Verschwindet in 5 Tagen bei Netflix: Einer der umstrittensten Steven Spielberg-Filme, der auf einer wahren Geschichte basiert

09.01.2024 - 08:00 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
TerminalUniversal/Dreamworks/Paramount
0
0
In wenigen Tagen wirft Netflix einen Kino-Hit von Steven Spielberg aus dem Programm, der unter Kritiker:innen umstritten ist. Er hat eine unfassbare, wahre Vorlage.
Steven Spielberg gilt als einer der besten Regisseure aller Zeiten. Die Liste seiner universell gefeierten Filme ist lang. Da überrascht es beinahe, wenn sich die Kritiker:innen über eines seiner Werke völlig uneins sind. Das gilt etwa für den sehenswerten Kino-Hit Terminal, der die unglaubliche Geschichte eines Flughafenbewohners nach wahren Begebenheiten erzählt. Bis zum 14. Januar 2024 ist er noch auf Netflix zu sehen.

Nur noch kurz bei Netflix: Steven Spielbergs Terminal hat ein wahres Vorbild

Terminal dreht sich um den osteuropäischen Reisenden Viktor (Tom Hanks), der plötzlich am New Yorker John F. Kennedy-Flughafen festhängt: Während seiner Reise hat ein Putsch die Regierung seines Heimatlandes gestürzt, sein Pass wird nicht länger anerkannt. Er kann weder nach Hause zurückkehren noch die USA betreten und verbleibt im Wartebereich des Flughafens.

Schaut euch hier den Trailer zu Terminal an:

Terminal - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Spielbergs Tragikomödie basiert auf dem realen Fall des iranischen Flüchtlings Mehran Karimi Nasseri, der 18 Jahre im Charles de Gaulle-Flughafen von Paris lebte, wie die New York Times  berichtet. Laut einem zweiten New York Times -Bericht kaufte Spielberg die Rechte an Nasseris Lebensgeschichte, um sie für den Film zu verwenden.

Terminal war zwar laut The Numbers  ein Erfolg an den Kinokassen, ist aber unter Kritker:innen umstritten. Während etwa Roger Ebert  den Film als "süße und zarte Komödie" feiert, hat er laut New Yorker  "keinen Grund zu existieren" und erzähle eine "miese" Liebesgeschichte. Der Film sitzt offenbar genauso zwischen den Stühlen wie Tom Hanks' Viktor.

Podcast: Die 5 spannendsten Streaming-Filme im Januar bei Netflix, Amazon und Co.

Ihr wisst mal wieder nicht, was ihr heute Abend bei Netflix oder Amazon streamen sollt? Wir stellen euch in der Monats-Übersicht die vielversprechendesten neuen Filme im Januar vor.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Unter den ausgewählten 5 Streaming-Filmen findet ihr ein starbesetztes Sci-Fi-Drama ebenso wie einen Survival-Thriller, der bei Netflix nach wahren Begebenheiten entstand.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt Terminal

Kommentare

Aktuelle News