Koma

Coma

US · 1978 · Laufzeit 113 Minuten · FSK 16 · Thriller · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.9
Kritiker
13 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
404 Bewertungen
24 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Michael Crichton, mit Geneviève Bujold und Michael Douglas

Mit Koma verfilmte Bestsellerautor Michael Crichton (Dino Park) den gleichnamigen Thriller von Robin Cook über eine Serie tödlicher Vorfälle in einem Hospital.

Handlung von Koma
Für immer mehr junge Menschen wird der Besuch des Boston Memorial Hospital, wo sie zu Routineeingriffen eingewiesen waren, zu einem Aufenthalt mit tödlichem Ausgang. Als unter den Opfern auch eine Freundin von Dr. Susan Wheeler (Geneviève Bujold) ist, die dort selber als Assistenzärztin in der Chirurgie arbeitet, begibt sich Susan auf die Suche nach den Hintergründen.

Mit Erschrecken muss sie feststellen, dass die Tode kein Zufall waren, sondern gezielt eingeleitet wurden: Die im Koma befindlichen Patienten werden in ein externes Institut überführt, wo ihre Organe in einer Art Auktion an den Meistbietenden gehen. Frischer kann man nicht an die Organe kommen. In zunehmender Verzweiflung weiß Susan nicht mehr, wem sie noch trauen kann. Auch ihr Freund und Kollege Dr. Mark Bellows (Michael Douglas) benimmt sich sehr verdächtig, indem er ihre Erkenntnisse als Hirngespinste abtut.

Doch die Hintermänner nehmen Susans Entdeckungen sehr ernst, und so findet auch sie sich in einem OP wieder …

Hintergrund & Infos zu Koma
Für die Verfilmung von Koma (OT: Coma), dem Bestseller seines Schreib-Kollegen und Freundes Robin Cook, kamen Michael Crichton (Westworld) seine im Studium erworbenen wissenschaftlichen Kenntnisse zupass. Tatsächlich erwarb er einen Bachelor-Abschluss in biologischer Anthropologie am Harvard College und schrieb sich danach noch an der Harvard Medical School ein. Die am Boston City Hospital erworbenen Erfahrungen flossen später auch in seine Arbeit an der Serie Emergency Room – Die Notaufnahme ein.

Koma war ein Erfolg an den Kinokassen und brachte Hauptdarstellerin Geneviève Bujold (Königin für tausend Tage) bei den Saturn Awards der Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films, USA eine Nominierung ein.

In Nebenrollen sind u. a. Tom Selleck (Magnum) und Ed Harris (A History of Violence) zu sehen. Für Letzteren war Koma seine erste Kinorolle. (EM)

  • Koma - Bild
  • Koma - Bild
  • Koma - Bild
  • Koma - Bild

Mehr Bilder (9) und Videos (1) zu Koma


Cast & Crew zu Koma

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Koma
Genre
Thriller
Ort
Boston
Handlung
Arzt, Krankenhaus, Organhandel, Schwarzmarkt
Produktionsfirma
MGM

3 Kritiken & 24 Kommentare zu Koma

02b4bb08c05640ef85d1d79e47e516e7