Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin

Lebenszeichen / AT: Signs of Life

DE/US · 2017 · Laufzeit 84 Minuten · FSK 0 · Dokumentarfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.5
Kritiker
3 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
4 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Alexa Karolinski

Die Essay-Dokumentation Lebenszeichen von Alexa Karolinski verhandelt die Vereinigung eines Stadtporträts und eines kollektiven, vererbten jüdischen Traumas, das sich manchmal im Alltag noch zeigt.

Handlung von Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin
Zwei Generation liegt der Holocaust mittlerweile für die meisten jüdischen Familien zurück und auch wenn der Schrecken in der Erinnerung etwas verblasst, verschwindet er nie ganz und bricht sich manchmal in ganz alltäglichen Situationen im Gedächtnis der Überlebenden und ihrer Nachfahren Bahn. In ihrer Doku Lebenszeichen führt Alexa Karolinski Gespräche mit mehreren jüdischen Anwohnern Berlins und lässt sie von ihrem Leben der Gegenwart und dem Trauma der Vergangenheit erzählen, das sich als geteilte Geschichte Historikern und Familienangehörigen gleichermaßen eingebrannt hat. (ES)

  • Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin mit Alexa Karolinski - Bild
  • Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin - Bild
  • Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin - Bild
  • Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin - Bild

Mehr Bilder (13) und Videos (1) zu Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin


Cast & Crew zu Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin

3 Kritiken & 0 Kommentare zu Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin