Neu bei Netflix: Eine Kriegsserie nach gefeierter Vorlage, die Dark- und Marvel-Stars vereint

02.11.2023 - 12:02 UhrVor 7 Monaten aktualisiert
Alles Licht, das wir nicht sehen
Netflix
Alles Licht, das wir nicht sehen
0
1
Heute startet bei Netflix eine Kriegsserie, bei der große Stars aus Dark und dem Marvel-Universum mitspielen. Sie dreht sich um einen deutschen Soldaten und eine blinde Französin.

Netflix ist im Kriegszustand. Das könnte man im Falle von Alles Licht, das wir nicht sehen annehmen. Im Fahrwasser des Oscar-Hits Im Westen nichts Neues erzählt die Serie nach gefeierter Vorlage von der Menschlichkeit und den Grauen des Krieges. Vor der Kamera stehen Stars aus Dark und dem Marvel-Universum. Ab heute gibt es sie zu streamen.

Bei Netflix: Dark- und Marvel-Stars führen Krieg um ein französisches Dorf

Alles Licht, das wir nicht sehen basiert auf dem gleichnamigen Roman-Hit von Anthony Doerr, der von der Kritik stürmisch gefeiert wurde und den Pulitzer-Preis bekam. Die Story dreht sich um den jungen Deutschen Werner (in der Adaption: Louis Hofmann), der dank seines Technik-Talents für die Wehrmacht Sender des Widerstandes in Frankreich aufspüren soll. Gleichzeitig organisiert die blinde Französin Marie-Laure (Aria Mia Loberti) den Untergrundkampf gegen die deutschen Besatzer in der Hafenstadt Saint-Malo.

Schaut euch hier den Trailer zu Alles Licht, das wir nicht sehen an:

Alles Licht, das wir nicht sehen - S01 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Vor der Kamera stehen neben Dark-Star Hofmann noch diverse weitere Stars. Zu sehen ist unter anderem Hulk-Darsteller Mark Ruffalo und der britische Schauspielveteran Hugh Laurie (House). Für Loberti ist es die erste große Rolle.

Alles Licht, das wir nicht sehen umfasst vier Folgen, die ab sofort bei Netflix gestreamt werden können. Showrunner der Serie ist Steven Knight (Tödliche Versprechen – Eastern Promises), Regie führte Shawn Levy (Nachts im Museum).

Podcast zum Thema: Die 20 besten Serienstarts im November bei Netflix, Amazon und Co.

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Die spannendsten November-Serien, die bei Netflix, Prime Video, Disney+ und Co. starten, zeigen wir euch in der Monats-Vorschau:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Zu den 20 Streaming-Highlights unter den Serien gehören im November der gewaltige Serien-Auftritt von Godzilla, die Rückkehr von zwei der besten Sci-Fi-Serien überhaupt und jede Menge weiterer spannender Neuheiten.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News