Nach Kino-Flop

Chroniken der Unterwelt steigt als Serie wieder auf

Chroniken der Unterwelt
© Constantin
Chroniken der Unterwelt

Im letzten Jahr lief mit Chroniken der Unterwelt - City of Bones der erste Teil einer potentiellen Young Adult-Reihe in unseren Kinos an. Trotz der großen Hoffnung des Studios schaffte es die Literaturverfilmung nicht, die zuvor aufgebauten Erwartungen zu erfüllen. Mit einem weltweiten Einspielergebnis von gerade einmal 80 Millionen Dollar bei einem Produktionsbudget von 60 Millionen Dollar floppte der Fantasyfilm mit Lily Collins in der Hauptrolle gnadenlos an den Kinokassen und konnte darüber hinaus auch die Kritiker nicht von sich überzeugen. Um den Fans der Buchreihe gerecht zu werden, will Constantin das Projekt aber dennoch nicht ohne Weiteres einmotten. Die Fortführung wird nun aber eine andere Gestalt annehmen, als noch vor einem Jahr gedacht.

Denn die nächsten Teile der Buchreihe sollen nicht etwa in Form eines Kinofilms, sondern als Fernsehserie entstehen - das konnten wir heute auf Comingsoon nachlesen. Demnach soll bereits Ed Decter, der für solche Formate wie HelixUnforgettable oder In Plain Sight - In der Schusslinie verantwortlich ist, als Showrunner angeheuert worden sein. Der Produktionsbeginn für die Drama-Serie wird für das nächste Jahr erwartet.

Einer der Köpfe hinter diesem Plan, der Vorsitzende der Constantin Film AG Martin Moszkowicz, beschrieb die neusten Entwicklungen um das Chroniken der Unterwelt-Franchise als sehr logisch: 

Es macht eigentlich sehr viel Sinn aus den Romanen eine TV-Serie zu machen. [...] Es gab so viel aus dem Buch, was wir bei dem ersten Film raus lassen mussten. In der Serie haben wir die Möglichkeit noch tiefer zu gehen und diese Welt mit mehr Details auszustatten.

Wie es dabei aber um den Cast oder die Crew für das neue Serien-Projekt aussieht, wollte Moszkowicz noch nicht verraten. Die Kino-Version konnte 2013 mit Lily Collins, Jamie Campbell Bower (Sweeney Todd), Lena Headey (Game of Thrones) und Jonathan Rhys Meyers (Match Point) auftrumpfen. Ob sich dieses Ensemble auch für die Serie erneut zusammen finden wird, ist derzeit noch nicht abzusehen.

Was haltet ihr von der Idee, die Geschichte um Chroniken der Unterwelt als Serie fortzusetzen?


Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Quit smiling, ya idiot, you're suppose to be professional. - Rocket Raccoon
Deine Meinung zum Artikel Chroniken der Unterwelt steigt als Serie wieder auf
A88e064113d14ed499b60c22dbc1013e