Wenn du eine Liste abonnierst bekommst du in deinem Dashboard eine Nachricht, wenn ein User neue Filme hinzufügt.
| 1 Abonnenten | Alle Listen von luis345 | Listen-Charts

Filmtagebuch 2020 100 Einträge

Anmelden Melde dich an und erstelle deine eigenen Listen!
  • 1
    Hat immer noch seine Momente, aber bleibt im direkten Vergleich deutlich hinter "Der Schuh des Manitu" zurück. Zudem fehlt es an der referenziellen Tiefe und dem Gespür, den direkten Vorbildern nachzukommen. Effekte bleiben dafür ansehbar.

    Traumschiff Surprise - Periode 1 Deutschland · 2004

    von Michael Herbig, mit Til Schweiger und Sky du Mont

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.5Geht so
  • 2
    https://www.moviepilot.de/movies/weathering-with-you/kritik/2039931

    Weathering With You Japan · 2019

    von Makoto Shinkai, mit Nana Mori und Kotaro Daigo

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 3
    https://www.moviepilot.de/movies/1917/kritik/2041467

    1917 USA/Großbritannien · 2019

    von Sam Mendes, mit Dean-Charles Chapman und George MacKay

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 4
    Die Geschichte, die Inszenierung, das Schauspiel: hier stimmt alles. Dennoch ist "Parasite" nicht perfekt und bleibt schlicht overhypted. Bei genauerem Blick gibt es Schwächen im Pacing und die Handlung bleibt im Kern recht konventionell.

    Parasite Südkorea · 2019

    von Joon-ho Bong, mit Kang-ho Song und Sun-kyun Lee

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 5
    Waititi's bester Film. Witzig, dramatisch, ernst, tragisch und traurig. "Jojo Rabbit" führt uns einmal durch diese Gefühlswelt und wandelt sich von einer Komödie in ein tragisches Drama. Dabei toll gespielt und großartig gefilmt.

    Jojo Rabbit Neuseeland/Tschechien/USA · 2019

    von Taika Waititi, mit Roman Griffin Davis und Scarlett Johansson

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 6
    Für ein Debüt liefert Gerwig einen beeindruckenden Coming-of-Age Film ab, der zwar in seinen Themen und Konflikten klassisch bleibt, aber dafür ausgezeichnet sowie witzig inszeniert ist.

    Lady Bird USA · 2017

    von Greta Gerwig, mit Saoirse Ronan und Laurie Metcalf

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 7
    Der Oscar für Adam Driver wäre mehr als verdient. Film insgesamt stark, wobei Ablauf des Ganzen fast schon zu "harmonisch" daherkommt. Die Tragik und Unausweichlichkeit wird nur dadurch getrübt, dass Adam Driver die Sympathien auf seiner Seite hat.

    Marriage Story USA · 2019

    von Noah Baumbach, mit Scarlett Johansson und Adam Driver

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 8
    Beabsichtigtes Chaos. Entweder nervig oder extrem anstrengend. Mitten darin ein planloser Adam Sandler. Wieso ausgerechnet das seine beste Performance sein soll, bleibt schleierhaft. Erste Hälfte belanglos, Finale gut. Story muss man durchhalten können.

    Der schwarze Diamant USA · 2019

    von Joshua Safdie und Benny Safdie, mit Adam Sandler und Julia Fox

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 9
    Kleine, kurzweilige Slice-of-life Geschichte, mit netten Zeichnungen und verträumten Momenten. Leider bleibt das Verhalten der Figuren teils arg unverständlich, wodurch die Geschichte unnahbar wirkt. Emotionen fehlen, Charaktere bleiben distanziert.

    Flüstern des Meeres - Ocean Waves Japan · 1993

    von Tomomi Mochizuki

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.5Geht so
  • 10
    Süße, humorvolle Geschichte über das Erwachsenwerden, in der sich überraschend viel Subtext verbirgt. Eine Metapher auf die Industrialisierung, die Entmystifizierung. Das Technische ersetzt das Märchen/die Wunder. Leider nicht konsequent bis zum Ende.

    Kikis kleiner Lieferservice Japan · 1989

    von Hayao Miyazaki, mit Kirsten Dunst und Debbie Reynolds

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 11
    Sehr gefühlvolle, introvertierte Geschichte über die Kindheit und das Erwachsensein. Zeigt hervorragend auf, wie prägend die Kindheit in ihren guten sowie schlechten Momenten sein kann. Muss man sich mit identifizieren können. Mich hat's voll erwischt.

    Tränen der Erinnerung - Only Yesterday Japan · 1991

    von Isao Takahata

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 12
    Sehr unterhaltsamer, actionlastiger Spin-Off Nachfolger zu "Suicide Squad". Dagegen knüpft der Film mit seiner wirren und ungeschliffenen Erzählweise an die typischen DCEU-Filme der letzten Jahre an. Auffangen können das noch die guten Darsteller.

    Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn USA · 2020

    von Cathy Yan, mit Margot Robbie und Ewan McGregor

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 13
    Eine sehr überschaubare, dünne Handlung, die wesentlich durch ihren Stil und die schönen Zeichnungen glänzt. Trotz knapper Laufzeit kann die Geschichte langweilen und das Finale ist schwach. Dafür sollte Porco als Symbolfigur nicht unterschätzt werden.

