Community
Beerdigungs-Dreharbeiten

Captain America 3: Civil War – Stirbt Steve Rogers?

12.05.2015 - 16:00 Uhr
47
2
Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron - Trailer 3 (Deutsch) HD
2:15
Chris Evans als Captain AmericaAbspielen
© Marvel/Disney
Chris Evans als Captain America
Die Dreharbeiten zu Captain America 3: Civil War haben begonnen und schon gibt es erste Gerüchte und Spekulationen. Heute soll in Atlanta, Georgia angeblich eine Beerdigungs-Szene gedreht werden. Aber wessen Beerdigung erwartet uns da?

Seit Kurzem laufen die Dreharbeiten zu Captain America 3: Civil War. Kaum haben sie begonnen, gibt es auch schon die ersten Gerüchte vom Set des Films, der angeblich unter dem Arbeitstitel "Sputnik" firmiert. Wie Heroic Headlines  berichtet, geht aus einem Aufruf der Tammy Smith-Casting -Agentur hervor, dass heute eine Beerdigungs-Szene in Atlanta, Georgia gedreht werden soll. Sowohl die geforderte, dunkle Kleidung als auch die Wettervorhersage passen perfekt für eine derartige Szene. Was natürlich zu der Frage führt, wessen Beerdigung dort gefilmt werden soll.

Mehr: Martin Freemans mögliche Rollen in Captain America 3 

In der Comic-Vorlage [Achtung, mögliche SPOILER!] gibt es gleich mehrere Todesfälle zu beklagen. Der Prominenteste unter ihnen dürfte Captain America selbst aka Steve Rogers sein. Denn der Superheld kapituliert in den Comics und lässt sich von S.H.I.E.L.D. gefangen nehmen. Kurz vor seiner Verhandlung wird er jedoch auf den Stufen des Gerichts-Gebäudes ermordet. Was zur Folge hat, dass Bucky Barnes seinen Platz einnimmt und als neuer Captain America zukünftig das Schild schwingt.

Mehr: Was bedeutet Age of Ultron-Ende für Zukunft der Avengers? 

Dazu passt wiederum sehr gut, dass Sebastian Stan (Bucky Barnes) einen Vertrag über neun Marvel-Filme unterschrieben haben soll, während Chris Evans (Steve Rogers/Captain America) nur auf sechs Filme kommt. Früher oder später dürfte Bucky Barnes also auf jeden Fall übernehmen. Obendrein haben Joe  und Anthony Russo schon vor Kinostart ihres Films Captain America 2: The Return of the First Avenger verlauten lassen, dass der dritte Teil direkt an die Ereignisse des Zweiten anknüpfen soll. Zu guter Letzt hat auch Chris Evans bereits darüber gesprochen, dass der Tod von Steve Rogers sehr wahrscheinlich ist.

Mehr: Der Erfolg des Marvel Cinematic Universe 

Neben Cap stirbt in den Civil War-Comics aber auch noch eine weitere Figur: Goliath aka Bill Foster, der an Captain Americas Seite kämpft. Er kriegt laut Comicbook.com  von Tony Starks Thor-Roboter/-Klon (der übrigens Ragnarok heißt) einen Blitz durch die Brust gejagt, wurde in den Filmen aber bislang nicht eingeführt. Seine Rolle könnte allerdings Ant-Man einnehmen, der später nicht nur kleiner, sondern auch größer werden kann. Sein Auftritt in Captain America 3 wurde auch bereits bestätigt .

Die Spekulationen lassen sich unendlich fortführen: Vielleicht handelt es sich bei der Beerdigung auch um die Beisetzung von Peggy Carter. Oder um die von Scarlet Witch oder aber um die Beerdigung der Ehefrau von Hawkeye. Wir werden uns wohl noch eine ganze Weile gedulden müssen, bis wir Genaueres wissen, denn Captain America 3: Civil War startet erst am 05.05.2016 in den Kinos.

Was denkt ihr, wer in Captain America 3: Civil War das Zeitliche segnen wird?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News