Kampf der Phantome

Amélie-Regisseur adaptiert Phantom der Oper als Serie

Gerard Butler und Emmy Rossum in Phantom der Oper
© Warner Bros.
Gerard Butler und Emmy Rossum in Phantom der Oper

Ready. Set. Fight! Der Kampf der Phantome hat begonnen, denn in absehbarer Zeit werden voraussichtlich gleich zwei ominöse Maskenträger die Fernsehlandschaft unsicher machen. Erst vor knapp zwei Wochen haben wir davon berichtet, dass der amerikanische Sender ABC eine Serien-Adaption des weltberühmten Musicals Das Phantom der Oper in der Planung hat. Hierfür sollte das Meisterwerk von Andrew Lloyd Webber in die Neuzeit verlagert werden und im Rahmen des heutigen Musikgeschäfts spielen.

Doch damit nicht genug, denn wie Comingsoon in Erfahrung gebracht hat, können wir uns wahrscheinlich auch auf eine zweite Neuinterpretation der klasisschen Geschichte um Liebe, Mord und Intrigen freuen. Denn auch das international kooperierende Fernsehproduktionsunternehmen Endemol hat Interesse an der Handlung des Musicals bekundet. So wollen die Verantwortlichen bei Endemol ebenfalls eine Serie auf den Markt bringen, die von Sex, Mord und Geheimnissen nur so wimmelt. Für dieses Projekt hat sich das Unternehmen auch bereits zwei namhafte Film- und Fernsehmacher mit an Bord geholt.

Produzent und Drehbuchautor Tony Krantz, bekannt für die Action-Hit 24 und die Horrorserie Dracula, soll den klasisschen Stoff fürs Fernsehen adaptieren. Dabei soll die ursprüngliche Geschichte aus dem 19. Jahrhundert in das Jahr 1919 verlagert werden und einen britischen Piloten aus dem Ersten Weltkrieg in den Mittelpunkt stellen. Der Veteran mit Verbrennungen am halben Körper findet sich selbst im Zentrum einer Mordserie wieder, die sich in dem heißesten Nachtclub in Paris abspielt. Eine amerikanische Sängerin scheint das nächste Opfer des Killers zu werden und auch das Phantom hat ein Auge auf sie geworfen.

Inszeniert werden soll die noch namenlose Serie von dem renommierten Regisseur Jean-Pierre Jeunet, der vor allem für seine Arbeit an Die fabelhafte Welt der Amélie bekannt geworden ist. Die Musical-Adaption wäre dann Jeunets erstes Projekt fürs Fernsehen.

Freut ihr euch auf eine Serie über Das Phantom der Oper?


Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Quit smiling, ya idiot, you're suppose to be professional. - Rocket Raccoon
Deine Meinung zum Artikel Amélie-Regisseur adaptiert Phantom der Oper als Serie