    Porco Rosso Japan · 1992

    von Hayao Miyazaki, mit Cary Elwes und Michael Keaton

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 14
    Genau wie "Parasite" inszeniert Bong Joon-ho auch hier sehr hochwertig, mit einer sehr unterhaltsamen Mischung aus Humor und Ernst. Die Kritik an der Massentierhaltung wird deutlich und ist unfassbar ehrlich sowie deprimierend. Jedoch auch sehr plakativ.

    Okja Südkorea/USA · 2017

    von Joon-ho Bong, mit Seo-Hyeon Ahn und Tilda Swinton

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 15
    Johnson beweist, dass er eigentlich ein sehr vernünftiger Drehbuchautor ist. Obgleich der Film zweifellos overhyped ist, kann ihm seine spannende sowie intelligent vorgetragene Geschichte nicht abgesprochen werden. Inszenierung und Optik bleiben dürftig.

    Knives Out USA · 2019

    von Rian Johnson, mit Daniel Craig und Chris Evans

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 16
    Auf den schwachen Erstling folgt eine noch schwächere Fortsetzung. Dutzende Songs, wovon höchstens zwei genießbar sind; eine flache, detailarme Optik; eine seltsam konstruierte, unbefriedigende Geschichte. Disney Animation konnte mal mehr.

    Die Eiskönigin 2 USA · 2019

    von Chris Buck und Jennifer Lee, mit Kristen Bell und Idina Menzel

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.0Geht so
  • 17
    Überraschend solides Shot-für-Shot Remake. Bis auf die Modelle der Menschen fügt sich die neue Animation gut ein und schafft eine hübsche Kulisse. Das Original erreicht man aufgrund einiger Details zwar nicht, etwas falsch macht dieses Remake aber nie.

    Pokémon: Mewtu schlägt zurück – Evolution Japan · 2019

    von Tetsuo Yajima und Kunihiko Yuyama

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 18
    https://www.moviepilot.de/movies/the-gentlemen/kritik/2057183

    The Gentlemen Großbritannien/USA · 2019

    von Guy Ritchie, mit Matthew McConaughey und Charlie Hunnam

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.5Geht so
  • 19
    Einer der ersten und besten Filme von Miyazaki. In 2h wird eine Welt präsentiert, die mit ihren Figuren, Fraktionen und Hintergründen eine ganze Reihe füllen könnte. Dabei wieder wundervoll charmant inszeniert und mit der gewohnt cleveren Naturbotschaft.

    Nausicaä - Prinzessin aus dem Tal der Winde Japan · 1984

    von Hayao Miyazaki, mit Patrick Stewart und Uma Thurman

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 20
    Das alltägliche Leben einer Familie in Form einer Anthologie erzählt. Trotz einigen charmanten und humorvollen Szenen bleiben diese Geschichten mit ihrem enorm minimalistischen Stil weitestgehend leer. Hier geht nichts tiefer als das Kinderprogramm.

    Meine Nachbarn die Yamadas Japan · 1999

    von Isao Takahata, mit Molly Shannon

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.0Geht so
  • 21
    Ein schonungsloser, realistischer Film über zwei Geschwister in den letzten Monaten des Zweiten Weltkrieges. Neben dem Schrecken werden immer wieder nach den Momenten der Freude gesucht. Zwar kein Meisterwerk, aber dafür tief berührend.

    Die letzten Glühwürmchen Japan · 1988

    von Isao Takahata, mit Tsutomu Tatsumi und Ayano Shiraishi

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 22
    Charmantes, fantasievolles Abenteuer. Neben "Kiki" und "Totoro" eine der sehr kindgerechten Ghibli-Produktionen, die stark an die Disney-Klassiker der 90er erinnert, aber auch Einflüsse aus "Chihiro" ausweist, zugeschnitten auf ein jüngeres Publikum.

    Das Königreich der Katzen Japan · 2002

    von Hiroyuki Morita, mit Peter Boyle und Judy Greer

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 23
    Fühlt sich wie ein Miyazaki ohne Miyazaki an. Hier steckt viel Potenzial drin, eigentlich eine epische Geschichte, so suggeriert Titel, Musik und Aufbau. Am Ende verharrt die Geschichte jedoch in einem Mikrokosmos. Viele Fragen werden nie beantwortet.

    Die Chroniken von Erdsee Japan · 2006

    von Goro Miyazaki, mit Willem Dafoe und Cheech Marin

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.5Geht so
  • 24
    Eine lange Geschichte, die durch ihre flotte Erzählweise und treibenden Schnitt nur selten langatmig ist. Dennoch flacht die Spannung an einigen Stellen merkbar ab und kann mit ihren vielfach vorgetragenen Infos übers Off überfordern. Nettes Drama.

    Molly's Game USA/Kanada/China · 2017

    von Aaron Sorkin, mit Jessica Chastain und Idris Elba

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 25
    Durchweg unterhaltsamer und klassischer Film von Todd Phillips. Erinnert von der Vorlage und Umsetzung an den Stil von Adam McKay, erreicht aber nie die Klasse. Nett zum Weggucken, jedoch ohne Tiefe oder Botschaft. Für das, was es sein will solider Film.

    War Dogs USA · 2016

    von Todd Phillips, mit Miles Teller und Jonah Hill

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 26
    Nach vielen negativen Stimmen habe ich einen Totalausfall erwartet. Die Optik ist atemberaubend, bis auf Songs und Emotionen funktioniert das Konzept überraschend gut und besser als "Jungle Book" ist er auch. Gar nicht mal so verkehrt.

