Aquaman verliert gegen ein Remake, mit dem niemand gerechnet hat

Aquaman
© Warner Bros.
Aquaman

Aquaman ist entthront. Nach drei Wochen an der Spitze des Box Office musste der DC-Held seinen ersten Platz in den nordamerikanischen Kino-Charts (USA und Kanada) an das neugestartete Remake des französischen Erfolgsfilms Ziemlich beste Freunde, Mein Bester & Ich, abgeben. In den deutschen Kino-Charts führt derweil weiter kein Weg an Der Junge muss an die frische Luft über Entertainer Hape Kerkeling vorbei.

Aquaman kann sich trotz Entthronung freuen

An seinem vierten Wochenende spielte Aquaman 17,02 Millionen US-Dollar in Nordamerika ein, berichtet Box Office Mojo. Nachdem James Wans Comic-Verfilmung bereits zum erfolgreichsten Film des DC Extended Universe (DCEU) avancierte, erreichte sie nun einen milliardenschweren Meilenstein. Zusammen mit weiteren Einnahmen in Höhe von 27,9 Millionen Dollar außerhalb der Heimat liegt das weltweite Einspiel des Streifens nun bei 1,02 Milliarden Dollar. Damit ist der Film nicht nur der erste DCEU-Ableger mit Umsätzen in Milliardenhöhe, sondern der erste DC-Streifen seit Christopher Nolans The Dark Knight Rises (2012), der diese Hürde nehmen konnte.

Vor Aquaman landete nur der Neustart Mein Bester & Ich, der auf Anhieb 19,59 Millionen Dollar generierte. Kürzlich reagierte Hauptdarsteller Bryan Cranston auf Kritik an dem Film, die den Breaking Bad-Star für seine Verkörperung eines Querschnittgelähmten anprangerte. Ursprünglich war der Film für ein R-Rating vorgesehen, doch nachdem die Weinstein Company Konkurs anmeldete, wurde Mein Bester & Ich in einem langwierigen Prozess auf eine PG-13-Freigabe umgeschnitten. Das Publikum bedankt sich mit unerwartet hohem Andrang.

Unterdessen sicherte sich ein weiterer Neuling den letzten Podestplatz in Form des Hunde-Abenteuers Die unglaublichen Abenteuer von Bella, dem zum Debüt 11,3 Millionen Dollar beschert waren. Die letzten Plätze in den Top 5 sicherten sich der animierte Marvel-Film Spider-Man: A New Universe (9 Millionen Dollar) und der Horror-Thriller Escape Room (8,9 Millionen Dollar).

Hape Kerkelings Kindheitsgeschichte ist auch von Aquaman nicht zu stoppen

In Deutschland dominiert unterdessen weiterhin Der Junge muss an die frische Luft, der sich vor allem der Kindheit von Entertainer Hape Kerkeling annimmt. Laut Blickpunkt: Film sahen den Film am vergangenen Wochenende 340.000 Menschen, die Tickets im Wert von 3 Millionen Euro lösten. Inzwischen ist der Streifen mit insgesamt 1,8 Millionen Zuschauern der erfolgreichste 2018 gestartete deutsche Film. Aquaman blieb wie in der Vorwoche weit dahinter.

Auf Grund der Vorherrschaft von Caroline Links deutscher Komödie landete Aquaman erneut auf dem zweiten Platz und lockte 170.000 Besucher (1,9 Millionen Euro) in die Kinosäle. Derweil schrieb ein frischgebackener Golden Globe-Gewinner auch an seinem elften Wochenende sechsstellige Besucherzahlen: Bohemian Rhapsody sahen weitere 115.000 Interessierte (1,1 Millionen Euro). Dahinter folgte auf Rang vier der erste Neustart in Form des Actioners Robin Hood (110.000 Besucher; 960.000 Euro) mit Taron Egerton als titelgebender Rächer aus dem Sherwood Forest. Der letzte Platz unter den besten Fünf sicherte sich die ebenfalls debütierte deutsche Komödie Kalte Füße (90.000 Zuschauer; 730.000 Euro).

Die Top 10 der nordamerikanischen Kino-Charts (in US-Dollar):

  • 1. Mein Bester & Ich (19,59 Millionen; Neustart)
  • 2. Aquaman (17,27 Millionen; insgesamt: 287,86 Millionen)
  • 3. Die unglaublichen Abenteuer von Bella (11,3 Millionen; Neustart)
  • 4. Spider-Man: A New Universe (9 Millionen; insgesamt: 147,78 Millionen)
  • 5. Escape Room (8,9 Millionen; insgesamt: 32,43 Millionen)
  • 6. Mary Poppins' Rückkehr (7,22 Millionen; insgesamt: 150,66 Millionen)
  • 7. Bumblebee (6,78 Millionen; insgesamt: 108,47 Millionen)
  • 8. Die Berufung (6,23 Millionen; insgesamt: 10,56 Millionen)
  • 9. The Mule (5,55 Millionen; insgesamt: 90,58 Millionen)
  • 10. Vice (3,28 Millionen; insgesamt: 35,94 Millionen)

Top 10 via Box Office Mojo.

Was habt ihr am Wochenende im Kino geschaut?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Aquaman verliert gegen ein Remake, mit dem niemand gerechnet hat
B37c15941443476daf70122ae771f783