Criminal Minds bekommt Zuwachs von abgesetztem Beyond Borders-Spin-off

Daniel Henney
© CBS
Daniel Henney

Erst vor einem Monat gab CBS bekannt, ihr Criminal Minds-Spin-off Criminal Minds: Beyond Borders nicht weiterproduzieren zu wollen und setzte die Serie nach zwei Staffeln ab. Fans von Beyond Borders dürfen sich über einen kleinen Silberstreif freuen, dann wie Deadline berichtet, wird Daniel Henney dem Franchise weiterhin erhalten bleiben. Er wird ab der kommenden 13. Staffel als Special Agent Matt Simmons fester Bestandteil der Mutterserie sein und damit die Lücke füllen, die Damon Gupton hinterlassen hat: Der Schauspieler war in der 12. Staffel Stammdarsteller von Criminal Minds, verließ die Serie aber wieder. Bei Cinema Blend wird nun spekuliert, ob die Rückkehr von Daniel Henney bedeuten könnte, dass wir noch mehr vertraute Gesichter aus Beyond Borders, wie Gary Sinise als Jack Garrett oder Alana de la Garza als Clara Seger, sehen könnten.

Es ist nicht das erste Mal, dass Criminal Minds die Wege mit seinem Spin-off kreuzt. Daniel Henney war bereits in zwei Episoden zu sehen, die erste fungierte 2015 als eine Art Pilot-Episode für Beyond Borders, die zweite folgte vergangenen Februar, die in ihrer Story um Spencers (Matthew Gray Gubler) Mordanklage in Mexiko ein Crossover der beiden Serien war. Bis wir Daniel Henney in Criminal Minds zu sehen bekommen, werden aber noch ein paar Monate ins Land ziehen müssen: Die 13. Staffel wird in den USA am 27.09.2017 auf CBS Premiere feiern.

Was haltet ihr von dem Casting von Daniel Henney für Criminal Minds?

moviepilot Team
Pfizze Sven Pfizenmaier
folgen
du folgst
entfolgen
I like to watch.
Deine Meinung zum Artikel Criminal Minds bekommt Zuwachs von abgesetztem Beyond Borders-Spin-off
3c82e4ec6bf34eb487c490e82ac744e8