Arielle: Disneys Live-Action-Remake findet endlich seine neue Meerjungfrau

04.07.2019 - 09:18 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
64
0
Disneys Arielle - Trailer (Deutsch)
1:41
Arielle, die Meerjungfrau (1989)Abspielen
© Disney
Arielle, die Meerjungfrau (1989)
Die Schauspielerin für Arielle im kommenden Live-Action-Remake The Little Mermaid ist gefunden. Wie schon bei Aladdin setzt Disney auf ein eher unbekanntes Gesicht.

Nach Monaten hat die Suche nach Disneys neuer Meerjungfrau ein Ende. Nachdem der Mäusekonzern schon bei der Neuauflage von Aladdin mit Mena Massoud auf ein unbekanntes Gesicht in der Hauptrolle setzte, wird auch Arielle, die Meerjungfrau im kommenden Live-Action-Remake The Little Mermaid von einer weitgehend unbekannten Darstellerin gespielt.

Wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichten, sicherte sich Halle Bailey die Titelrolle der Meeresbewohnerin Arielle. Regisseur Rob Marshall bestätigte die Besetzung in einer Stellungnahme. Bekannt wurde die 19-jährige Amerikanerin vor allem außerhalb der Schauspielerei.

Neue Arielle ist eher außerhalb der Filmwelt ein Name

Gemeinsam mit ihrer Schwester Chloe bildet Halle Bailey nämlich das R&B-Duo Chloe x Halle, das 2018 sein erstes Album veröffentlichte. Die Geschwister standen beide schon diverse Male vor der Kamera, zum Teil zusammen. In der Freeform-Sitcom Grown-ish gehören sie zur Stammbesetzung.

Halle Bailey und Chloe Bailey

Die Suche nach der neuen Arielle habe bereits Monate gedauert, während derer sich Rob Marshall mit möglichen Kandidatinnen getroffen habe, berichtet Variety .

Halle Bailey sei jedoch von Anfang an die Favoritin für den Part der bekannten Disney-Meerjungfrau gewesen. Sie bringe nach Angaben des Filmemachers die "seltene Kombination aus Temperament, Herz, Jugend, Unschuld und Substanz" für die "ikonische Rolle" mit.

Weitere Stars im Remake von Arielle

Im Zeichentrickklassiker aus dem Jahre 1989 sprach und sang Jodi Benson die Titelrolle, die in der für Deutschland synchronisierten Fassung gleich vier Darstellerinnen auf den Plan rief. In der Urfassung sprach Dorette Hugo Arielle, während Ute Lemper die Gesangspassagen übernahm. 1998 erschien eine neusynchronisierte Variante, in der Anna Carlsson (Sprecherin) und Naomi van Dooren den Part aufteilten.

Halle Bailey reagiert auf das Arielle-Casting:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Im kommenden Disney-Remake von Arielle werden neben Halle Bailey auch Jacob Tremblay als bester Fischfreund Fabius sowie Awkwafina in der Rolle von Möwe Scuttle dabei sein. Aktuell befindet sich Melissa McCarthy als Meerhexe Ursula in Gesprächen.

Einen Starttermin für das Arielle-Remake The Little Mermaid gibt es noch nicht.

Was sagt ihr zur neuen Arielle?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News