Das gab es noch nie: Netflix hebt Anime auf eine völlig neue Ebene

Netflix-Logo
© Netflix
Netflix-Logo

Wie wir mittlerweile wissen, hat Netflix ein Herz für Anime. Das zeigte sich vergangenes Jahr unter anderem bei der Verlängerung von Castlevania sowie jüngst diesen Monat, als der Anbieter mit Your Name den besten Film des letzten Jahres ins Portfolio aufnahm. Nun bestätigte der Streaming-Dienst ein neues Projekt, wie unter anderem Anime2You berichtet.

Netflix will Animatoren mit neuen Möglichkeiten unterstützen

Der VoD-Anbieter arbeitet derzeit mit dem Ghost in the Shell-Studio Production I.G zusammen, um den allerersten 4K-HDR-Anime (Ultra-HD plus Hochkontrastbild) zu produzieren, der auf klassische von Hand gezeichnete Animationen setzt. Netflix sagte dazu, das Unternehmen wolle "eine Möglichkeit finden, um Animatoren, die Schwierigkeiten damit haben, effektiv einzusetzen."

Von diesen spärlichen Informationen abgesehen, sind Informationen über die neue Technologie hinter dieser Serie noch Mangelware. Da Production I.G in der Vergangenheit jedoch bereits eindrucksvolle Bilder erschuf, dürfte ihr neuestes Werk nichts weniger als ein visuelles Fest werden und uns dank 4K und HDR mit einer gestochen scharfen Optik verwöhnen.

Production I.Gs Arbeit am neuen Anime soll sich auszahlen

Haruka Miyagawa, der Leiter des Projekts, macht aus seiner Vorfreude keinen Hehl und sagte, er freue sich darauf, "dieses Anime-Projekt gemeinsam mit Animatoren der japanischen Animations-Industrie zu beginnen." Darüber hinaus sei er froh, vielen Fans eine solche Anime-Erfahrung liefern zu können.

Der Verantwortliche des Anime-Studios Production I.G, Akira Saito, erklärte indes, speziell "im Hintergrund der anspruchsvollen Animationsproduktion von 4K und HDR, bestand der Wunsch, neue Ausdrucksformen zu ermöglichen." Das Studio sei permanent auf der Suche nach neuen Optionen, um sich visuell immer weiter zu steigern. Einen Anspruch, den dieses Projekt einmal mehr untermauern dürfte.

Bis zur Veröffentlichung des Anime wird noch etwas Zeit vergehen

Der noch namenlose Anime soll voraussichtlich im Herbst 2019 bei Netflix erscheinen. Bis dahin können sich Anime-Fans, und natürlich auch solche, die es werden wollen, die Wartezeit mit Neon Genesis Evangelion und weiteren Highlights versüßen.

Was sagt ihr zu diesem aufwendigen Anime-Projekt?

moviepilot Team
Amon Sven Raabe
folgen
du folgst
entfolgen
What? No chit-chat or monologue? Just gettin' right to the point, huh?
Deine Meinung zum Artikel Das gab es noch nie: Netflix hebt Anime auf eine völlig neue Ebene
30462c6e0a534259a6abdb776a85ef58