    Der König der Löwen USA · 2019

    von Jon Favreau, mit Donald Glover und Beyoncé

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 27
    Starke Fortsetzung, die dem Vorgänger ebenbürtig ist und es einmal mehr schafft gewitzt, spektakulär zu inszenieren und gleichzeitig neue Akzente zu setzen. Smarte Kritik am Rollenbild und dem Konsumverhalten. Letzteres bleibt jedoch zu nebensächlich.

    Die Unglaublichen 2 USA · 2018

    von Brad Bird, mit Holly Hunter und Craig T. Nelson

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 28
    Penguin Highway
    Süßer Coming-of-Age Anime, der über eine ungewöhnliche Freundschaft die ersten Schritte des Erwachsenseins illustriert. Die Fantasy-Elemente sind teils überkompliziert und sind nicht immer notwendig. Auf metaphorischer Ebene jedoch teils sehr mitreißend.

    Penguin Highway Japan · 2018

    von Hiroyasu Ishida, mit Yû Aoi und Kana Kita

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 29
    Mit experimentellem Ansatz wird der kleine Kun beleuchtet, der in seine Rolle als großer Bruder wächst. Ein offensichtlich persönlicher Film für Hosoda und dennoch einer seiner Schwächeren. Familienalltag, der aufgrund seines Ideenreichtums fasziniert.

    Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft Japan · 2018

    von Mamoru Hosoda, mit Haru Kuroki und Moka Kamishiraishi

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 30
    Der erwachsene Christopher muss mithilfe seiner alten Freunde lernen, was das Wichtige im Leben ist. Soweit bekannt wie vorhersehbar. Das bedrückende erste Drittel ist am stärksten, der Rest nur solide. Mehr wäre möglich gewesen, charmant bleibt es.

    Christopher Robin USA · 2018

    von Marc Forster, mit Ewan McGregor und Hayley Atwell

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 31
    https://www.moviepilot.de/movies/thx-1138-2/kritik/2385206

    THX 1138 USA · 1971

    von George Lucas, mit Robert Duvall und Donald Pleasence

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 32
    Ein John-Wick-Like Actionthriller von den Russo-Brüdern (Drehbuch, Produzent). Die Action kann was und ist inszenatorisch, mit einem FSK 18 versehen, schön knackig. Story bleibt dabei mäßig und hinter ihren Möglichkeiten zurück. Kann man gut machen.

    Tyler Rake: Extraction USA · 2020

    von Sam Hargrave, mit Chris Hemsworth und David Harbour

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 33
    Sehr ambitioniert und groß gedacht. Inszenatorisch sowie erzählerisch kann der Film jedoch nicht mithalten. Drehbuch ist schwach, Exposition viel zu lang. Am Ende folgt eine noble Botschaft, die nicht über die maue Ausführung hinwegtäuschen kann. Schade.

    A World Beyond USA/Spanien · 2015

    von Brad Bird, mit Britt Robertson und George Clooney

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.5Geht so
  • 34
    Zweieinhalb Stunden lang sehr spannend und fesselnd. Villeneuve inszeniert hervorragend den Schmerz der Betroffenen. Die Geschichte bleibt dabei durchweg intensiv und ist mit seinen Wendungen bis zum Schluss mitreißend. Stark geschrieben sowie gefilmt.

    Prisoners USA · 2013

    von Denis Villeneuve, mit Jake Gyllenhaal und Hugh Jackman

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 35
    Weltkrieg-Flieger-Drama, produziert von George Lucas, über eine Underdog-Staffel aus schwarzen Piloten. Sicherlich mit gutem Willen und einem soliden Grundkonflikt ausgestattet, bleibt das Abenteuer emotional flach und inszenatorisch mittelmäßig.

    Red Tails USA · 2012

    von Anthony Hemingway, mit Terrence Howard und Cuba Gooding Jr.

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.5Geht so
  • 36
    Monumental und ambitioniert versucht Stone das Leben Alexanders in Filmformat zu pressen. Dabei bleibt viel auf der Strecke, jedoch nicht die Faszination für die besagte Figur. Stone inszeniert sehr episch und liefert eine beachtliche Interpretation.

    Alexander USA/Deutschland/Niederlande/Frankreich/Großbritannien/Italien · 2004

    von Oliver Stone, mit Colin Farrell und Angelina Jolie

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 37
    Natürlich muss jeder diesen Film hassen, weil er unangenehm, düster und beinahe experimentell ist. Das ist nicht die feel-good-Hollywood-Produktion, die sich vermutlich viele gewünscht haben, aber es ist dennoch eine überaus interessante Umsetzung.

    Assassin's Creed USA/Hongkong/Frankreich/Großbritannien/Taiwan/Malta · 2016

    von Justin Kurzel, mit Michael Fassbender und Marion Cotillard

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 38
    Interessante Prämisse mit visuell starker Umsetzung. Wirft ein paar sozialkritische und philosophische Fragen auf, deren Potenzial nicht ausgeschöpft wird. Dennoch ist der Film im Kern intelligenter, als es den Anschein hat. Es fehlt der Mut zu mehr.

