Was für die Augen

Poster zu Machete 2 & Colin Farrell mit Psychopathen

Danny Trejo dominiert das Machete-Poster
© 20th Century Fox
Danny Trejo dominiert das Machete-Poster

Vor gerade mal vier Tagen kündigte Robert Rodriguez das Machete -Sequel Machete Kills an. Normalerweise müssen sich Fans nach der Versicherung, dass ein Projekt überhaupt geplant ist, mindestens ein halbes Jahr gedulden, bis sie in den Genuss der ersten Promo-Häppchen gelangen. Doch bei Machete ist halt einfach alles härter, schneller und schnörkelloser, denn wir bekommen schon jetzt das zweifelhafte Vergnügen, uns von der bedrohlichen Visage von Danny Trejo anstarren zu lassen. Wie ComingSoon berichtet, wurde das erste Plakat schleunigst für den European Film Market erstellt, bei dem sich das Film Business jährlich in Berlin trifft. Dort will das Trashprojekt einen möglichst großzügigen Käufer finden und scheinbar war Robert Rodrigeuz der Ansicht, dass das wülstige Konterfei von Danny Trejo nur anregend auf die Investoren wirken kann.

Komplett unabhängig von Machete Kills, aber sicherlich auch überaus interessant für den geneigten Kinogänger, sind die ersten Bilder zu 7 Psychos (Entertainment Weekly). Nachdem der Erfolg von Brügge sehen… und sterben? an den Kinokassen eher mäßig war, der kultige Film dafür aber umso mehr Geld auf dem DVD-Markt einbrachte, kann Regisseur und Drehbuchautor Martin McDonagh diesmal getrost mit einem Kinohit rechnen. Seven Psychopaths soll in einem ähnlichen Erzählstil wie sein oscarnominiertes Spielfilmdebüt daher kommen und wieder Colin Farrell in der Hauptrolle zeigen. Der Ire wird durch einen verheißungsvollen Cast bestehend aus Sam Rockwell, Woody Harrelson, Christopher Walken, Bond-Girl Olga Kurylenko, Gabourey Sidibe (Precious – Das Leben ist kostbar) und Musiklegende Tom Waits unterstützt.

Poster zu Machete 2 & Colin Farrell mit Psychopathen (6 Bilder)

In Seven Psychopaths spielt Colin Farrell den Hollywood-Autor Marty, der sozusagen das Alter Ego von Regisseur Martin McDonagh darstellt. Marty findet keine Inspiration für sein neues Script mit dem Titel… Seven Psychopaths. Somit versucht er vorsätzlich, echte Psychopathen als Grundlage für sein Drehbuch ausfindig zu machen. Doch er muss nicht lange suchen, denn schon bald gerät er durch seinen besten Freund (Sam Rockwell) an einen verrückten “Dognapper” (Christopher Walken). Dessen Lebensunterhalt besteht darin, geliebte Hunde ihren Besitzern unter der Nase wegzuschnappen und die Haustierhalter danach zu erpressen. Doch das Trio gerät beim Hundenarr Charlie (Woody Harrelson) an den Falschen, denn der will nach der Entführung seines süßen Vierbeiners Blut sehen.

Welcher Film hört sich vielversprechender an? Machte Kills oder Seven Psychopaths?

Deine Meinung zum Artikel Poster zu Machete 2 & Colin Farrell mit Psychopathen

lädt ...