Bei Amazon Prime verschwindet bald der beste Horrorfilm der letzten 10 Jahre

Der Babadook - Trailer (Deutsch) HD
1:18
Der Babadook bei Amazon PrimeAbspielen
© caplight pictures
Der Babadook bei Amazon Prime
28.06.2021 - 15:00 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
3
2
Schnell nachholen: Amazon Prime kickt innerhalb der nächsten 30 Tagen mit Der Babadook den besten Horrorfilm der 2010er Jahre aus der Flatrate.

Der australische Horror-Geniestreich Der Babadook von Jennifer Kent ist nicht nur für die Moviepilot-Redaktion der beste Horrorfilm der 2010er Jahre. Nur noch kurz könnt ihr ihn bei Amazon Prime in der Flat streamen * und wir sagen euch, was den Film so besonders macht.

Horror-Meisterwerk bei Amazon Prime: Der Babadook ist eine grausame Parabel

Auch Jumpscare-Grusler wie die Conjuring-Filme oder Splatterspaß wie die Tanz der Teufel-Reihe können in den Horror-Olymp einziehen. Ein Horrorfilm wird aber oft dann zum Meisterwerk, wenn er eine emotionale Ebene bietet, die genauso zermürbend und nervenaufreiben ist wie die Filmbilder an sich. Und Der Babadook bietet beides.

Der Babadook

Darum geht's in Der Babadook: Nach dem Tod ihres Mannes muss sich Amelia (Essie Davis) alleine um den gemeinsamen Sohn kümmern, der stark an dem Verlust leidet. Die Instabilität der Mutter terrorisiert den Jungen fast genau so wie der grauenvolle Babadook in ihrem Haus.

Schaut euch den Trailer zum Horror-Meisterwerk Der Babadook an:

Der Babadook - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Der Babadook funktioniert nicht nur als Charakterdrama über einen grausamen Verlust und als Haunted House-Film. Er ist weit mehr als das. Durch die emotionale Tiefe, die die gequälte Mutter und ihr ebenso geschundener Sohn durchlaufen, gräbt sich der Babdook-Terror unter die Haut – und wird euch so schnell nicht mehr verlassen.

Eine Warnung gibt es allerdings für alle, denen psychische Probleme von Filmfiguren auch zu nahe gehen können: Der Babadook kann auch als Depressionsparabel gesehen werden, die sich immer weiter und weiter entfaltet, bis sie einen am Ende fest im Griff hat.

Großartige Effekte machen das Horror-Erlebnis perfekt

Anstatt auf ein generisches CGI-Monster zu setzen, wählt die Regisseurin Jennifer Kent den besseren Weg. Sie benutzt Puppen und Stop-Motion-Animation, um den Terror zu verbildlichen. Dadurch mutet der Babadook noch fremdartiger und erschreckend realistisch an.

Der Babadook

Gleichzeitig ist auch der Startpunkt des Monsters, das Kinderbuch Mister Babadook, ein ungewöhnlicher, wie Christoph Dederichs für den Ersten Platz in unserer Horrorliste schreibt:

Dämonische Bücher gibt es in so einigen Horrorfilmen, aber wohl keines, das an die Qualitäten von Mister Babadook heranreichen würde. Erst stilvolles Bilderbuch mit merkwürdiger Aura, doch nach wenigen Seiten schon ein Quell verstörenden Grauens, das seinen Lesern dank Pop-up wortwörtlich entgegenspringt.

Der Babadook verschwindet in weniger als 30 Tagen von Amazon Prime *. Bei Sky Ticket * könnt ihr ihn ebenfalls in der Flatrate streamen und bei den Anbietern Apple, Google und Maxdome leihen bzw. kaufen.

Im Podcast gibt es weitere Streaming-Geheimtipps bei Amazon & Co.

Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber stellen meine Kollegen Max, Matthias und Patrick 10 echte Geheimtipps vor, die sie in den entlegensten Ecken eurer Streaming-Dienste entdeckt haben:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Hier bekommt ihr frische Empfehlungen von herzerwärmender Desktop-RomCom bis zur filmischen Panikattacke bei Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Apple TV+, Mubi, Arte Mediathek und YouTube.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon und handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision. Bei dem Link zu Sky handelt es sich ebenfalls um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News