Jean-Pierre Jeunet

Beteiligt an 8 Filmen (als Regisseur/in, Drehbuchautor/in, Autor/in (Vorlage), ...) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Jean-Pierre Jeunet
Geburtstag: 3. September 1953
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 110

Jean-Pierre Jeunets Filme zeichnen sich durch einen hohen Detailreichtum und reichlich merkwürdige Charaktere aus.

Jean-Pierre Jeunet wurde am 3. September 1953 in Frankreich geboren. Er begann mit einem Studium in Animation und drehte schon währenddessen seine ersten Kurzfilme. Jean-Pierre Jeunet freundete sich mit dem Comiczeichner Marc Caro an und arbeite bei vielen Projekten mit ihm zusammen. So führten beide gemeinsam Regie bei ihrem ersten Spielfilm Delicatessen, einer schwarzen Komödie mit Kannibalen in einer dystopischen Zukunft.

Nach seinem düsteren Fantasyfilm Die Stadt der verlorenen Kinder wurde Jean-Pierre Jeunet die Ehre zuteil, einen Teil zur Alien-Reihe beizusteuern. Alien – Die Wiedergeburt wurde aber bei Publikum und Kritikern sehr gemischt aufgenommen. Doch da Jean-Pierre Jeunet dadurch nun international bekannt war, hatte er bei seinem nächsten Projekt freie Hand. Die fabelhafte Welt der Amélie wurde weltweit zu einem großen Erfolg. Die Geschichte um die verträumte Amelie und ihre Suche nach der großen Liebe strotzt nur so vor skurillen Charakteren und bildhaften Spielereien. Mit der Hauptdarstellerin Audrey Tautou arbeitete Jean-Pierre Jeunet noch häufiger zusammen.

Ursprünglich war Jean-Pierre Jeunet vorgesehen, den Bestseller Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger zu verfilmen, aber das Studio entschied sich für Ang Lee. Für jean-Pierre Jeunet folgte schließlich das Filmprojekt Die Karte meiner Träume, eine Romanverfilmung des amerikanischen Autors Reif Larsen.

Jean-Pierre Jeunet ist bekannt durch

Die fabelhafte Welt der Amélie Die fabelhafte Welt der Amélie Frankreich/Deutschland · 2001
Delicatessen Delicatessen Frankreich · 1991
Mathilde - Eine große Liebe Mathilde - Eine große Liebe Frankreich/USA · 2004

Komplette Filmographie

News

die Jean-Pierre Jeunet erwähnen
Mhmm...lecker!
Veröffentlicht

Delicatessen - Fleischesser gegen Vegetarier in Satire heute auf One

Die Diskussion um Fleischkonsum kann auch mörderische Züge annehmen. Das zeigen Jean-Pierre Jeunet und Mark Caro in ihrem Debüt Delicatessen, das heute Abend bei One läuft. Mehr

Gerard Butler und Emmy Rossum in Phantom der Oper
Veröffentlicht

Amélie-Regisseur adaptiert Phantom der Oper als Serie

Nachdem sich vor kurzem ABC für eine Adaption des Musicals Das Phantom der Oper angemeldet hat, zieht Endemol jetzt nach. Für ihre geplante Serie sorgt Amelie-Regisseur Jean-Pierre Jeunet. Mehr

Die Karte meiner Träume
Veröffentlicht

Europäische Filmemacher, die den Geist der USA einfangen

Die Karte meiner Träume läuft momentan in unseren Kinos. Regie führte hier der Franzose Jean-Pierre Jeunet (Die fabelhafte Welt der Amélie). Welche anderen Europäer schufen ein authentisches Bild von den Vereinigten Staaten? Wir haben drei rausgesucht. Mehr

Die Karte meiner Träume
Veröffentlicht

Was sagen die Kritiker zu... Die Karte meiner Träume?

Die Karte meiner Träume startet heute in die deutschen Kinos. Das phantasievolle Roadmovie erzählt die Geschichte eines Jungen, der sich auf eine waghalsige Reise von Montana nach Washington D.C. begibt. Was sagen die Kritiker zu seinem Abenteuer? Mehr

Alle 15 News

Kommentare zu Jean-Pierre Jeunet