Bei Amazon: Der Trailer zur Serie des Drive-Regisseurs lässt Netflix alt aussehen

04.04.2019 - 17:00 Uhr
9
5
Too Old to Die Young - S01 Trailer (English) HD
2:54
Too Old To Die YoungAbspielen
© Amazon
Too Old To Die Young
Der neue Trailer zur Amazon-Serie Too Old To Die Young von Drive-Regisseur Nicolas Winding Refn verspricht ein audiovisuelles Meisterwerk. Auch ein Startdatum gibt es jetzt.

Mit Too Old To Die Young hat Nicolas Winding Refn seine erste Serie für Amazon gedreht. Der Regisseur von Filmen wie Pusher, Drive, Only God Forgives oder zuletzt The Neon Demon besticht vor allem durch seine unverwechselbare Handschrift, durch die jedes seiner Projekte mittlerweile mit höchstem Stilbewusstsein aufwartet.

Nachdem bereits erste Bilder sowie ein kürzerer Trailer zu Too Old To Die Young veröffentlicht wurden, ist jetzt ein neuer Trailer zu Serie erschienen, der am Ende das Startdatum verrät: Die Refn-Serie wird ab dem 14.06.2019 bei Amazon zum Abruf bereit stehen. Den gut 3-minütigen neuen Trailer könnt ihr euch oben im Player und weiter unten ansehen.

Darum wird Too Old To Die Young ein Amazon-Highlight

Die grobe Handlungsbeschreibung für Too Old To Die Young klingt zunächst wenig spektakulär. Miles Teller spielt in der Serie einen jungen Cop in Los Angeles, der wohl eine Frau auf dem Gewissen hat und wegen seiner Tat keinerlei Reue verspürt. Diese gefühlskalte Fassade macht ihn offenbar äußerst attraktiv für die örtliche Anführerin eines Gangster-Syndikats (Jena Malone). Aus Gründen, die aus dem Trailer nicht ganz ersichtlich werden, hetzt sie einen ihrer Untergebenen (John Hawkes) auf den Cop.

Too Old To Die Young

Umschrieben wurde die Geschichte vorab auf mythologische Art als Ergründung der kriminellen Unterwelt von Los Angeles, in der sich verschiedene Figuren in der Stadt der Engel von Killern in Samurai verwandeln. Viel bedeutender als die Handlung dürfte für Too Old To Die Young aber die Wahl des Regisseurs sein. Auch wenn Nicolas Winding Refn mit Drive 2011 einen beachtlichen Publikumserfolg landete, der ihm sämtliche Türen in Hollywood öffnete, ging der Däne bewusst durch keine davon.

Seine nachfolgenden Filme knüpften vielmehr an den sperrigen Stil der Filme vor Drive an. Refn versteht das Kino (und neuerdings auch Serien) in erster Linie als audiovisuelle Kunstform, deren Möglichkeiten er in höchstem Maße auskostet. Die Werke des Regisseurs waren in den vergangenen Jahren von hypnotischer Langsamkeit sowie blitzartig eskalierender Gewalt geprägt und entführten den Zuschauer in formvollendete Bild- und Tonkompositionen.

Too Old To Die Young

Darin vereint Refn pulsierende Neonlichter und andere kraftvolle Farben mit den elektronischen Klängen von Komponist Cliff Martinez zu einer Form des Kinos als pures Erlebnis, das nun wohl auch die erste Serie des Regisseurs zu bieten hat. Too Old To Die Young wird schon jetzt nur aufgrund des Trailers von einem kompromisslosen Stilwillen geprägt, den jede Netflix-Serie vermissen lässt.

Weitere Schauspieler in der Amazon-Serie Too Old To Die Young

Neben Miles Teller, Jena Malone und John Hawkes sind in Too Old To Die Young unter anderem noch Celestino Cornielle, Babs Olusanmokun, William Baldwin und Carlotta Montanari zu sehen. Die Serie steht dann ab dem 14.06.2019 als Stream zum Abruf bereit. Bis dahin erfahrt ihr bei uns alles Wissenswerte über die Amazon-Serie.

Wie findet ihr den neuen Trailer zu Too Old To Die Young?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News