24 Hours to live
© Saban Films
24 Hours to live

24 Hours to Live - Ethan Hawke wird im Red-Band-Trailer zur Killermaschine

Ethan Hawke hat sein eigenes Crank gedreht. Handlungsort des überdrehten Actionfilms 24 Hours to Live ist Kapstadt, Südafrika. Travis Conrad (Ethan Hawke) ist ein Killer, der während einer Mission getötet wurde. Sein Auftragsgeber holt ihn jedoch wieder von den Toten zurück, zu Leben hat er aber nur noch 24 Stunden. Daraufhin macht sich Conrad auf die Suche nach den Personen, die ihn getötet haben. Die Jagd nach Vergeltung beginnt. Der Trailer kennt nur eine Richtung: nach vorne. Nach einem einfühlsamen Anfang, in dem Conrads Stimme aus dem Off "T

hey took my family. They took my future. They wouldn't even let me die in piece" sagt, beginnt das Gemetzel. Seine bevorzugten Waffen sind die Pistole und das Messer, doch wahrscheinlich wird so gut wie alles in seinen Händen zur Waffe.



Regie führt Brian Smrz, der mit Rage - Gnadenlose Vergeltung sich schon einmal an einem Rachefilm versuchen konnte. Der Film wurde von Jonathan Fuhrman mitproduziert, der auch bei John Wick beteiligt war. Ethen Hawke beweist abermals, dass er in wirklich allen Genres mitspielen will, die es gibt.

Der Trailer zu 24 Hours to Live vermittelt den Eindruck, dass beim Film nicht nachgedacht werden muss, Spaß könnte er dennoch machen. Der Actionfilm kommt am 01.12.2017 in die US- Kinos, einen deutschen Starttermin gibt es noch nicht.

Was haltet ihr vom Trailer zu 24 Hours to Live mit Ethan Hawke?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel 24 Hours to Live - Ethan Hawke wird im Red-Band-Trailer zur Killermaschine
Ab 17. Oktober im Kino!Parasite