    Passengers USA/Australien · 2016

    von Morten Tyldum, mit Jennifer Lawrence und Chris Pratt

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 39
    Raus ins Leben, die eigenen Ängste überwinden und sich aus seiner Komfortzone wagen - diese Metapher steckte für mich in "Truman". Der Film schafft es ein Stück weit sein eigenes Leben zu überdenken. Wegen der trivialen Machart aber auch kein Überfilm.

    Die Truman Show USA · 1998

    von Peter Weir, mit Jim Carrey und Laura Linney

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 40
    Über 2 Stunden lang und dennoch kratzt die Doku nur an der Oberfläche. Nach und nach werden die einzelnen Sets besucht; über die Entstehung, das Schreiben oder Trevorrow's Version erfährt man jedoch nichts. Kein Konflikt und kaum interessante Einblicke.

    Das Vermächtnis der Skywalker USA · 2020

    von Debs Paterson

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung4.0Uninteressant
  • 41
    Der fertige Film war schlecht, aber die Doku bietet wenigstens einen vernünftigen Einblick. Das Herzstück ist darin die Fehde zwischen Mark Hamill und Rian Johnson, was überaus zufriedenstellend beleuchtet wird. Die restlichen Einblicke sind solide.

    Der Regisseur und der Jedi USA · 2018

    von Anthony Wonke, mit Rian Johnson und Mark Hamill

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 42
    The Beginning: Making 'Episode I'
    In 66 Minuten wird hier mehr erzählt als in jedem Sequel-Making-Of. Den Hatern mag man hier ein gefundenes Fressen vorgelegt haben, aber die Doku ist immerhin ehrlich und hochinteressant. Das ist eine richtige Geschichte mit all ihren Konflikten.

    The Beginning: Making 'Episode I' USA · 2001

    von Jon Shenk

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 43
    Imperium der Träume: Die Geschichte der Star Wars Trilogie
    Große 2,5 Stunden Doku zur OT. Deckt die Entstehung von Star Wars vollständig ab und gibt gute Einblicke. Mit 3 Filmen zu gleich etwas voll und bleibt teils zu oberflächlich. Ein Standard für jeden Fan; viel Neues erfährt man als Kenner jedoch nicht.

    Imperium der Träume: Die Geschichte der Star Wars Trilogie USA · 2004

    von Kevin Burns, mit George Lucas und Mark Hamill

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 44
    Beruhend auf einer wahren Geschichte verarbeitet Lee den ewigen Rassismus in den USA. Dabei wird der Undercover-Thriller auf Comedy getrimmt, was hervorragend funktioniert, ohne die Botschaft zu untergraben. Die letzten Einstellungen schmerzen besonders.

    BlacKkKlansman USA · 2018

    von Spike Lee, mit John David Washington und Adam Driver

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 45
    Regiedebüt von Olivia Wilde, welches in ähnlichen Fahrwassern wie Lady Bird unterwegs ist. Als Coming-Of-Age ist dieser stellenweise unkonventioneller und progressiver; dafür auch träger inszeniert und geschrieben. Bleibt dennoch charmant und witzig.

    Booksmart USA · 2019

    von Olivia Wilde, mit Kaitlyn Dever und Beanie Feldstein

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 46
    Ist ungefähr so lahm in Szene gesetzt wie die absteigende Late-Night-Show, die hier zu retten versucht wird. Die Comedy ist allenfalls durchschnittlich. Die gesellschaftskritische, emanzipierte Botschaft wirkt forciert und oberflächlich, gerade am Ende.

    Late Night - Die Show ihres Lebens USA · 2019

    von Nisha Ganatra, mit Emma Thompson und Mindy Kaling

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.0Geht so
  • 47
    Einer der schwächeren Filme aus der Animationssparte von DC. Über Ecken wird hier nochmal die Origin von Wonder Woman erzählt, die dann in der Gegenwart in eine mittelmäßige Rache-/Actiongeschichte mündet. Verkürzt und dramaturgisch dürftig.

    Wonder Woman: Bloodlines USA · 2019

    von Sam Liu und Justin Copeland, mit Marie Avgeropoulos und Rosario Dawson

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.5Geht so
  • 48
    Eigentlich typisch Miyazaki - Mensch vs. Natur. Teils plakativ und mit auffälliger Erzählerstimme untypisch erzählt; viel Exposition. Am Ende wirds besser und angenehm konsequent. Gut ist dieser Ghibli selten: zu lang, zu oberflächlich und ohne Nuancen.

    Pom Poko Japan · 1994

    von Isao Takahata, mit J.K. Simmons und Alyson Stoner

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.5Geht so
  • 49
    Im Kern ein Slice-of-Life und Comig-Of-Age Anime, der sehr langsam startet, dann aber immer besser und vereinnahmender wird. Die Struktur der Handlung bleibt etwas wirr, aber das Erzählte mündet in eine wohlig, liebevolle und nahbare Geschichte.

    Stimme des Herzens - Whisper of the Heart Japan · 1995

    von Yoshifumi Kondo, mit Cary Elwes und Ashley Tisdale

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 50
    Fühlt sich wie eine Mischung aus Chihiro und Schloss im Himmel an, erreicht aber nie die Klasse. Der Fantasy-Aspekt wirkt aufgesetzt, die Lovestory erzwungen und an Worldbuilding fehlt es. Die visuelle Anlehnung ans frühe 20. Jh. ist noch am spannendsten.

    Das wandelnde Schloss Japan · 2004

    von Hayao Miyazaki, mit Blythe Danner und Jena Malone

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 51
    Bewusst an kleinere Kinder gerichtet, entfernt sich Miyazaki von den größeren Fantasy-Epen. Ponyo beeindruckt mit virtuosem Stil, wunderschönen Zeichnungen und einer verspielten Inszenierung. Erzählerisch relevant ist vordergründig die Umweltthematik.

    Ponyo - Das große Abenteuer am Meer Japan · 2008

    von Hayao Miyazaki, mit Liam Neeson und Matt Damon

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 52
    Ein solider Musikfilm nach bekannter Formel. Will viel Emotionen, erreicht davon aufgrund seiner generischen Geschichte wenig. Zu konfliktfrei, zu langatmig. Zudem kommen Entwicklungen trotz ordentlicher Laufzeit zu plötzlich, gerade am Ende.

    A Star Is Born USA · 2018

    von Bradley Cooper, mit Lady Gaga und Bradley Cooper

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 53
    Die Geschichte mag einfach sein und das Potenzial für tiefere Themen wird nicht ganz genutzt. Dafür besticht der Film mit atmosphärischen Bildern, untermalt von wunderschönen Songs. Herzlich, gefühlvoll, abenteuerlich und bis zum Schluss konsequent.

    Arrietty - Die wundersame Welt der Borger Japan · 2010

    von Hiromasa Yonebayashi, mit Carol Burnett und Mirai Shida

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 54
    Uninspiriertes und unkreatives Setting, mit einem viel zu hohen Trash-Faktor. Gleiches gilt für die flache Handlung. Einzig gut fügt sich Chris Tucker mit seiner typisch überdrehten Art ein. Selbst die Effekte sind für '97 schwach. Überbewertete Sci-Fi.

    Das fünfte Element Frankreich · 1997

    von Luc Besson, mit Bruce Willis und Milla Jovovich

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung4.0Uninteressant
  • 55
    Goros 2. Regiearbeit ist thematisch deutlich besser und inhaltlich stimmiger. Einerseits eine schöne und wendungsreiche Liebesgeschichte, andererseits ein spannendes Gesellschaftsbild des Japans der 1960er Jahre. Dazu ein eigener malerischer Stil. Stark.

    Der Mohnblumenberg Japan · 2011

    von Goro Miyazaki, mit Gillian Anderson und Sarah Bolger

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 56
    Mit dem Thema der Völkerverständigung leicht besser als der Vorgänger, aber immer noch nicht gut. Die Geschichte ist klassisch und zu vorhersehbar. Wie ein Neuaufguss des 1. Teils, dafür unterhaltsamer und mit überzeugenden Effekten und Darstellern.

    Maleficent 2: Mächte der Finsternis USA · 2019

    von Joachim Rønning, mit Angelina Jolie und Elle Fanning

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.5Geht so
  • 57
    Untypisch für Ghibli sich einem Biopic anzunehmen, umso typischer, dass Miyazaki das Leben eines Flugingenieurs wählt und damit einmal mehr seiner Liebe zum Fliegen Ausdruck verleiht. Wunderschöne Bilder und Erzählung; vielleicht zu unkritisch.

    Wie der Wind sich hebt Japan · 2013

    von Hayao Miyazaki, mit Emily Blunt und Stanley Tucci

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 58
    Der minimalistische Stil, den Takahata noch extremer bei "Yamadas" verwendet hat, ist nicht gerade meins, was ihn stellenweise nicht weniger einzigartig macht. Daneben bleibt die Story jedoch auch zu eintönig und entfaltet sich emotional erst gegen Ende.

    Die Legende der Prinzessin Kaguya Japan · 2013

    von Isao Takahata, mit Tatsuya Nakadai und Shichinosuke Nakamura

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 59
    Geht alle Klischees und Tropes ab, die man von so einem trashigen Blockbuster erwartet. Da wundert es fast, dass Statham seine chinesische Kollegin am Ende nicht küssen darf. Trotz einiger netten Momente bleibt dieser Monsterfilm bis zum Finale handzahm.

    Meg USA/China · 2018

    von Jon Turteltaub, mit Jason Statham und Bingbing Li

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung4.0Uninteressant
  • 60
    Die Prämisse ist allemal interessant und verleiht der Geschichte neuen Kontext mit neuen Konflikten. Leider macht das die Ausführung nicht weniger generisch, obgleich Yates zumindest einige nette inszenatorische Ansätze findet. Potenzial liegen gelassen.

    Legend of Tarzan USA/Kanada/Großbritannien · 2016

    von David Yates, mit Alexander Skarsgård und Margot Robbie

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.5Geht so
  • 61
    Ein letztes Mal überrascht Ghibli mich. Wieder etwas Neues, wieder emotional und wunderschön. Für diese Art introvertierte Melodramen habe ich einfach ein Herz. Gegen Ende vielleicht mit einem Twist zu viel; dennoch angenehm traurig, gefühlvoll erzählt.

    Erinnerungen an Marnie Japan · 2014

    von Hiromasa Yonebayashi, mit Sara Takatsuki und Kasumi Arimura

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 62
    Der minimalistische Stil und die Erzählung auf rein visueller Ebene macht den Film besonders. Ghibli hat hier nur mitproduziert und dennoch erzeugt die Geschichte eine vertraute Sogwirkung. Eine Metapher auf das Leben und die Beziehung "Mensch und Natur".

