Originaltitel:
Lebenszeichen / AT: Signs of Life
Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2017 von Alexa Karolinski.

Die Essay-Dokumentation Lebenszeichen von Alexa Karolinski verhandelt die Vereinigung eines Stadtporträts und eines kollektiven, vererbten jüdischen Traumas, das sich manchmal im Alltag noch zeigt.

Komplette Handlung und Informationen zu Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin

Handlung von Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin
Zwei Generation liegt der Holocaust mittlerweile für die meisten jüdischen Familien zurück und auch wenn der Schrecken in der Erinnerung etwas verblasst, verschwindet er nie ganz und bricht sich manchmal in ganz alltäglichen Situationen im Gedächtnis der Überlebenden und ihrer Nachfahren Bahn. In ihrer Doku Lebenszeichen führt Alexa Karolinski Gespräche mit mehreren jüdischen Anwohnern Berlins und lässt sie von ihrem Leben der Gegenwart und dem Trauma der Vergangenheit erzählen, das sich als geteilte Geschichte Historikern und Familienangehörigen gleichermaßen eingebrannt hat. (ES)

Schaue jetzt Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin

Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin verfügbar wird.

Regisseur/in
Kameramann/frau
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau

1 Video & 13 Bilder zu Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin

Lebenszeichen - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Pressestimmen

Alle 2 Pressestimmen zu Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin

6.8
Die Pressestimmen haben den Film mit 6.8 bewertet.
Aus insgesamt 2 Pressestimmen
FILMDIENST
6
Die Unsystematik und Leichtigkeit, mit der Karolinski Orten und Menschen begegnet, verleiht dem Film eine schöne Offenheit.
Programmkino.de
7.5
Eine große Stärke von Lebenszeichen ist die Vielfalt der ausgewählten Interviewten [...].

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin

0.0 / 10
7 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
14
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
1
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 27. Februar im Kino!Der Unsichtbare