Die Mumie: Kommt ein 4. Teil mit Brendan Fraser?

Brendan Fraser in Die Mumie
© Universal Pictures
Brendan Fraser in Die Mumie

20 Jahre ist es her, als Brendan Fraser das erste Mal in der Rolle des Abenteurers Rick O'Connell zu sehen war. In Die Mumie bekam er es mit der titelgebenden und wiedererweckten Grableiche zu tun. Es folgten bis 2008 zwei Sequels, ein Spin-off in Form von The Scorpion King mit Dwayne Johnson sowie eine Animationsserie.

Heute um 20:15 Uhr zeigt ZDFneo den ersten Teil von Die Mumie aus dem Jahre 1999. Aus diesem Anlass sagen wir euch, wie es derzeit um einen vierten Teil mit Brendan Fraser bestellt ist.

So steht es um Die Mumie 4 mit Brendan Fraser

Aktuell gibt es offiziell keinerlei Pläne für Die Mumie 4. Allerdings zeigte sich zumindest der Hauptdarsteller der Reihe auf der diesjährigen FAN EXPO Canada (22.-25. August) mit einem "Absolut!" bereit, noch einmal in die Rolle des Rick O'Connell in einem potenziellen Reboot zu schlüpfen. Alles hänge Comic Book von einer entsprechenden Idee ab:

Ich muss sagen, dass ich weiß, wie schwierig es ist, diesen Film zu machen. Ich habe es dreimal probiert und die wesentliche Zutat ist Spaß. Man muss sich daran erinnern, Spaß zu haben. Wenn es also einen spaßigen Weg gibt, sich dem wieder anzunehmen, bin ich dabei.

Allerdings ist fraglich, ob der Rechteinhaber Universal Pictures überhaupt Interesse an einem weiteren Film an der Reihe hat. Erst 2017 erschien mit dem gleichnamigen Die Mumie ein Actionfilm mit Tom Cruise, der ursprünglich den Auftakt des anschließend gescheiterten Dark Universe darstellen sollte.

Hierbei handelte es sich um ein zusammenhängendes Filmuniversum, das Monsterstoffe aus der Historie des Studios miteinander verbinden sollte.

Die Mumie: Ein Millionengrab?

Allerdings hielt sich das Interesse an Die Mumie vor zwei Jahren in Grenzen: Laut Deadline kostete der Film schätzungsweise insgesamt 345 Millionen US-Dollar (Produktion plus Marketing), spielte aber nur gut 409 Millionen Dollar ein. Daher dürfte sich Universal zweimal überlegen, den Stoff noch einmal ins Kino zu bringen.

Andererseits wäre ein nicht ganz so teurer Neustart im heiteren Geiste der Brendan Fraser-Reihe vielleicht der Impuls, der die Mumie aus ihrem Grab holt. Insgesamt spielten die drei Die Mumie-Filme mit Fraser-Beteiligung gut 1,26 Milliarden Dollar bei deutlich geringerem Budget ein, welches laut Box Office Mojo bei insgesamt 323 Millionen Dollar lag.

Die Mumie 4 mit Brendan Fraser: Hättet ihr Lust auf ein Sequel oder Reboot?

Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Die Mumie: Kommt ein 4. Teil mit Brendan Fraser?
3e9dfde4b8c142e3804cd8518f3fe868