    Die rote Schildkröte Frankreich/Japan/Niederlande · 2016

    von Michael Dudok de Wit

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 63
    Wieder verarbeitet Lee Rassismus-Themen, dieses Mal auf den Vietnam-Krieg gemünzt. Thematisch eindeutig und stringent ist er nur selten. Die Kernaussagen verwässern, die Geschichte wird zu diffus und unnötig lang erzählt. Sein letzter Film war besser.

    Da 5 Bloods USA · 2020

    von Spike Lee, mit Delroy Lindo und Jonathan Majors

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 64
    Überraschend gute Doku, die alle relevanten Punkte zur Entstehung mitgeht. Umso deprimierender zu sehen, wie hoffnungsvoll und richtig sich das alles noch angefühlt hat. Ein Versprechen, das nie gehalten wurde. Und eine Person, die fehlt - George Lucas.

    Die Geheimnisse hinter Das Erwachen der Macht: Eine cineastische Reise USA · 2016

    von Laurent Bouzereau

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 65
    Sehr interessante Doku über Miyzakis erste Arbeit (nach seinem offiziellen Ruhestand) an einem CGI-Kurzfilm. Die Einblicke wirken sehr nah dran und fangen auch privatere Gespräche ein. Lediglich die Kameraführung hätte präziser sein können.

    Never Ending Man: Hayao Miyazaki Japan · 2016

    von Kaku Arakawa, mit Hayao Miyazaki

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 66
    Ja, es ist tatsächlich die Katastrophe, von der man jahrelang gehört hat. Wenn ich den Film mit einem Wort zusammenfassen müsste, wäre es "Rushed". Darüber hinaus unglaublich amateurhaft und billig gefilmt. Mieses Casting, mieses Storytelling.

    Die Legende von Aang USA · 2010

    von M. Night Shyamalan, mit Noah Ringer und Nicola Peltz

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung3.0Schwach
  • 67
    Ernster, brutaler und konsequenter Anti-Western. Richtig stark inszeniert. Real und melancholisch dekonstruiert Cooper das Bild vom idealen Amerika. Hier sind alle Verlierer und Mörder. Am Ende verlassen sie alle das Schlachtfeld, ob tot oder gebrochen.

    Feinde - Hostiles USA · 2017

    von Scott Cooper, mit Christian Bale und Rosamund Pike

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 68
    Hoffnungsvoll und optimistisch mit einigen spannenden Einblicken. Aber auch oberflächlich und stellenweise zu unkritisch. Eher an ein jüngeres Publikum gerichtet. Wer sich mit der Umweltthematik etwas auskennt, erfährt hier nicht viel Neues.

    2040 - Wir retten die Welt! Australien · 2019

    von Damon Gameau, mit Damon Gameau und Eva Lazzaro

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 69
    Pures Kino. Auf rein visueller Ebene wird eine intime, behutsame Geschichte erzählt. Wenig Dialog, kaum Musik. Ein emanzipatorischer Avantgardefilm über die Liebe zweier Frauen mit einer ruhigen, einzigartigen Stimmung. Erfasst das Kino in reinster Form.

    Porträt einer jungen Frau in Flammen Frankreich · 2019

    von Céline Sciamma, mit Noémie Merlant und Adèle Haenel

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 70
    Mäßige bis solide Actionthriller-Fortsetzung zu einem bereits durchschnittlichen Vorgänger. Genauso ruhig und funktional erzählt. Weniger langatmig, aber mit unverständlicher Story und langweiligem Setdesign. Denzel geht aber immer gut.

    The Equalizer 2 USA · 2018

    von Antoine Fuqua, mit Denzel Washington und Pedro Pascal

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.5Geht so
  • 71
    Interessante Doku über Kapitalismus heute und in den letzten 200 Jahren. Titel etwas irreführend, da es nicht um Marx geht und das 21. Jh. erst nach einem einstündigen historischen Abriss Thema wird. Erklärungen sind schlüssig und spannend aufbereitet.

    Das Kapital im 21. Jahrhundert Frankreich/Neuseeland · 2019

    von Justin Pemberton

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 72
    Nach "Extraction" wieder ein guter Actioner von Netflix, der mit World Building viel Spannendes zu etablieren versucht. Da nervt nur die Pseudo-Coolness, die dem Ganzen die nötige Epic und erzählerische Wucht raubt. Man bemüht sich, trotz fehlender Tiefe.

    The Old Guard USA · 2020

    von Gina Prince-Bythewood, mit Charlize Theron und KiKi Layne

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 73
    Ich war nie Fan des Potter-Universums, aber dass Teil 2 der Prequel-Reihe so unfassbar belanglos und langweilig ist, hat mich überrascht. Ein Setup für irgendetwas Bedeutsames, in dem man sich verloren fühlt und fast einschläft. Keine Spannung, nichts.

    Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen USA/Großbritannien · 2018

    von David Yates, mit Eddie Redmayne und Jude Law

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung4.0Uninteressant
  • 74
    Chazelle ist schon ein guter Regisseur. Hier sind es die tollen Bilder und die starke Kamera, gepaart mit der atmosphärischen sowie introvertierten Inszenierung. Der Fokus ist das Leben von Armstrong und das gelingt diesem Film hervorragend.

