Nach 30 Jahren Arbeit

Starttermin für Terrence Malicks Epos Voyage of Time

14.05.2014 - 15:00 Uhr
9
12
The Tree of Life
© Concorde
The Tree of Life
Fast drei Jahrzehnte arbeitet Terrence Malick nun schon an seinem Dokumentarfilm Voyage of Time, doch nun scheint sich das Warten endlich auszuzahlen und das ehrgeizige Projekt kommt endlich in die Kinos.

Was lange währt, wird hoffentlich gut. Nachdem die Arbeiten an seinem Drama Knight of Cups überaus gut voranschreiten, scheint Terrence Malick in seinem dicken Terminkalender noch ein wenig Zeit gefunden zu haben, um sich endlich wieder seinem Langzeitprojekt zu widmen. Wie Hollywood Reporter berichtet, haben sich Wild Bunch und Sophisticated Films zusammengeschlossen und verkaufen nun auf dem Filmmarkt in Cannes die weltweiten Rechte am Dokumentarfilm Voyage of Time, der 2016 den Weg in die Kinos finden soll.

Mehr: Trailer zum Thriller mit James Franco & Kate Hudson

Der Filmemacher arbeitet seit knapp 30 Jahren an Voyage of Time und auf dem Markt werden den Käufern endlich die ersten Bilder des Großprojekts präsentiert. Leider dürfen wir keinen Blick riskieren, doch immerhin können wir uns nun auf das noch weit entfernte Jahr 2016 freuen, wenn das ambitionierte Werk endlich auf die Leinwand kommt. Darin wird die Entstehung der Erde und unseres Universums zelebriert, von seiner Entstehung bis hin zum finalen Untergang. Das Wunder dieser Welt, nach der Supernova, dem Land der Lava und des Rauchs, den ersten Zellen und den ersten Fischen, den ersten Amphibien und Reptilien bis hin zu unserem jetzigen blauen Planeten, wird im Kino in wunderschönen Bildern erzählt werden.

Solch ein Thema bietet sich natürlich an, den Zuschauer auf der größten der großen Leinwände zu begeistern und somit ist in Planung, eine 40-minütige IMAX-Version herauszubringen, die weltweit in den Kinos laufen soll. Daneben soll jedoch noch eine Full-Length-Variante den Weg in die Lichtspielhäuser finden, die einen poetischeren Blick auf diese Reise wirft. Dabei ist Brad Pitt nicht nur als Produzent mit an Bord, sondern wird diese Abenteuerreise durch unseren Kosmos mit seiner Stimme untermalen.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News