmten laut Stern  für den Wetten, dass...?-Moderator ab. Dahinter platziert sich mit 26 Prozent Oliver Pocher, der den Moderatorenposten von Promi Big Brother verlassen musste und dessen Show Alle auf den Kleinen von RTL wegen schlechter Quoten eingestellt wurde. Nun bleibt Pocher immerhin mehr Zeit für Party-Besuche .

Hinter Markus Lanz und Oliver Pocher platziert sich Daniela Katzenberger auf Rang 3 mit 22 Prozent. Katzenberger hatte mit ihrem schauspielerischen Einstand im öffentlich-rechtlichen Fernsehen nicht überzeugen können und auch ihre Reality-Soap Daniela Katzenberger - Natürlich Schön war bei den Zuschauern durchgefallen.

Weitere Namen auf der unrühmlichen Liste der TV-Absteiger des Jahres: Simone Thomalla (5 Prozent, Rang 4), Reinhold Beckmann (4 Prozent, Rang 5), Christian Rach (3 Prozent, Rang 6) sowie Gerhard Delling und Kathrin Müller-Hohenstein, die auf einen Gleichstand von 2 Prozent kamen.

Wer gehört eurer Meinung nach auf die Liste der TV-Absteiger des Jahres?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News