    Aufbruch zum Mond USA · 2018

    von Damien Chazelle, mit Ryan Gosling und Claire Foy

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 75
    Ganz süßer Anime von der Autorin hinter AnoHana und dem Studio von Penguin Highway. Liebesstory ist teils zu drüber und kitschig inszeniert und mit der Symbolik sowie der absehbaren Story hätte man mehr arbeiten können. Sonst aber hübsche, feine Nummer.

    Um ein Schnurrhaar Japan · 2020

    von Jun'ichi Satô und Tomotaka Shibayama, mit Mirai Shida und Natsuki Hanae

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 76
    https://www.moviepilot.de/movies/they-shall-not-grow-old/kritik/2418171

    They Shall Not Grow Old Neuseeland/Großbritannien · 2018

    von Peter Jackson

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.0Geht so
  • 77
    https://www.moviepilot.de/movies/tenet/kritik/2424256

    Tenet Großbritannien/USA · 2020

    von Christopher Nolan, mit John David Washington und Robert Pattinson

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 78
    Mehr ein Remake, statt einer Fortsetzung. Charme und Inszenierung kommen nie an das Original heran. Story, Figurenkonstellation und Setting sind exakt gleich. Die Handlung ist langweilig. Phasenweise mehr Cringe als Spaß. Mutlos, uninspiriert, Disney.

    Mary Poppins' Rückkehr USA · 2018

    von Rob Marshall, mit Emily Blunt und Ben Whishaw

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung4.0Uninteressant
  • 79
    Spricht offensichtlich viele wichtige Themen an, die für unsere Gesellschaft immer relevant sein werden. Der Comic ist bestimmt sehr gut. Schade nur, dass der Film so trashig inszeniert ist und überladen mit 90er Jahre Comiccharme sowie plakativem Design.

    V wie Vendetta Großbritannien/USA/Deutschland · 2005

    von James McTeigue, mit Natalie Portman und Hugo Weaving

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 80
    0815-Story geschenkt; davon abgesehen ein Hochglanz-Action-Thriller, der nie tashig wird und sich ernst nimmt. Selbst die ursprünglichen 120 FPS spürt man noch durch das glasklare Bild. Action teils künstlich, sonst durchweg famos. Feinstes Genre-Kino.

    Gemini Man USA/China · 2019

    von Ang Lee, mit Will Smith und Mary Elizabeth Winstead

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 81
    https://www.moviepilot.de/movies/x-men-the-new-mutants/kritik/2428822

    The New Mutants USA · 2020

    von Josh Boone, mit Maisie Williams und Anya Taylor-Joy

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 82
    https://www.moviepilot.de/movies/the-prequels-strike-back/kritik/2429387

    The Prequels Strike Back USA · 2015

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 83
    Ungewöhnlicher Stil, an den ich mich mit seiner dramatisierenden und plakativen Weise erstmal gewöhnen musste. Zuweilen wirkt die Doku selbst stark manipulativ. Wird mit der Zeit besser und schlüsselt die Spaltung der Gesellschaften gut auf.

    Das Dilemma mit den sozialen Medien USA · 2020

    von Jeff Orlowski, mit Skyler Gisondo und Kara Hayward

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 84
    Trotz toller Performances u. solider Machart ist die Geschichte viel zu langatmig und überladen. In der letzten halben Stunde kommen 2-3 spannende Momente auf; davor hätte man locker 30 Minuten schneiden können, ohne dass es der Story geschadet hätte.

    The Devil All the Time USA · 2020

    von Antonio Campos, mit Robert Pattinson und Tom Holland

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.5Geht so
  • 85
    Kindheit. Einer der wenigen Dreamworks-Filme, mit denen ich aufgewachsen bin. Damals fand ich den unglaublich episch und emotional, obwohl ich mit Pferden nichts anfangen kann. Auch heute noch ein hervorragender Film. Mitreißend und schön inszeniert.

    Spirit - Der wilde Mustang USA · 2002

    von Lorna Cook und Kelly Asbury, mit James Cromwell und Matt Damon

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 86
    Krankt wie so viele Feminismus-versprechende Hollywood-Filme an einer ungesunden Mischung aus Heldentum♀ und Unfähigkeit♂. Dazu eine überhöhte Symbolik. Handlung bleibt, trotz Ausrichtung auf Jüngere, flach. Brechen der 4. Wand will gar nicht klappen.

    Enola Holmes USA · 2020

    von Harry Bradbeer, mit Millie Bobby Brown und Henry Cavill

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung4.5Uninteressant
  • 87
    Obwohl nicht übermäßig spannend oder virtuos inszeniert, ist dies doch ein ansprechender Thriller des New Hollywood der 70er. Die Auflösung der Story ist für die USA bis heute aktuell. Einzig die forcierte Liebesbeziehung wirkt arg aus der Zeit gefallen.

    Die drei Tage des Condor USA · 1975

    von Sydney Pollack, mit Robert Redford und Faye Dunaway

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 88
    Eine dieser Geschichten, die zu schön scheinen, um wahr zu sein. Inszenatorisch flott und kurzweilig, aber teils zu zackig, um den Charakteren mehr Tiefe zu verleihen. Gute, witzig aufgelegte Darsteller. Die Story eines Niemands, die erzählenswert ist.

    My Week with Marilyn USA/Großbritannien · 2011

    von Simon Curtis, mit Michelle Williams und Eddie Redmayne

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 89
    Kurosawas berühmtes dreieinhalb Stunden Epos, welches zahlreiche Künstler beeinflusst hat. Aus heutiger Sicht ein ungewöhnlicher Film. Dennoch sehr verständlich, viele Themen und Geschichten, nicht langatmig, teils überraschend witzig; monumentaler Film.

