Community
Mission Blacklist

Robert Pattinson macht Jagd auf Saddam Hussein

03.05.2012 - 10:00 UhrVor 9 Jahren aktualisiert
7
0
Robert Pattinson in Wasser für die Elefanten
© 20th Century Fox
Robert Pattinson in Wasser für die Elefanten
Der Star aus Twilight und Wasser für die Elefanten versucht sich jetzt an einem Thriller. In Mission: Blacklist wird die Ergreifung von Saddam Hussein thematisiert.

Robert Pattinson versucht sich allmählich von seinem Vampir-Image zu lösen. Der Twilight-Star wird demnächst in einem Psycho-Thriller zu sehen sein, der sich mit dem Militär auseinandersetzt. Mission: Blacklist beschäftigt sich mit der Festnahme von Saddam Hussein im Jahre 2003. Robert Pattinson wird darin die Rolle des Militär-Vernehmers Eric Maddox übernehmen, der bei der Ergreifung des Diktators eine wesentliche Rolle spielte.

Bei Mission: Blacklist handelt es sich um eine Adaption des Romans Mission: Black List #1 von Eric Maddox (der beim Militär Vernehmungen durchführt) und Davin Seay. Wie Deadline berichtet, hat Erik Jendresen das Drehbuch zum Film entwickelt und er wird gemeinsam mit Ross M. Dinerstein und Kevin Waller auch die Produktion übernehmen. Verfilmt wird das Ganze von Jean-Stéphane Sauvaire, dem Regisseur von Johnny Mad Dog, einem Film über einen Kindersoldaten, der 2008 in Cannes Premiere feierte. Jean-Stéphane Sauvaire übernahm bisher nur bei Kurz- und Dokumentarfilmen die Regie und arbeitete sonst als Second Unit Director bzw. als Assistant Director bei französischen Produktionen (beispielsweise bei Love Me).

Produzent Dinerstein bezeichnet Mission: Blacklist als einen fesselnden Thriller und sagt des Weiteren: Ich bin sehr davon begeistert, mit welchem Einsatz Robert und Jean-Stéphane agieren, um die Geschichte von Eric Maddox so authentisch wie möglich zu erzählen. Im Rahmen des Filmfestivals in Cannes wird Embankment Films sich nun um den Verkauf der Filmrechte kümmern.

In Cannes wird auch Robert Pattinsons nächster Film, Cosmopolis von David Cronenberg, Premiere feiern. Heute läuft jedoch erstmal Bel Ami in den deutschen Kinos an. Robert Pattinson spielt darin Georges Duroy, einen Veteran, der aus dem Algerien-Krieg nach Paris zurückkehrt. Sein Machtstreben lässt ihn zum rücksichtslosen Verführer werden. In weiteren Rollen sind unter anderem Uma Thurman, Christina Ricci und Kristin Scott Thomas zu sehen.

Könnt ihr euch Robert Pattinson in einem solchen Film vorstellen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News