Beliebt

Netflix verfilmt einen der spannendsten Filme aller Zeiten neu, von dem es bereits ein unfassbar gutes Remake gibt

12.04.2023 - 09:20 UhrVor 11 Monaten aktualisiert
The Wages of Fear
Netflix
The Wages of Fear
0
0
Netflix hat gerade eines seiner interessantesten Filmprojekte der vergangenen Jahre angekündigt. Action-Regisseur Julien Leclercq dreht ein Remake von dem Klassiker Lohn der Angst.

Netflix-Filme genießen nicht den besten Ruf. Vor wenigen Stunden hat der Streaming-Dienst jedoch ein Projekt angekündigt, das ihr euch definitiv auf die Vormerkliste packen solltet: The Wages of Fear. Es handelt sich um ein Remake des Henri-Georges Clouzot-Films Lohn der Angst, der eine nervenaufreibende Geschichte erzählt.

Der 1953 erschienene Schwarz-Weiß-Film geht auf den Roman Le salaire de la peur von Georges Arnaud zurück. Die Handlung dreht sich um vier Männer, die sich mit einer hochexplosiven Ladung Nitroglyzerin auf den Weg machen, um eine in Flammen stehende Ölquelle zu löschen, und dabei an ihre Grenzen kommen.

The Wages of Fear: Action-Regisseur Julien Leclercq legt Lohn der Angst für Netflix neu auf

Wie der Hollywood Reporter  berichtet, übernimmt Julien Leclercq die Regie beim Remake des französischen Klassikers. Leclercq kennt sich bestens mit Action-Thrillern aus und hat unter dem Dach von Netflix bereits diverse Projekte umgesetzt, u.a. Sentinelle mit Olga Kurylenko in der Hauptrolle. Jetzt wagt er sich an The Wages of Fear.

Hier könnt ihr euch den Trailer zu Lohn der Angst anschauen:

Lohn der Angst - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Der Hauptcast der Neuauflage gestaltet sch wie folgt: Franck Gastambide, Alban Lenoir, Ana Girardot und Sofiane Zermani werden dieses Mal das Nitroglyzerin durch die Gegend fahren und hoffen, dass die Ladung nicht vorzeitig in die Luft geht. Nächstes Jahr soll der Film seine Premiere feiern. Ein konkretes Datum steht noch nicht fest.

Bis dahin könnt ihr euch den Lohn der Angst von Clouzot anschauen, genauso wie die meisterhafte Neuverfilmung Atemlos vor Angst, die William Friedkin 1977 ins Kino brachte. Der Titel könnte kaum treffender sein: Hier stockt euch zwei Stunden lang der Atem, denn die Reise zur brennenden Ölquelle ist eine der spannendsten Geschichten, die je in Form bewegter Bilder festgehalten wurde.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt Lohn der Angst

Kommentare

Aktuelle News