    Die sieben Samurai Japan · 1954

    von Akira Kurosawa, mit Takashi Shimura und Yoshio Inaba

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 90
    Adaption von Macbeth. Kurosawa bleibt eng an der Vorlage; dadurch fehlt der Nacherzählung zusätzlicher Subtext bzw. Themen. Story ist dennoch faszinierend u. ich bin Fan von selbsterfüllenden Prophezeiungen. Atmosphäre ist deutlich düsterer/beklemmender.

    Das Schloss im Spinnwebwald Japan · 1957

    von Akira Kurosawa, mit Toshirô Mifune und Isuzu Yamada

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 91
    Ich mochte Kurzels Assassin's Creed Interpretation; diese hier zündet aber leider nicht. Schöne Bilder, ja; aber die Dialoge Shakespeares 1 zu 1 zu übertragen, ist mehr verwirrend und kryptisch erzählt, als nötig und zeitgemäß. Film ist kein Bühnenstück.

    Macbeth USA/Frankreich/Großbritannien · 2015

    von Justin Kurzel, mit Michael Fassbender und Marion Cotillard

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.5Geht so
  • 92
    Durch Star Wars der vielleicht bekannteste Kurosawa; dabei ist es weder Lucas liebster gewesen, noch hat er sich von allem inspirieren lassen. Story ist leichtfüßiger u. klassischer; etwas zu lang geraten, dafür gut gefilmt u. gespielt. Schönes Abenteuer.

    Die verborgene Festung Japan · 1958

    von Akira Kurosawa, mit Toshirô Mifune und Misa Uehara

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 93
    Ohne seinen Einfluss wäre er schlechter weggekommen. Erst nach Zweitsichtung + Audiokommentar wurde ich warm. Handlung bleibt teils verwirrend; im Mittelteil zu viel Leerlauf. Einzig die verarbeiteten Themen sowie das tolle Finale machen ihn sehenswert.

    Yojimbo, der Leibwächter Japan · 1961

    von Akira Kurosawa, mit Toshirô Mifune und Tatsuya Nakadai

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 94
    Schwungvolles und weniger zynisches Sequel. Stets witzig und wieder mit tollem Finale. Story ist allerdings zu ähnlich strukturiert; durch die vielen Dialoge und Innenräume ist die Kinematografie unterlegen. Visuell u. thematisch klar schwächer.

    Sanjuro Japan · 1962

    von Akira Kurosawa, mit Toshirô Mifune und Tatsuya Nakadai

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 95
    Hat seine epischen Momente, aber ist mir als erstes Kurosawa-Werk nun wirklich zu langatmig erzählt. Zudem ist es (trotz dt. Sprachausgabe) schwierig den Plot nachzuvollziehen (ähnlich schon bei Yojimbo). Es fehlt an neuen, spannenden Motiven.

    Kagemusha - Der Schatten des Kriegers Japan · 1980

    von Akira Kurosawa, mit Tatsuya Nakadai und Tsutomu Yamazaki

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 96
    Solider "old school" Action-Thriller. Die Handlung bleibt zwar trotz einiger Wendungen unaufgeregt, aber als Genre-Vertreter überzeugt die Inszenierung mit guter Action und nett aufgelegtem Cast. Enttäuscht nicht, auch wenn nichts Neues geboten wird.

    21 Bridges USA · 2019

    von Brian Kirk, mit Chadwick Boseman und Sienna Miller

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 97
    An sich in Ordnung inszeniert. Vernünftige Effekte, kindgerechte Umsetzung, nah an der Vorlage. Dass die Handlung verkürzt wird, war klar, aber strukturell waren einige Abschnitte viel zu kurz, andere zu lang. Zudem mit den immer gleichen dt. Gesichtern.

    Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer Deutschland · 2018

    von Dennis Gansel, mit Henning Baum und Solomon Gordon

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.0Geht so
  • 98
    Der Doku kann natürlich vorgeworfen werden politisches Sprachrohr der Demokraten zu sein. Abseits davon ist sie sehr gut recherchiert, informativ und aufklärend. Zeigt erschreckend wie kaputt die US-Demokratie ist, besonders seit den letzten 10 Jahren.

    All In: The Fight for Democracy USA · 2020

    von Lisa Cortes und Liz Garbus

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 99
    Sehr informative Doku, der es gelingt alle relevanten Vorgänge des Skandals abzubilden. Dabei auch weitestgehend neutral formuliert, ohne zu manipulieren. Teilweise fehlt es lediglich an einem etwas strafferen Erzählrahmen und einer klaren Struktur.

    Cambridge Analyticas großer Hack USA · 2019

    von Karim Amer und Jehane Noujaim

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 100
    Wichtige Geschichte mit Potenzial schwach erzählt. Entfaltet kaum Spannung oder Tempo; der Erzählfluss entpuppt sich als mäßige Aneinanderreihung von wahren Begebenheiten; der Schnitt fühlt sich unausgegoren an und zerstückelt den Film spürbar.

    Bombshell USA · 2019

    von Jay Roach, mit Charlize Theron und Nicole Kidman

    Zu Listen hinzufügen
    luis345
    Bewertung5.0Geht so
1 gefällt das

lädt ...